Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

BMW 7er, Modell E38
 Varianten
 interner Link 12-Zylinder-Benziner
 Detail-Infos
 Interaktiv
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > BMW 7er Modelle > BMW 7er, Modell E38



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.10.2016, 19:11   #11
HH750i
Mitglied
 
Registriert seit: 04.10.2016
Ort: HH
Fahrzeug: E38-750 (95), W126 300SE, barchetta
Standard

Also EDC funktioniert, zumindest laut LED. Hart ist's immer.
Ja, Niveau hat erstmal nix mit Härte zu tun aber Niveau geht ja nur mit hydropneumatischem Fahrwerk (richtig?, Luftfederung gab's ja nicht). Und wenn die Dämpferelemente platt sind, hoppelt er halt.
Soweit wie ich ihn beladen habe, ändert sich nix am Niveau.
Sollte er denn über Nacht / über eine Woche hinten absacken? Das ist nämlich auch noch nicht geschehen.
EDIT: Blödsinn, er hat ja trotzdem Stahlfedern. Da kann nix absacken.
Der Füllstand ist knapp über Sieb bei stehendem Motor. Pechschwarz, igitt. Entsprechend schwer ist auch die Lenkung.
HH750i ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2016, 19:21   #12
mahooja
seven till heaven
 
Benutzerbild von mahooja
 
Registriert seit: 12.05.2002
Ort: Dortmund
Fahrzeug: e39 530i 2001 + e46 320Ci Cabrio 2001
Standard

Zitat:
Zitat von Olitschka Beitrag anzeigen
Und doch... er dämpft über die Druckspeicher
Der eigentliche Dämpfer ist nur ein Hydraulikzylinder
Naja, für die entsprechende Straßenlage sind aber die Dämpfer da, nur der entsprechende Druck dafür kommt aus der Bombe, oder nicht? Aber genug der Wortklauberei, die S-EDC LED sagt mal gar nicht viel aus. Nochmal: wenn du ihn belädst und er absackt muss er kurz nach Motorstart das Heck wieder anheben, egal ob nach 10 Minuten oder 2 Wochen, dann funktioniert die NR.
__________________
greetings
Björn


Interner Link) e32
Interner Link) e38

"Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr
hin abfließen"
(Walter Röhrl)

Schon seit 17 Jahren dabei...
mahooja ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2016, 19:34   #13
HH750i
Mitglied
 
Registriert seit: 04.10.2016
Ort: HH
Fahrzeug: E38-750 (95), W126 300SE, barchetta
Standard

IMHO geht auch die Straßenlage über die Druckspeicher. Die Bewegung der Membran dämpft, Niveau bzw. Neig- und Wankbewegung gesteuert über die Hebel, die Du beschrieben hast. Das Federbein schiebt nur das Öl zum Druckspeicher. Aber zurück zum Problem:
Also der ist im Stand so hart, dass ich ihn nicht einfedern kann, indem ich mich auf's Heck stütze. Ich meine, wenn die Membranen hin sind oder der Stickstoff sich verflüchtigt hat, macht dieses Symptom Sinn.
Die Leitungen habe ich mir noch nicht angesehen, d.h. theoretisch könnte da was abgezwackt sein (oh Graus) aber dann hätte ich zwar keine Dämpfung aber immer noch eine wabbelige Federung. Ich hab ja nur das "Sportpaket dauerhart" beschissene Straßenlage gratis dazu.
Übrigens hat der Wagen an der VA eine Tieferlegung, eingetragen 1996 ... wer macht sowas? Was ich sagen möchte, dazu würde es ja passen, den Wagen hinten ebenfalls härter machen zu wollen.
Naja, Samstag weiß ich mehr.
HH750i ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2016, 19:44   #14
mahooja
seven till heaven
 
Benutzerbild von mahooja
 
Registriert seit: 12.05.2002
Ort: Dortmund
Fahrzeug: e39 530i 2001 + e46 320Ci Cabrio 2001
Standard

Der Hebel von dem ich sprach ist nur für die Niveauregelung, er sitzt am Regelventil. Dein EDC wird elektronisch über Sensoren gesteuert, d.h. das beispielsweise auch bei einer Vollbremsung blitzschnell von Komfort auf Sport umgeschaltet wird ohne den Schalter zu betätigen, mechanisch ist da gar nix
Meiner ist übrigens auch seit 2004 mit einem Keilform-Fahrwerk versehen, und das nicht um ihn härter zu bekommen sondern rein der Optik wegen. Bis letzten Monat haben das die originalen EDC- Dämpfer und die Bomben (jetzt ca. 320 tkm) mitgemacht und funktionieren immer noch. Nachdem nun nach 12 Jahren aber eine der KAW Federn hinten gebrochen ist, bekommt er zur Zeit zwei überholte EDC-Dämpfer mit neuen KAW Federn, die Bomben lass ich aber erstmal.
mahooja ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2016, 19:58   #15
mahooja
seven till heaven
 
Benutzerbild von mahooja
 
Registriert seit: 12.05.2002
Ort: Dortmund
Fahrzeug: e39 530i 2001 + e46 320Ci Cabrio 2001
Standard

Interner Link) Hier ist ein Fred, in dem ich über den Wechsel der Niveauleitungen bei mir schreibe, da gibt es auch ein paar Bilder wie Leitungen und Regelventil bei mir nach 20 Jahren aussahen. Also ruhig mal drunter schauen unter deinen Bimmer
mahooja ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2016, 20:12   #16
Olitschka
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Olitschka
 
Registriert seit: 09.10.2011
Ort: Norderstedt
Fahrzeug: E38-750i (11.95), Lada Niva (03.03)
Standard

Bei diesem System finde ich blöd, das man das Öl aus den Dämpfern nicht in eingebautem Zustand raus bekommt.
Somit bleibt der alte Schnodder im Dämpfer
Ach ja, Fahrerseite ist der Druckspeicher so intelligent angebracht, das dort immer der Dreck genau gegen die Verschraubung fliegt.
Bei meinem ist der 6-Kant von der Überwurfschraube abgerissen weil festgegammelt
Ich brauchte dann auch noch einen neuen Schlauch.
Olitschka ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2016, 20:16   #17
mahooja
seven till heaven
 
Benutzerbild von mahooja
 
Registriert seit: 12.05.2002
Ort: Dortmund
Fahrzeug: e39 530i 2001 + e46 320Ci Cabrio 2001
Standard

Joo, wenn die Leitung offen ist, einfach ein paar dicke Freunde in den Kofferraum stecken. Je weiter der Kolben in den Dämpfer eintaucht, um so mehr von der alten Brühe kommt raus aber aufpassen: Federbruch droht
mahooja ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2016, 20:43   #18
Haschra
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Haschra
 
Registriert seit: 18.07.2013
Ort: Östlich von Hannover
Fahrzeug: E32-750iA (PD.27.03.1990, EZ 30.03.1990)
Standard

Zitat:
Zitat von mahooja Beitrag anzeigen
Joo, wenn die Leitung offen ist, einfach ein paar dicke Freunde in den Kofferraum stecken. Je weiter der Kolben in den Dämpfer eintaucht, um so mehr von der alten Brühe kommt raus aber aufpassen: Federbruch droht
Es reicht auch, wenn man per Hand am Gestänge den Wagen 10-12 mal komplett hoch und runter fährt, und dann nochmal neues Öl auffüllt.
Die Anlage ist drucklos, wenn die Räder 5Min. frei hängen.

M f G
Haschra ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2016, 22:47   #19
HH750i
Mitglied
 
Registriert seit: 04.10.2016
Ort: HH
Fahrzeug: E38-750 (95), W126 300SE, barchetta
Standard

Dann bleibt nur noch die Frage, wieviel Pentosin man braucht. Ich glaube fast, die 2 l werden nicht reichen.
HH750i ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2016, 22:57   #20
Haschra
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Haschra
 
Registriert seit: 18.07.2013
Ort: Östlich von Hannover
Fahrzeug: E32-750iA (PD.27.03.1990, EZ 30.03.1990)
Standard

PKW - BMW (EU) 7-er, E38 (1994 - 2001) 750i (1994 - 1996)
Servolenkung, kombiniert mit Niveauregelung
Füllmenge: Füllmenge (gesamt) 2,5 Liter
Einsatz: Normal
Produkte: PENTOSIN CHF 11S

Und beim spülen die doppelte Menge.

M f G

PS: Du kannst natürlich auch auf das preiswertere Febi 06161, Hydrauliköl synthetisch (grün)
entspricht CHF11S BMW 81 22 9 407 758, wechseln

Geändert von Haschra (20.10.2016 um 23:11 Uhr).
Haschra ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Lenkung: ATF statt Pentosin, BMW füllt mit Pentosin auf sevener BMW 7er, Modell E38 68 29.05.2013 03:46
Fahrwerk: Druckspeicher wechseln (EDC-Dämpfer) Area61 BMW 7er, Modell E38 0 17.07.2012 08:56
Motorraum: Pentosin wechseln / spülen arlington BMW 7er, Modell E32 5 25.12.2007 12:48
Bremsen: druckspeicher wechseln bmwfreak88 BMW 7er, Modell E32 26 16.12.2006 00:42
Motorraum: Pentosin wechseln TBF BMW 7er, Modell E32 1 11.11.2004 15:35


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:49 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group