Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

Modell E65/E66
 Varianten
 Detail-Infos
 Interaktiv
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > BMW 7er Modelle > BMW 7er, Modell E65/E66



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.01.2017, 12:16   #1
7Driv3(5)r
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 26.02.2016
Ort: Rosenheim
Fahrzeug: E65-735i
Frage Innenraum / Scheiben laufen sehr stark an

Hallo zusammen,

leider habe ich wieder mal ein Problem mit meinem "kleinen", bei dem ich einfach nicht mehr weiter komme.

Ich habe das Forum schon mehrfach durchsucht, aber leider noch nicht das passende gefunden, um mein Problem beheben zu können.

Nun zum Problem: Bei mir laufen immer (außer im sommer bei 30 Grad) sobald ich das Gebläse einschalte sofort alle scheiben an ! Ich muss dann das Gebläse auf höchster Stufe inkl. eingeschalteter Klima laufen lassen, um zumindest die front und vorderen Seitenscheiben frei zu bekommen. Dies dauert aber meistens ca. 1-2 Minuten bis man losfahren kann. Die hinteren und die Heckscheibe bekomme ich gar nicht mehr frei, egal auf welcher stufe das Gebläse läuft oder wie lange ich fahre, diese bleiben immer angelaufen.

Was schon gemacht wurde:
- Wasserabläufe des Schiebedach geprüft (waren frei)
- Pollenfilter erneuert (3 wochen alt)
- Gehäuse des Pollenfilter (auf beiden Seiten) ausgebaut und geprüft ob diese trocken sind (alles ok, die Abläufe darunter sind auch frei)
- Neues Gebläse und Endstufe wurden verbaut
- Innenraum (Teppiche, Sitze ect.) auf Feuchtigkeit untersucht (alles Furz trocken)
- Kofferaum und dessen Dichtungen geprüft, auch trocken und dicht


Hat noch jemand eine Idee was ich prüfen könnte bzw. gibt es ansonsten noch einen Ablauf den ich vergessen habe?

Besten Dank vorab und Herzliche Grüße
7Driv3(5)r
7Driv3(5)r ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2017, 12:58   #2
Puddlejumper
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Puddlejumper
 
Registriert seit: 21.06.2016
Ort: Cham
Fahrzeug: BMW E65 750i 12/05 Monacoblau
Standard

Kann natürlich mehrere Ursachen haben.
Bei meinem letzten Fahrzeug, ein 2013er Benz, hatte ich dasselbe Problem. Alles im Innenraum war trocken und trotzdem liefen die Scheiben an, wenn die Klima aus war.
Zuerst dachte man auch, Pollenfilter. Alles getauscht, brachte nichts.
Dann Wärmetauscher geprüft, war aber dicht.
Zum Schluss wurde meine Frontscheibe herausgeschnitten und neu verklebt, dann war alles wieder dicht.
Aber wie gesagt, es kann viele Ursachen haben.

Hast Du auf Umluft?
Vielleicht ist auch der Wärmetauscher undicht. Wenn die Scheiben wieder beschlagen sind, öffne die Fahrer/Beifahrerscheiben mal 2 CM und beobachte, ob die Scheiben wieder frei werden. Wenn ja, ist der Wärmetauscher ebentuell undicht.
Puddlejumper ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2017, 13:31   #3
oddysseus
Der Uneinsichtige
 
Benutzerbild von oddysseus
 
Registriert seit: 28.10.2008
Ort:
Fahrzeug: nüx mehr
Standard

Klima an oder aus?
Teppiche mal anheben und gucken ob da Wasser drunter ist?
Mit dem Finger auf dem Teppich drücken bringt nichts.
oddysseus ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2017, 13:45   #4
7Driv3(5)r
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 26.02.2016
Ort: Rosenheim
Fahrzeug: E65-735i
Standard

Hallo und danke für die Antworten!

Ja habe aktuell auf Umluft (aber auch schon alle anderen möglichen Variationen durchprobiert)
werde den Tipp mit dem Fenster bei der nächsten Gelegenheit prüfen, und den Wärmetauscher noch einmal genauer begutachten bzw. evtl. tauschen.


Klima muss immer an sein, ohne wird die Scheibe gar nicht frei, egal auf was ich das Gebläse stelle.
Danke für den Hinweis, hätte ich vorher genauer beschreiben müssen, Die "Einlegeteppiche" waren natürlich raus und der "Innenraumteppich" (welcher im Fahrzeug verlegt / verklebt / verschaubt ist) wurde an 4 Punkten hochgehoben und auch von unten begutachtet. Es waren aber keine Spuren von Feuchtigkeit zu erkennen.

Gruß
7Driv3(5)r ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2017, 14:01   #5
peterpaul
Erfahrenes Mitglied
Premium Mitglied
 
Benutzerbild von peterpaul
 
Registriert seit: 18.08.2005
Ort: Aachen
Fahrzeug: 728i (E38) (02/96) BRC by Sonja S. (& Erich M.); 740iA (E38) (05/98) M62, BRC by Erich M.; 745iA (E65) (10/02) N62, Stargas
Standard

Hast du mal die Klimaanlage sprich den "Wärmetauscher" reinigen lassen?

Es kann sein, dass der voll versifft ist und dass sich dort immer Luftfeuchtigkeit sammelt.
Es gibt dazu Reinigungsspray - hab ich mir sagen lassen ...



Alternative: der Kondenswasserabfluß ist verstopft ..... also steht drin immer Wasser und du hast eine automatische Luftbefeuchtungsanlage .....
__________________
Auch durch Vereinbarungen werden Kommunikationsregeln zur Vermeidung von Missverständnissen nicht außer Kraft gesetzt.



16 Jahre Mitglied im Forum: 18.08.05 - 17.08.21

Geändert von peterpaul (06.01.2017 um 14:19 Uhr). Grund: Ergänzung
peterpaul ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2017, 15:57   #6
oddysseus
Der Uneinsichtige
 
Benutzerbild von oddysseus
 
Registriert seit: 28.10.2008
Ort:
Fahrzeug: nüx mehr
Standard

Da sagst du was!

Die Abläufe sind unter dem Getriebe bzw da um das Getriebe!

Bei mir ist immer ne Pfütze unter dem Auto von der Klima.

Kommt beim TE auch Wasser unten raus?
oddysseus ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2017, 16:33   #7
sINce0980
MAJOR
 
Registriert seit: 26.06.2011
Ort:
Fahrzeug: -
Standard

Auch wenn es OT ist aber Funktioniert die Klimaanlage bei Minusgraden ?

Ich hab seit einiger Zeit so einen "Luftentfeuchtersack" im Auto und keine Probleme mit beschlagenen Scheiben.
sINce0980 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2017, 22:32   #8
BmW_pOWer91
Mitglied
 
Registriert seit: 21.11.2011
Ort:
Fahrzeug: E65 745i 12/03
Standard

Zitat:
Zitat von sINce0980 Beitrag anzeigen
Auch wenn es OT ist aber Funktioniert die Klimaanlage bei Minusgraden ?

Ich hab seit einiger Zeit so einen "Luftentfeuchtersack" im Auto und keine Probleme mit beschlagenen Scheiben.
Funktioniert auch bei Minusgraden.

Wenn ich sie ausschalte, beschlagen meine Scheiben auch kurzzeitig leicht, geht aber nach einer Minute wieder weg.

Mit dem versifften Wärmetauscher als Ursache das kann ich so bestätigen. Ich hatte das bei meinem Mercedes CLK mal, sobald ich die Klima ausgemacht habe, waren die Scheiben beschlagen und selbst mit voll aufgedrehter Heizung keine Chance auf Besserung.

Ich hatte es dann auch mit so einem Selbstreiniger versucht, was ein wenig Besserung brachte. Ich denke eine professionelle Reinigung hätte da den vollständigen Erfolg gebracht.
BmW_pOWer91 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2017, 19:11   #9
7Driv3(5)r
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 26.02.2016
Ort: Rosenheim
Fahrzeug: E65-735i
Standard

Vielen Dank für die Hinweise! Darauf wäre ich wahrscheinlich so schnell nicht gekommen...

Ich hatte das Fahrzeug heute auf der Bühne, konnte aber den besagten "Kondenswasserabfluß" leider nicht finden
hätte sogar die Versteifungsplatte vorne abgebaut, aber auch da war nichts zu sehen...

Wie oddysseus geschrieben hat, müsste der irgendwo beim Getriebe sein, hat da zufällig jemand ein Bild oder könnte genauer sagen wo ich da suchen muss? Wäre um jeden Tipp sehr Dankbar!

Ansonsten werde ich als nächstes den Wärmetauscher wechseln bzw. reinigen lassen, und dann weiter berichten !


Gruß
7Driv3(5)r ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
feuchtigkeit, innenraum, scheiben laufen an, wasserablauf


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ersatzteilpreise sehr stark gestiegen Stefan010 eBay, mobile und Co 9 19.08.2013 19:45
Elektrik: Tankgeber schwankt sehr Stark ItalosPontos BMW 7er, Modell E32 4 25.02.2010 13:27
Motorraum: Motor ruckelt sehr stark GonzaIes BMW 7er, Modell E32 6 30.06.2009 22:27
BMW 3er: e46 3er rüttelt sehr stark ab 80 kmh snes Autos allgemein 3 27.01.2007 11:00
Lenkrad vibriert sehr Stark ?? Warum ?? xxtayfun28 BMW 7er, Modell E32 11 21.05.2004 13:41


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:53 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group