Start » mein 7er » Treffen » Berichte aus 2007 » Silberhochzeit Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com Logo
 Silber-Hochzeit
Treffen-Menü
 Veranstaltungen '08
 Treffen-Berichte
Porec-Sternfahrt 2006
Fahrt zur Insel Cres während der BMW-Sternfahrt
Im September 2006 gingen Mitglieder des BMW 7er-Forums auf Sternfahrt nach Porec in Kroatien
 
Hochzeit am 16.12.06
Gruppenbild der teilnehmenden Forumler bei der Hochzeit von Veru und Michal
Im Dezember 2006 feierten ehemalige Teilnehmer der Sternfahrt nach Kroatien zusammen die Hochzeit von Michal ("bmwe23") und Veru
 
 

Silberhochzeit von Rita und Michael („virgo”) in der Uckermark

Am Pfingstwochenende 2007 fand mit der Silberhochzeit von Rita und Michael wieder eine Veranstaltung statt, die Mitglieder des BMW 7er-Forums zu einem Mini-Forumstreffen der "persönlichen Art" nutzten. Im Gegensatz zu den üblichen Forumstreffen, in dem das Auto im Vordergrund steht und viel Zeit auf dem Parkplatz und mit "Benzingesprächen" verbracht wird, ging es an diesem Wochenende darum Bekanntschaften bzw. zwischen-menschliche Beziehungen zu pflegen, die sich im Laufe der Zeit über den Umweg des gemeinsamen Hobbys Auto gebildet haben.

Das Silberhochzeitspaar Rita und Michael am Vorabend ihrer 25-Jahrs-Feier

Das Silberhochzeitspaar Rita und Michael am Vorabend ihrer 25-Jahrs-Feier

 

So sind z. B. im Zuge der vergangenen Sternfahrt nach Porec im September 2006 wieder einige Freundschaften entstanden, die sich auch nach der Rückkehr aus Kroatien erhalten haben und teils vertieft wurden. Ein erster "Vertiefungsschritt" nach der Porec-Reise war die Hochzeit von Forumsmitglied und Sternfahrtteilnehmer Michal ("bmwe23") mit Frau Veru. Alle ehemaligen Sternfahrt-Teilnehmer wurden bereits in Kroatien spontan eingeladen mitzufeiern - und diejenigen, die schließlich drei Monate später den Weg nach Tschechien fanden, dürfen heute zum "harten Kern" gezählt werden, der sich immer mal wieder trifft.

Zum "harten Kern" gehören spätestens seit Ende Mai auch Forumsmitglied und Kroatien-Sternfahrt-Teilnehmer Michael ("virgo") mit seiner Frau Rita. Denn sie ließen sich von Michals Idee private Feste mit anderen Forumlern zu feiern anstecken und luden ebenfalls alle ehemaligen Sternfahrt-Teilnehmer ein - zu ihrer Silberhochzeit. Ursprünglich aus der Uckermark stammend wählte das Brautpaar für seine 25-Jahrs-Feier das alte Feuerwehrhaus in Damme bei Prenzlau. Am Abend des Pfingst-Sonntags sollte die Feier beginnen und in den Hochzeitstag am Montag hinein gefeiert werden.

Grillparty am Vorabend der Silberhochzeit für die am Samstag Angereisten

Lagerfeuer am Abend nach Sonnenuntergang
Lagerfeuer am Abend nach Sonnenuntergang

Einige Forumler reisten bereits am Samstag vor der Silberhochzeit an und nahmen dabei Anfahrtswege von bis zu 1.000 km in Kauf, die noch dazu teils durch Pfingststau und Unwetter in Form von Hagel und Gewitter begleitet wurden. Nach dem Einchecken in das Hotel "Overdiek" in Prenzlau, das Andre ("Herby7") zuvor zu vergünstigten Konditionen für die Übernachtenden gebucht hatte, ging es zum 8 km entfernt liegenden Ort "Damme", in dem Rita und Michael zu einem Grill-Abend auf dem Hof von Ritas Schwägerin Heidi eingeladen hatten.

Zum Glück spielte das Wetter am Abend mit, so dass die Angereisten nach ihrer teils strapaziösen Anfahrt (manch' Forumler musste umständehalber mit einem Stern auf der Haube anreisen) mit einem gemütlichen Abend am Lagerfeuer bei leckerer Verpflegung vom Grill und einem herrlichen Sonnenuntergang über den Weiten der Uckermark belohnt wurden. Michael nutzte die Gelegenheit, den Forumlern seine Freunde, Bekannte und Verwandte vorzustellen.

Grillparty mit Lagerfeuer am Samstag vor der Silberhochzeit in Damme

Grillparty mit Lagerfeuer am Samstag vor der Silberhochzeit in Damme

 

Bis Mitternacht wurde geklönt, gegessen und getrunken, bevor das Lagerfeuer immer kleiner wurde und sich die ersten Besucher in ihre Unterkünfte verabschiedeten. Michael und Veru wurden bei Bekannten von Michael untergebracht, während Maren, Matthias und Christian zurück ins Hotel fuhren. Für den Sonntag Vormittag verabredeten sich die Forumler für 10 Uhr mit Michael in Damme, um gemeinsam den Uckersee und Teile der Uckermark teils per Auto und teils zu Fuß zu erkunden.

Rundfahrt um den Uckersee am Pfingst-Sonntag Morgen

Trotz des langen Abends schafften es die Forumler am Sonntag-Morgen pünktlich ihre Mini-Rundreise von Damme aus zu beginnen. Michael machte den Reiseführer und mit zwei Autos ging es auf Rundfahrt. Da Michael für die Silberhochzeit am Abend noch einiges vorzubereiten hatte, mussten die Teilnehmenden etwas auf Gas treten. Erste Station war ein kleiner Aussichtsturm, nur unweit vom Uckersee entfernt, von dem man bei guter Sicht die Kirche St. Marien in Prenzlau hätte sehen können.

Rundfahrt durch die Uckermark: links der 730d von Michael, rechts der C220 CDI von Maren
Rundfahrt durch die Uckermark: links der 730d von Michael, rechts der C220 CDI von Maren

Da es diesig war konnte nicht ganz so weit geschaut werden - aber der Ausblick lohnte den Fußweg durch enges Feld allemal. Nach einer Begegnung mit Ziegen ging es dann direkt an den Uckersee, wo man sich ein Eis am Stiel gönnte. Letzte Station war ein kleines Ausflugslokal, in dem man zu sehr zivilen Preisen u. a. eine "Schubkarre Dreck" zum Essen bestellen konnte. Michael fuhr nach der Rundfahrt zurück zum Feuerwehrhaus in Damme, um letzte Vorbereitungen für den Abend zu treffen. Die Forumler fuhren zurück nach Prenzlau ins Hotel, wo die männlichen Teilnehmer zunächst den Rest des Formel-1 Rennens in Monaco am Bildschirm zu verfolgten, um anschließend den Ort Prenzlau zu Fuß zu erkunden. Die mitgereisten Frauen zogen es vor sich auszuruhen und sich für den Abend schön zu machen.

Matthias, Michal und Veru schauen vom Aussichtspunkt auf den Uckersee

Matthias, Michal und Veru schauen vom Aussichtspunkt auf den Uckersee

 

In Prenzlau schauten sich Michal, Matthias und Christian zunächst die Kirche St. Marien an - und nach einem interessanten Gespräch mit einem Bediensteten über die Geschichte der Kirche, wurde der Kirchturm erklommen. Nass geschwitzt bot sich den Herren ein toller Blick über Prenzlau und den Uckersee - leider etwas durch dunkle Wolken getrübt. Der später einsetzende Regen konnte die Prenzlau-Interessierten nicht davon abhalten, weiter durch den Ort zu gehen und u. a. die kleine Schleuse am Uckersee und das Rathaus anzuschauen. Zurück am Hotel trafen gerade Peter ("peterpaul") mit Frau Uschi und Andre ("Herby7") am Hotel ein. Für 18.15 Uhr verabredete man sich zur gemeinsamen Abfahrt Richtung Silberhochzeit in Damme.

Noch bevor sich die eingeladenen Forumler gemeinsam auf den Weg vom Hotel zur Silberhochzeitsfeier machten, fragte der hörbar nervöse Michael gegen 18 Uhr telefonisch nach  "Wo bleibt Ihr denn - das Essen wird kalt!".

Silberhochzeit am Pfingst-Sonntag Abend

Erst gegen 18.30 Uhr kamen die Forumler schließlich am Feuerwehrhaus in Damme an - und offenbar waren tatsächlich bereits alle anderen Gäste vor Ort. Wie sich später herausstelle gab es ein Missverständnis bzgl. der Einladungszeit. Nachdem sich die Forumler an einem Tisch in Nähe der Bar platzierten begann Michael mit seiner Begrüßungsrede. In dieser dankte er den Besuchern für das Kommen und in emotionalen Worten seiner Frau: "Danke, dass Du es solange mit mir ausgehalten hast!".

Das Silberhochzeitspaar mit den angereisten Forumsmitgliedern

Das Silberhochzeitspaar mit den angereisten Forumsmitgliedern, v. l.: Michal ("bmwe23"), Michals Frau Veru, Maren ("Blaubeere"), Peters Frau Uschi, Peter ("peterpaul"), Michael ("virgo"), Andre ("Herby7"), Rita und Matthias ("TheTwinS74")

 

Nachdem Michael das Buffet offiziell für eröffnet erklärte, versammelten sich die Forumler auf der Tanzfläche, um das gemeinsame Geschenk an das Silber-Hochzeitspaar zu übergeben. Andres Mutter hatte eine "Handtuchtorte" gebastelt, die mit Geldscheinen versehen war. Nach dem obligatorischen Gruppenfoto konnte es in den Nachbarraum zum ausgezeichneten und reichhaltigen Buffet gehen.

Nach dem das erste Sättigungsgefühl einsetzte lud Waltraud, die Mutter von Ritas Schwager Rainer, in die in unmittelbarer Nähe liegende Heimatstube ein. Dort konnte ein historischer Rückblick auf den Ort Damme geworfen und die Lebensumstände vorheriger Generationen nachvollzogen werden. Auch aus alten DDR-Zeiten gab es interessante Dinge zu sehen.

Forumler schauten sich in der Heimatstube in einem alten Warenhauskatalog Miederwaren an

Michal ("bmwe23"), Maren ("Blaubeere"), Michael ("virgo") und Veru schauten sich in der Heimatstube in einem alten Warenhauskatalog Miederwaren an

 

Zurück im Feuerwehrhaus wurde nach zunächst langsamer Musik vom DJ getanzt. Mit der Zeit wurde die Musik immer besser und Uschi und Peter ("peterpaul") trauten sich als erste Forumler auf die Tanzfläche. Beide hatten jüngst Gelenk-Operationen hinter sich gebracht und freuten sich, nun wieder richtig abtanzen zu können. Derweil bat Michael ("bmwe23") vor die Tür, um speziell für die Hochzeit gekaufte Zigarren auf das Hochzeitspaar zu rauchen. Auch wenn sich dieser "Brauch" nicht allen Forumlern erschloss, rauchte bzw. pafften auch die Nichtraucher mit. Obwohl die Zigarre nicht schmeckte und für Hustenreiz sorgte - die rauchenden Forumler hatten offensichtlich ihren Spaß!

Gegen Mitternacht erwartete die Gäste ein reichhaltiges und sehr leckeres Kuchen-Buffet inkl. zweier doppelstöckiger Hochzeitstorten, die vom Hochzeitspaar gemeinsam angeschnitten wurden. Nach dem die ersten Kuchenstücke vertilgt waren gratulierten die Anwesenden Rita und Michael zu ihrem Hochzeitstag. Michael richtete noch mal über das Mikrofon Worte an seine Frau und überreichte ihr eine kunstvoll gestaltete Silberhochzeits-Kerze mit Aufschrift "25". Die Kerze hatte Michael während der Sternfahrt im vergangenen September in Rovinj für seine Frau gekauft.

Maren („Blaubeere”) interessiert sich für die Hochzeitstorte

Maren ("Blaubeere") interessiert sich für die Hochzeitstorte

 

Nachdem die Hochzeitskerze entflammt war, öffnete das Hochzeitspaar die zahlreichen Geschenke. Ein besonderes Geschenk machte u. a. Ritas Nichte Anne, die ein Gedicht für das Hochzeitspaar schrieb und es auf einem großen Transparent übergab und der Hochzeitsgesellschaft vorlas.

Höhepunkt des Abends war eine gelungene Show-Einlage vorbereitet von Michaels Tante Ingrid. Ingrid warf einen nicht authentischen, dafür aber witzigen Rückblick auf die Ehe von Rita und Michael. Mit viel Phantasie wurde eine Geschichte erzählt, die die typischen Klischess von der Ehe sowie von Mann und Frau bedienten. Zwischendurch warf sie Fragen in den Raum, die von Uschi mit einer Lied-Einlage beantwortet wurden. So fragte Ingrid beispielsweise, wieso alle Frauen Michael lieben und Uschi antwortete stellvertretend für Rita in singender Form "so schön kann doch kein Mann sein". Uschi ist kurzfristig eingesprungen und schaffte es, die Hochzeitsgesellschaft in Ihren Bann zu ziehen. Ingrid und Uschi sorgten mit ihrem Auftritt für viel Spaß und ein gerührtes Hochzeitspaar.

Das Hochzeitspaar Michael und Rita beim Surtaki-Tanz

Das Hochzeitspaar Michael
und Rita beim Surtaki-Tanz

 

Ein gelungene Silberhochzeitsfeier endete erst bei Sonnenaufgang. Die Forumler fuhren zurück ins Hotel und am Montag nach einem gemeinsamen Frühstück nach Hause. Die erst am Sonntag angereisten Uschi und Peter blieben noch einen Tag länger und ließen sich von Michael den Uckersee zeigen. Somit konnte sich Michael zumindest zeitweilig den Aufräumarbeiten entziehen...

Aller guten Dinge sind drei! Nach dem im direkten Zusammenhang mit der Porec-Sternfahrt 2006 bereits zwei Hochzeiten stattgefunden haben - darf man gespannt sein, welches Fest als nächstes gemeinsam gefeiert wird. Es bleibt spannend - und 7-forum.com hält Sie natürlich wie immer auf dem Laufenden!

interner Link weitere Fotos von der Silberhochzeit und der Uckermark

 

   
 
IAA 2015
BMW auf der IAA 2013
 IAA 2015: Fotos
 Neuheiten
 BMW auf der IAA
 MINI auf der IAA
 Rolls-Royce
 Alpina auf der IAA
 IAA Rückblick
nächste Treffen
Nordstemmen/Barnten: 66. Hildesheimer 7er
 Stammtisch am 21.01.2017Krefeld: 128. Rheinischer 7er
 Stammtisch (Januar) in
 Krefeld am 22.01.2017Seeshaupt: 9. Stammtisch
 Starnberger See am 29.01.2017Barsbüttel: 24.  7er Treffen
 Hamburg am 05.02.2017Huldsessen: 138. Süd-Ost Rottaler
 Stammtisch im
 Casablanca^^ am 12.02.2017Fahren Sie mit der Maus über die Punkte, um Treffen anzuzeigen. Klicken Sie auf die Punkte für mehr Infos.
66. Hildesheimer 7er Stammtisch
Nordstemmen/Barnten, in 3 Tagen, am 21.01.2017
 
128. Rheinischer 7er Stammtisch (Januar) in Krefeld
Krefeld, in 4 Tagen, am 22.01.2017
 
9. Stammtisch Starnberger See
Seeshaupt, in 11 Tagen, am 29.01.2017
 
24. 7er Treffen Hamburg
Barsbüttel, in 18 Tagen, am 05.02.2017
 
138. Süd-Ost Rottaler Stammtisch im Casablanca^^
Huldsessen, in 25 Tagen, am 12.02.2017
 

 
Treffen Berichte
160. Rhein-Ruhr-Stammtisch zu Neujahr 2015
Neujahrs Rhein-Ruhr-Stammtisch 2015

 
103. Rheinischer BMW 7er Weihnachts-Stammtisch im Dezember 2014 in Mönchengladbach-Wickrath
Rheinischer Weihnachts-Stammtisch 2014

 
159. Rhein-Ruhr Weihnachts-Stammtisch im Dezmber 2014 in Castrop-Rauxel
Rhein-Ruhr Weihnachts-Stammtisch 2014

 
158. Rhein-Ruhr-Stammtisch im November 2014 in Castrop-Rauxel
158. Rhein-Ruhr-Stammtisch

 
Riesenschnitzel-Essen im ehemaligen Stammtisch-Lokal, dem Landgasthaus Brandenburg in Essen
XXL-Schnitzel-Essen in Essen

 
Drittes BMW 7er-Treffen an der Ferropolis
Drittes Ferropolis-Treffen

 
100. Rheinischer BMW 7er-Stammtisch im September 2014
100. Rheinischer BMW 7er-Stammtisch

 
149. Rhein-Ruhr-Stammtisch im Februar 2014
149. Rhein-Ruhr 7er-Stammtisch

 


www.7er.com
 

Das könnte Sie auch interessieren:

Hier lernten sich die teilnehmenden Forumler kennen: interner Link große Sternfahrt nach Porec/Kroatien im September 2006

Früherer Treff ehemaliger Sternfahrt-Teilnehmer: interner Link Hochzeit von Veru und Michal im Dezember 2006

interner Link Anmeldeliste zum Treffen aus dem Forum (nur für Forumler einsehbar)



  Besucher online: 1 | zurück zur Startseite   zum Seitenanfang
www.7-forum.com  ·  Alle Rechte vorbehalten  ·  Letzte Bearbeitung dieser Seite: 08.06.2007  ·   Dies ist keine Seite der BMW Group