Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

BMW 7er, Modell E32
 Varianten
 Detail-Infos
 Interaktiv
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > BMW 7er Modelle > BMW 7er, Modell E32



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.09.2021, 16:22   #1
runner-740-M60
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 27.12.2020
Ort: Dasing
Fahrzeug: E31-840i
Standard 5HP30 Jammern bei Lastwechsel bzw. Bremsung

Hallo zusammen.

Ich bräuchte eure Einschätzung zu folgendem Problem.
5HP30 jammert vor allem im Schiebebetrieb und da vor allem in den unteren Gängen.
Ich habe 2 audiodateien angehängt da ich das Geräusch ganz gut aufnehmen konnte.

Was bisher gemacht wurde:
Schaltkasten zerlegt, gereinigt + Kugel, Sieb und Dichtungen neu.
Getriebeölwechsel original ZF. Es war vom Vorgänger wohl was anderes eingefüllt worden (Vermutung!). Jedoch keine Späne oder übermäßiger Abrieb am Magneten. Original Ölfilter eingebaut und natürlich Gummi am Ansaugstutzen neu, ich schließe ein Ansaugen von Luft mal aus.
Füllstand Getriebe. Auto absolut waagrecht auf Parkbühne, dies nachgemessen, Öltemp 30-35 Grad, eingefüllt im Standgas bis es tropft. Dieses wiederholt nach 20km Probefahrt (passten nochmal ca 0,3l hinein). Ich dachte an zuwenig Öl. Kann aber fast nicht mehr sein.
Das Jaulen lässt sich in allen Gängen provozieren, in den unteren einfacher. Bei starker Beschleunigung kommt das Geräusch auch aber die Belastung muss hoch sein.
Gefühlsmäßig läßt es sich am einfachsten im 2. oder 3.Gang bei ca 2500U/min und Einleitung einer schärferen Bremsung herbeirufen.

Vielen Dank an alle
Grüße
Winni
Angehängte Dateien
Dateityp: zip Audiodatei Getriebejammern.zip (99,1 KB, 16x aufgerufen)
runner-740-M60 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2021, 17:42   #2
boxerheinz
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von boxerheinz
 
Registriert seit: 11.07.2008
Ort: Eichenbrunn 28 Österreich
Fahrzeug: e38 740i FL-04/99
Standard

Ich hatte schon 2 5hp30 in die Finger wo gemeint wurde der Füllstand ist richtig
Bei beiden gingen 3,5 und 4,5 Lieter rein. Ein e32 740i,ein 750i e38.
boxerheinz ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2021, 18:22   #3
Stiefelknecht
Ärmstes Mitglied
 
Benutzerbild von Stiefelknecht
 
Registriert seit: 28.08.2007
Ort: Elzach
Fahrzeug: 740i 12/92
Standard

Uii, hört sich fies an,
klar, Ölstand wäre auch mein erster Ansatz

MfG
Chris
__________________
Nachrüstungen
original:
Vollleder / Standlüftung / M-Fahrwerk VA+HA / el. Heckrollo / Memory / AUC (mod. by Salzpuckel) / abl. Innenspiegel
andere Baureihen/sonstiges:
4-Kolben-Bremse vom 840er / E36 Sportlenkrad / BMW Professional RDS E36 / Diversity E38 / H&B Sportauspuff / Interface für Öltemp/Druck / Getriebetemp. / Innentemp. übers Kombi
GSM-Modul für SH/SL
Stiefelknecht ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2021, 18:26   #4
runner-740-M60
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 27.12.2020
Ort: Dasing
Fahrzeug: E31-840i
Standard

.......aber was könnte ich falsch gemacht haben, am Füllstand messen ?
Leerlauf, Licht und Klima ein, Schraube auf und Rüssel reinhängen der über eine kleine Pumpe Öl ins Getriebe fördert.

Nach 20km Probefahrt ist doch sicher der Wandler, so er denn etwas verloren hatte und der Schieberkasten wieder voll, nicht ?

Oder benötige ich eine längere Probefahrt und muss einfach öfter nachfüllen ?

gruß Winni
runner-740-M60 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2021, 18:44   #5
runner-740-M60
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 27.12.2020
Ort: Dasing
Fahrzeug: E31-840i
Standard

gerade nochmal nachgesehen. Getriebeöl bei 40 Grad. Schraube auf, Öl läuft sofort raus. Eingefüllt wurde bei 30 Grad Öltemperatur.
Ratlos.........
runner-740-M60 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2021, 19:16   #6
Stiefelknecht
Ärmstes Mitglied
 
Benutzerbild von Stiefelknecht
 
Registriert seit: 28.08.2007
Ort: Elzach
Fahrzeug: 740i 12/92
Standard

Wer hat denn den Ölwechsel und den Service gemacht?
Ich würd mit dem auf keinen Fall mehr einen Meter fahren, zu wenig Öl hört sich eigentlich auch anderst an, ich merkte das immer am "Singen" der Pumpe am Morgen nach dem Starten wenns bergauf ging

MfG
Chris
Stiefelknecht ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2021, 20:05   #7
runner-740-M60
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 27.12.2020
Ort: Dasing
Fahrzeug: E31-840i
Standard

Das haben wir selbst erledigt und können so etwas auch Ich will damit sagen wir haben schon so einige Getriebe überholt, erfolgreich.
Fehler trat ja auch nicht unmittelbar danach auf, sondern erst nach ca 500km.
Könnte der Wandler so ein Geräusch verursachen ? Das Jaulen lässt sich ja in allen Fahrstufen provozieren.
runner-740-M60 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2021, 20:31   #8
asscon
Es gibt Reis, Baby
 
Benutzerbild von asscon
 
Registriert seit: 10.12.2009
Ort: Berlin
Fahrzeug: E32-740iL (seit 05.09.2001), PD: 30.08.1993, EZ: 01.07.94
Standard

Ohne die Prozedur zu kennen, mit der das Getriebe befüllt wurde, ist es sehr schwer was zum Füllstand zu sagen.
Dazu zitiere ich mal aus der Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) Anleitung zum Ölwechsel mit Filter und
Auswechseln der Kügelchen im ZF 5HP30 Getriebe
von Interner Link) Prototyp666 aus dem E38 Forum.

Zitat:
...Jetzt montiert Ihr den neuen Ölfilter (Achtung den neuen O-Ring der dabei liegt nicht vergessen) Und schraubt die Ölwanne wieder an (nicht vergessen zu kontrollieren ob der Magnet richtig sitzt) und wenn Ihr die neue Ölwannendichtung dazwischen legt kann das auch nicht schaden ;o) Jetzt schrauben wir noch die seitlich sitzende neue Ölablaßschraube herein (natürlich mit neuem Dichtring) und wir sind fertig zum Öl einfüllen! Motor muss kalt sein (für alle die die diese Anleitung nur zum Ölwechsel nehmen)

38. Dazu nehmen wir die Getriebeölpumpe und füllen von unten ca. 4L Getriebeöl ein bis es beginnt aus der Öffnung wieder herauszulaufen. Dabei sollte der
Motor aus sein und das Getriebe in Stellung „P“.

39. Jetzt starten wir den Motor und lassen Ihn im Standgas laufen.

40. Jetzt noch mal kontrollieren ob das Öl noch leicht raus läuft, wenn nicht noch mal bis zum Überlauf ergänzen.

41. Jetzt in den Wagen setzen, Bremse treten, und ALLE Gänge MEHRMALS durchschalten, dabei bleiben wir in jedem Gang ca. 6 Sekunden. Eine zweite Person steht dabei unter dem Auto und füllt das Getriebeöl immer sofort nach bis es raus läuft. Mit dieser Verfahrensweise füllen wir alle Ventile und den Schaltkasten etc. neu. Wenn Ihr dabei am Anfang noch leichte Geräusche hört ist das völlig normal! Diese werden aber durch das Füllen mit jedem Schaltvorgang leiser. Ruhig nicht nur auf R,D,N und P durchschalten sondern auf manuell jeden Gang durchschalten!

42. nach etwa 10 Minuten könnt Ihr anfangen die Öltemperatur zu messen, Bei BMW wird das über die Diagnoseschnittstelle gemacht, ich habe mir mit
einem einfachen Stichthermometer geholfen und das Öl gemessen das über läuft.

43. Bei einer Öltemperatur zwischen 30 und 50°C (es dauert ziemlich lange bis Ihr diese Temperatur erreicht, ich habe fast 25 min. gebraucht) tritt alles
überflüssige Öl aus der Öffnung wieder aus, danach könnt Ihr das Getriebe mit der neuen Öleinfüllschraube samt neuem Dichtring verschließen und die
Ölwanne noch einmal gründlich von außen säubern. Das ist enorm wichtig damit Ihr später erkennen könnt ob alles trocken ist und falls nicht wo es eine Undichtigkeit gibt.
So funktioniert das! Hatte selber mal das Problem, das eine Werkstatt, mein 5HP30 nicht richtig befüllt hatte. Damals haben fast 2 Liter gefehlt. Obwohl nach dem öffnen der Einfüllschraube Öl austrat. Das Getriebe hat aber nur im kalten Zustand "gesungen" Das kommt daher, das die Pumpe Luft ansaugt.

PS
Will damit nicht andeuten, das nicht könnt
__________________
Gruß Tom

Suche:
  • Hintere Tür (iL), Beifahrerseite, bevorzugt in Sterlingsilber Metallic (244), aber vor allem rostfrei
  • 2. Ordner (Kapitel 6300.0 bis 8500.0) der Prüfanleitung Fahrzeugelektrik/-elektronik, Baureihe 7 - E32, Modelljahr 93/94


Die Öffentlich-Rechtlichen machen sich in jede Hose, die man ihnen hinhält, und die Privaten senden das, was darin ist.
Dieter Hildebrandt

Dummheit ist auch eine natürliche Begabung.
Wilhelm Busch

Geändert von asscon (06.09.2021 um 20:36 Uhr).
asscon ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2021, 22:10   #9
Stiefelknecht
Ärmstes Mitglied
 
Benutzerbild von Stiefelknecht
 
Registriert seit: 28.08.2007
Ort: Elzach
Fahrzeug: 740i 12/92
Standard

Tja, kann ich jetzt nichts mehr zu sagen weil ich das Geräusch nicht kenne, aber klar WA ist schon möglich, kann man es ev. eingrenzen indem man sagt das Geräusch kommt klar von vorn am Getriebe?

MfG
Chris
Stiefelknecht ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2021, 22:50   #10
runner-740-M60
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 27.12.2020
Ort: Dasing
Fahrzeug: E31-840i
Standard

Die Idee ist gut. Momentan kann ich noch nicht sagen wo in etwa das Geräusch herkommt. Ich versuche das die Tage genauer zu lokalisieren ?
Wandler werden schnell heiß, stimmt das ? Ich habe nach einer eben durchgeführten kurzen Probefahrt bereits über 70Grad am Wandler.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg HKXS6343[1].jpg (108,8 KB, 7x aufgerufen)
Dateityp: jpg VNRF3337[1].jpg (107,6 KB, 5x aufgerufen)
runner-740-M60 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
5hp30, jammern getriebe


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ruckhaftes Schalten bei starker Bremsung Hero BMW 7er, Modell E65/E66 8 08.08.2009 19:31
Getriebe: Schaltruck nach Bremsung hheck BMW 7er, Modell E38 2 15.11.2008 21:07
Fahrwerk: Vibrationen im Lenkrad bei Teillast-Bremsung Huppi BMW 7er, Modell E32 10 02.05.2008 12:14
Motorraum: Stop! Öldruck! bei scharfer Bremsung Franz3250 BMW 7er, Modell E38 10 04.04.2006 17:20
Jammern auf hohem Niveau? stocki Autos allgemein 14 25.07.2005 19:09


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:03 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group