Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

BMW 7er, Modell E38
 Varianten
 interner Link 12-Zylinder-Benziner
 Detail-Infos
 Interaktiv
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > BMW 7er Modelle > BMW 7er, Modell E38



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.06.2010, 20:38   #1
Markie
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 02.04.2008
Ort:
Fahrzeug: 728i, Bj. 11/99
Standard Abgaskrümmer wechseln

Hallo allerseits...

Ich habe folgendes Problem bei meinen 728i, EZ 10/99:

Der Abgaskrümmer für Zylinder 1-3 hat nach über zehn Jahren Betrieb durch einen Riss seinen Geist aufgegeben. Die Abgase blasen sauber durch eben diesen Riss heraus. Dumm auch, dass für dieses Modell der Abgaskrümmer nur als Originalteil in Verbindung mit fest verschweißtem Katalysator zu bekommen ist...Aber egal. Originalteil vom Freundlichen abgeholt, den alten Krümmer incl. Kat ausgebaut...war alles kein Problem. Mein Problem kommt jetzt: Neuteil eingebaut, auch gut. Neue Dichtungen, neue Muttern mit Stehbolzen. Anschließend den Motor gestartet...hörte sich perfekt an. Nach etwa einer halben Stunde, der Motor war längst betriebswarm, wurde die Abgasanlage im Bereich des eben neu eingebauten Krümmers hörbar erneut undicht. Nach dieser Feststellung habe ich den Motor abkühlen lassen und nach einem Tip eines Monteurs einer freien KfZ-Werkstatt die Muttern auf den Stehbolzen des Krümmers nachgezogen. Und was ich nicht gehofft hatte, ist passiert: Einer der Stehbolzen des Krümmers ist beim Anziehen der Muttern abgebrochen...ganz dem Motto, nach fest kommt ab:-(. Der Monteur meinte noch vor dem Nachziehen der Muttern, dass diesedes neu eingebauten Krümmers immer noch einmal später nach Abkühlen des Motors nachgezogen werden sollten, um so die Festigkeit und Dichtigkeit zwischen Krümmer und Kopf zu erhöhen. So habe ich also den Krümmer mit Kat erneut ausgebaut und glücklicherweise den abgebrochenen Stehbolzen sauber und ohne große Mühe heraus bekommen. Nun meine Frage, bevor ich alles wieder einbaue und ich anschließend das selbe Problem habe: Mit welchem Anzugsdrehmoment sollten/müssen die Muttern auf die Stehbolzen gezogen werden? Und ist es richtig, dass nach Erreichen der Motortemperatur die Muttern auf den Stehbolzen nachgezogen werden sollten/müssen? Muss ich noch irgend etwas anderes beachten, was ich nicht erwähnt habe?

Vielen Dank für Eure Tips und Hinweise im voraus..

LG Markus
Markie ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 25.06.2010, 23:44   #2
Dr.Gonzo
Mitglied
 
Registriert seit: 16.07.2009
Ort: Dortmund
Fahrzeug: E36 -318ti (09.95) E30-318is (11.89) 1981 Chevy Caprice Coupe 5.0 V8
Standard

Hallo! Die Muttern müssen mit 23 Nm (ich gehe jetzt mal davon aus es handelt sich um M8) angezogen werden. Dies sollte in der Regel reichen, ein nachziehen nach einer warmlaufphase des motors ist nicht nötig. sieh am besten mal nach ob du eventuell vergessen hast, reste der alten dichtung zu entfernen. die dichtflächen sollten plan sein. normalerweise bläst ein neuer krümmer mit neuen muttern, bolzen und dichtung nicht. gruß julian
Dr.Gonzo ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2010, 01:28   #3
MuFFe
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 11.07.2008
Ort: Duisburg, Wesel
Fahrzeug: E38, 735i M62 o.Tu, Bj. 7.97
Standard

Ich denke du hast im ersten vorgang die muttern gnadenlos zu straff angezogen, oder der stehbolzen hatte einen materialfehler.

Soo leicht reißt man keinen neuen 8mm stehbolzen ab, Gonzo hat den rest ja schon geschrieben
MuFFe ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2010, 09:09   #4
Grubenbär
ehemals "Jürgen_E32"
 
Benutzerbild von Grubenbär
 
Registriert seit: 09.06.2007
Ort:
Fahrzeug: E38 740i FL, 4,4ltr. Prins VSI Gasanlage
Standard

Du solltest auf jeden Fall ,,ALLE" Stehbolzen beim Krümmerwechsel austauschen um sicher zu stellen das dir das gleiche noch mal passiert.
Grubenbär ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
abgasanlage


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
E32-Teile: Abgaskrümmer M60 4L V8 Teilemann Biete... 16 18.02.2015 20:16
Motorraum: Abgaskrümmer Snnuup BMW 7er, Modell E32 10 08.03.2007 21:31
Abgasanlage: Abgaskrümmer derdobbie BMW 7er, Modell E32 24 31.10.2006 19:50
Motorraum: Abgaskrümmer joker777 BMW 7er, Modell E32 0 28.09.2005 17:25


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:57 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group