Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

BMW 7er, Modell E38
 Varianten
 interner Link 12-Zylinder-Benziner
 Detail-Infos
 Interaktiv
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > BMW 7er Modelle > BMW 7er, Modell E38



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.06.2002, 08:39   #1
MikeM
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von MikeM
 
Registriert seit: 15.04.2002
Ort:
Fahrzeug: BMW 750i
Standard Welche Dämpfer würdet ihr zu den H&R federn empfehlen?

Da ich ja meine Federn austausche habe ich mal meine Stoßdämpfer testen lassen, und bin draufgekommen, daß auch die getauscht werden müssen können (vorne 59% und hinten 70%). Jetzt habe ich überlegt gleich besser auf die neuen federn abgestimmte Dämpfer einzubauen. Gibt es da Empfehlungen, oder sind die originalen besser. Wißt Ihr was die Originalen- oder die Sportdämpfer kosten??

LG

Michael

[Bearbeitet am 21.6.2002 von MikeM]
MikeM ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2002, 14:42   #2
Sewer Shark
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Sewer Shark
 
Registriert seit: 14.04.2002
Ort: Wilsdruff
Fahrzeug: ich spare noch!
Standard Na MikeM,

Ich würd die originalen Dampfer wieder reinbauen,es sei denn,Du willst an Berg-Slalom-Rennen teilnehmen.Selbst mit Deinen "alten" Dämpfern merkst Du nur mir neuen Federn einen Unterschied.
Falls Du unbedingt ein Komplettfahrwerk möchtest,rate ich Dir die Komponenten nicht zu mischen,also zu H&R Federn. Obwohl natürlich Koni-Fahrwerke auch super sind.Aber da hättest Du wieder H&R Federn übrig
__________________
i want to believe ...
Sewer Shark ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2002, 14:44   #3
Sewer Shark
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Sewer Shark
 
Registriert seit: 14.04.2002
Ort: Wilsdruff
Fahrzeug: ich spare noch!
Standard Na MikeM,

Ich würd die originalen Dampfer wieder reinbauen,es sei denn,Du willst an Berg-Slalom-Rennen teilnehmen.Selbst mit Deinen "alten" Dämpfern merkst Du nur mir neuen Federn einen Unterschied.
Falls Du unbedingt ein Komplettfahrwerk möchtest,rate ich Dir die Komponenten nicht zu mischen,also zu H&R Dämpfern Obwohl natürlich Koni-Fahrwerke auch super sind.Aber da hättest Du wieder H&R Federn übrig
Sewer Shark ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2002, 09:14   #4
MikeM
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von MikeM
 
Registriert seit: 15.04.2002
Ort:
Fahrzeug: BMW 750i
Standard

@ Sewer Shark

ich weiss, du hast völlig recht mischen sollte man nicht aber hier zum Hintergrund und nach einigem Nachfragen:

@all Ich wollte ursprünglich einfach neue Originaldämpfer kaufen, aber naja die kosten nur unwesentlich weniger als die sportlicheren Bilsteindämpfer .
Zum Vergleich: original Dämpfer kosten bei BMW Wien: 725€ für vorne und hinten, die Bilsteinsportdämpfer, die extra für verkürzte Federn gebaut werden, kosten beim dem Bilsteinvertreter in Wien 820€.
Es sind also nur 100€ Unterschied und mir wurde vom Bilsteinverkäufer gesagt, daß die originalen Dämpfer durch den verkürzten Federweg nicht optimal arbeiten und weniger lange halten
Was denkst Ihr darüber? Wißt Ihr wieviel Dämpfer bei euch kosten (original und die von Bilstein)? Ich weiss im Moment nicht was ich machen soll

LG

Michael
MikeM ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2002, 12:01   #5
sevenforty
Mitglied
 
Registriert seit: 13.05.2002
Ort: Wien
Fahrzeug: BMW 740i, Mazda MX-5 Cabrio
Standard Dämpfertausch

@MikeM

Wie werden denn die Dämpfer getestet? Ab welchem Alter, km-Stand ist denn so eine Prüfung sinnvoll?

lg
Christian
sevenforty ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2002, 12:12   #6
MikeM
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von MikeM
 
Registriert seit: 15.04.2002
Ort:
Fahrzeug: BMW 750i
Standard

@sevenforty

Die Dämpfer habe ich beim OEMTC teste lassen. Dauert drei Minuten. Wagen kommt auf eine Rüttelplatte und man bekommt einen Ausdruck, wieviel Prozent die Stoßdämpfer noch wirken. Ich weiss nicht genau was diese Przent aussagen, aber aber 50% sollte man die Dämpfer tauschen. Wenn man OEMTC Mitglied ist, dann ist der Test sogar gratis. Ich denke man kann nicht so global sagen aber soundso vielen Kilometern gehören sie getauscht kommt ja drauf an wie man fährt und wo, aber ich denke so nach 70tkm wird es zeit, ist aber nur eine Schätzung, ich weiss es nicht wirklich

LG

Michael
MikeM ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2002, 14:40   #7
Sewer Shark
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Sewer Shark
 
Registriert seit: 14.04.2002
Ort: Wilsdruff
Fahrzeug: ich spare noch!
Standard Na MikeM,

Ich könnte mir schon vorstellen,daß sich Dämpfer, die nur von Leuten kommen die Dämpfer bauen,sicherlich besser sind als originale.Egal ob das nun Bilstein,Eibach o.koni ist.Abgesehen von dem BMW M-Fahrwerk sind sicherlich alle Seriendämpfer von einer "Dämpferfirma".(Genauso wie die Radios,BMW drauf-Blaupunkt drin).

Deshalb bin ich der Meinung ,daß Dämpfer und Federungssysteme von "reinen" Anbietern immer besser sind.Egal ob nun Koni o.Bilstein... .Selbst mit gemischten Komponenten sollte ein besseres Ergebnis da sein.

Die Frage ist nur ,ob Du das brauchst und vorallem ob Du das auch merkst.
Sewer Shark ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 25.06.2002, 10:31   #8
larrson
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von larrson
 
Registriert seit: 14.04.2002
Ort: Auenwald
Fahrzeug: 840 ci Schnitzer
Standard

@ sevenforty

diesen Stoßdämpfer-Test gibt es auch in -good old germany- Nämlich hier beim ADAC. Einfach eine ADAC nIederlassung anrufen und sich nach den nächsten Terminen und Orten erkundigen. Das ist ein Spezialanhänger der das ganze Jahr über in ganz Deutschland unterwegs ist
larrson ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 25.06.2002, 10:40   #9
sevenforty
Mitglied
 
Registriert seit: 13.05.2002
Ort: Wien
Fahrzeug: BMW 740i, Mazda MX-5 Cabrio
Standard

@ MikeM

Danke für die Info, ich werde mich auch zum ÖAMTC begeben. Ich verfolge zudem gespannt alle Diskussionen zum Thema Federntausch. Mir geht´s dabei nicht so sehr ums tieferlegen, sondern eine Verbesserung bei der Seitenneigung in flotten, engen Autobahnkurven (Semmering, Packer Sattel: 180+ ).

Wäre großartig, wenn du von deinen weiteren Aktivitäten berichten würdest.

lg
Christian
sevenforty ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 25.06.2002, 11:02   #10
MikeM
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von MikeM
 
Registriert seit: 15.04.2002
Ort:
Fahrzeug: BMW 750i
Standard

@sevenforty

Ja, ich verstehe, bei mir ist es ähnlich. Ich will zwar schon eine Tieferlegung, aber dezent halt. Ohne Tieferlegung ist mir der Vorderteil des Wagen wirklich etwas zu hoch, und der Abstand zwischen Reifen und Kotflügel ist mir einfach zu groß, ich finde das sieht nicht so gut aus, deshalb die Tieferlegungsfedern. Ich finde einfach der Wagen darf vorne nicht so viel Abstand zum Boden haben, und werde nun versuchen das zu ändern, einerseits durch die neuen Federn (immer noch nicht eingebaut ) und dann bald durch einen Alpina- oder Schnitzerfrontspoiler. Aber das ist noch in der Rohfassung der Plannung. Jetzt soll erst mal die Soundanlage funktionieren.

das ist richtig, für diese Strassen (Semmering, Packsattel) ist weniger Seitenneigung wichtig. War vorigen Montag in Klagenfurt, über den Wechsel. Also ich muss sagen, da habe ich angefangen meinen Wagen zu LIEBEN. Bei der Retourfahrt habe ich den Wechsel hinunter dann mal richtig Gas gegeben. Zuerst die Kurven Vollgas hinunter, dann kurz vor Wr Neustadt ist eine lange Gerade bergab, Gaspedal bis zu Anschlag, Tacho zeigte 250, in den Sonnenuntergang. DAS IST FREUDE AM FAHREN.

Aber du hast recht bei 190 in den Abwärtskurven war ich schon ein bischen nervös, da wäre ich schon über härtere Federn froh gewesen

LG

Michael


[Bearbeitet am 25.6.2002 von MikeM]
MikeM ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Tieferlegung mit H&R Federn 50/50 mm Zocker BMW 7er, Modell E38 2 05.12.2011 13:12
Welcher 7er würdet ihr uns empfehlen MarkusE38 BMW 7er, Modell E38 19 25.01.2004 18:12
welches sportlenkrad würdet ihr empfehlen? mk3 BMW 7er, Modell E32 7 10.01.2003 12:07
wer kann mir kürzere Dämpfer nennen die zu H&R passen uptownmcs BMW 7er, Modell E38 3 03.12.2002 17:36
H&R Federn, seid Ihr zufrieden damit?? MikeM BMW 7er, Modell E38 28 09.07.2002 08:36


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:30 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group