Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

BMW 7er, Modell E23
 Varianten
 Detail-Infos
 Interaktiv
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > BMW 7er Modelle > BMW 7er, Modell E23



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.07.2019, 09:32   #21
Lothar
Honk
 
Benutzerbild von Lothar
 
Registriert seit: 05.08.2002
Ort: Berlin
Fahrzeug: 735iA, Dodge Durango
Standard

@ Timo 728: Kannst machen. Korrosionsschutz der Anschlüsse/Klemmstellen beachten.
Lothar ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2019, 13:05   #22
M30-3430
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von M30-3430
 
Registriert seit: 31.07.2016
Ort: Vogtland
Fahrzeug: E23 728i-745i
Standard

Zitat:
Zitat von e3tom Beitrag anzeigen
Olala ...

Sicher kann man u.U. eine hängende Pumpe so lösen, aber man muss zwingend entweder direkt an die Pumpe gehen und deren Anschlüsse abmachen oder in der rechten A-Säule das L-Jet Steuergerät abstecken. Sonst kann man gleich noch ein neues bestellen. Zumindest bei der LE1 ist das Steuergerät direkt vom Pumpenrelais versorgt und wird damit gleich mit zerschossen. Das habe ich auch erst hinterher verstanden ...

Da das Auto aber während der Fahrt ausgegangen ist, halte ich eine hängende (klebende Rollen) Pumpe für unwahrscheinlich.
...
@e3Tom

Danke für Deine Ausführungen. Du hast natürlich Recht, dass mein Vorschlag mit dem „Bestromen“ der eingebauten Benzinpumpe vom Sockel des Benzinpumpenrelais aus ein „Spiel mit dem Feuer“ ist, mit dem man in einem Forum evtl. vorsichtiger umgehen sollte. Wobei ich ja extra geschrieben habe „wenn man weiß, was man tut“. Ich gebe Dir auch Recht, dass hängende/klebende Benzinpumpen typischerweise eher nach längeren Standzeiten auftreten, wobei Schmutz der während der Fahrt in die Benzinpumpe kommt auch als Ursache möglich ist. Aber auch ich würde andere Ursachen erstmal für wahrscheinlicher halten. Und ja, bei den Bosch-Jet- und Motronic der 80er und 90er Jahre ist das „Benzinpumpenrelais“ meist nicht nur ein „einfaches“ Relais, welches einfach nur die Spannung der Benzinpumpe(n) schaltet, sondern oft auch die Spannungen der Einspritzung (Steuergerät, ESV etc.), Lambdasondenheizung usw. schaltet und manchmal auch mehrere Relais beinhaltet. Außerdem sind darin oft noch weitere Funktionen integriert, wie z.B. im konkreten Fall beim 86er 728i die Erkennung ob der Motor dreht. Ein Benzinpumpenrelais ist komplexer als man oft denkt und mit entsprechender Vorsicht zu behandeln.

Technisch gesehen bleibe ich allerdings bei meiner Aussage, die sich gezielt auf einen deutschen E23 728i Bj. 1986 ohne Vorförderpumpe bezieht. Wenn man das Benzinpumpenrelais (welches auch beim 86er 728i nicht nur die Benzinpumpe schaltet) aus dem Sockel zieht, kann man vom richtigen Anschluss des Sockels aus die Benzinpumpe direkt bestromen. Da bestehen keine anderen elektrischen Verbindungen mehr - was aber nicht für alle E23 gilt, auch nicht für alle 728i E23, erst recht nicht für Modelle mit Vorförderpumpe – da hast Du völlig Recht. Wer sich nicht 100% sicher ist, bzw. die entsprechenden Unterlagen für sein Modell nicht hat, sollte lieber die Finger davon lassen und die Kabel von der Pumpe abklemmen, bevor er irgendwo (irgend-)eine Spannung an die Pumpe anlegt.

Viele Grüße,

Jörg
M30-3430 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2019, 15:59   #23
3.0csi
Gleiter
 
Benutzerbild von 3.0csi
 
Registriert seit: 14.10.2009
Ort: Niederösterreich
Fahrzeug: BMW E9 3.0 csi (03.73); BMW E23 728iA (04.84) E23 735iA (09.85)
Standard

@Timo728:
Ich habe / hatte so eine Sperre in meinen E12 518er mit verdecktem Schalter im Fußraum. Allerdings unterbrach dieser die Zündung und den Starter. Ich hab's entfernt weil mich das Starten mit dem Schlüssel und gleichzeitiges Bücken bis in den Fußraum nervte. Abgesehen davon sah man bereits die Stelle im Fußraum wo der verdeckte Schalter montiert war (der Teppich ist dort ein wenig schmutzig und fasriger). Profidiebe würden wahrscheinlich so einen "verdeckten" Schalter rasch finden. Aber klar, ein wenig hält man ungebetene Gäste auf.
Wenn es dein Gewissen beruhigt, ist's eine gute Sache. Mich befreit der Ausbau
Gutes Gelingen!
VG
Klaus
3.0csi ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
benzinpumpe, münchen, werkstatt


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
ADAC- GT-Masters grunzl71 Motorsport 5 14.07.2012 12:17
Adac Tönni BMW Service. Werkstätten und mehr... 13 20.01.2009 00:12
ADAC Goldkarte Alfi155 BMW 7er, Modell E32 9 18.09.2007 23:03
ADAC wolfg1 BMW 7er, Modell E38 21 22.05.2004 20:27


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:18 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group