Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

BMW 7er, Modell E32
 Varianten
 Detail-Infos
 Interaktiv
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > BMW 7er Modelle > BMW 7er, Modell E32



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.11.2022, 15:04   #21
GB41
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 24.06.2014
Ort: Straubing
Fahrzeug: E32 735iA BJ91
Standard

E28 M5...

Ja, meilenweit.
GB41 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2022, 15:10   #22
BMW750Idriver
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von BMW750Idriver
 
Registriert seit: 19.01.2009
Ort: Werl
Fahrzeug: G12 M760Li 12.16 / E31 850i 03.91
Standard

Bilder Update
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg K1024_IMG_3601.JPG (99,8 KB, 37x aufgerufen)
Dateityp: jpg K1024_IMG_3605.JPG (66,3 KB, 24x aufgerufen)
Dateityp: jpg K1024_IMG_3607.jpg (96,5 KB, 21x aufgerufen)
Dateityp: jpg K1024_IMG_3938.jpg (102,7 KB, 30x aufgerufen)
Dateityp: jpg K1024_IMG_3942.jpg (98,4 KB, 38x aufgerufen)
Dateityp: jpg K1024_IMG_3945.jpg (97,8 KB, 28x aufgerufen)
Dateityp: jpg K1024_IMG_3946.jpg (95,6 KB, 24x aufgerufen)
Dateityp: jpg K1024_IMG_3947.jpg (97,9 KB, 30x aufgerufen)
Dateityp: jpg K1024_IMG_3948.jpg (95,0 KB, 15x aufgerufen)
Dateityp: jpg K1024_IMG_3949.jpg (96,9 KB, 23x aufgerufen)
Dateityp: jpg K1024_IMG_4096.jpg (96,9 KB, 23x aufgerufen)
Dateityp: jpg K1024_IMG_4097.jpg (93,2 KB, 16x aufgerufen)
__________________
E32 Der beste 7er der je gebaut wurde
BMW750Idriver ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2022, 15:24   #23
BMW750Idriver
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von BMW750Idriver
 
Registriert seit: 19.01.2009
Ort: Werl
Fahrzeug: G12 M760Li 12.16 / E31 850i 03.91
Standard

In den letzten Wochen hat sich nicht sehr viel getan,

dies ist dem umstand geschuldet das wir unsere Werkstatt Modernisieren und erweitern. Wir erweitern die Werkstattfläche um rund 160qm² diese müssen aber gänzlich neu aufgebaut werden.
Die Aktuelle Werkstatt wird dann umgebaut so das hier eine Abteilung für Motor und Getriebeinstandsetzung abgetrennt von der Werkstatt entsteht so wie ein Leistungsprüfstand ist bestellt. Auch die Projektfahrzeuge bekommen zwei extra Arbeitsplätze.

Nun aber zum E34,

Die kosten liegen derweil bei 300K
Wie gesagt das es nicht wirtschaftlich ist und man auch diverse andere schöne Fahrzeuge mit einem deutlichen Mehrwert hätte kaufen können muss nicht kommentiert werden und ist jedem klar.
Einige Sachen welche wirklich gebraucht werden sind seitens BMW nicht mehr lieferbar, so zum Beispiel der Bremsflüssigkeitsbehälter samt Kunststoffschlauch.
Hier werden wir einige Sachen überarbeiten müssen. Auch ABS Block und einige andere Sachen wie das Relaismodul sind nicht mehr verfügbar.
Erschreckend ist wie viele klein teile für die Montage des Armaturenbretts oder gar die Türen notwendig sind.
Diese Fahrzeuge haben ein solch enormes maß an Qualität das überrascht mich doch immer wieder und das obwohl ich diese Baureihen sehr gut kenne.
Aber wann Zerlegt man schon mal ein Fahrzeug so in seine Einzelteile und macht sich beim zusammen Bau Gedanken dazu was BMW sich dabei gedacht hat hier ein Clip da eine Umlenkung oder ein Kantenschutz usw. Heute wäre so ein Auto bedeutend günstiger gebaut worden.

Wenn sich wer fragt warum die Sitze nicht neu gepolstert werden, dies ist nun der Kundenwunsch da die Frau welche inzwischen stark erkrankt ist die Sitze bereits selbst geflickt hat. Hier soll die Individuelle Note erhalten bleiben.

Der Plan ist das Fahrzeug im Frühjahr fertig zu stellen.
Ich hoffe der Plan lässt sich einhalten. Am 01.04.2023 eröffnen wir auch die neue Werkstatt

Beste grüße
Christian
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg K1024_IMG_4099.jpg (91,0 KB, 41x aufgerufen)
Dateityp: jpg K1024_IMG_4100.JPG (61,0 KB, 40x aufgerufen)
Dateityp: jpg K1024_IMG_4101.JPG (50,9 KB, 38x aufgerufen)
Dateityp: jpg K1024_IMG_4102.jpg (94,5 KB, 40x aufgerufen)
Dateityp: jpg K1024_IMG_4103.jpg (96,3 KB, 39x aufgerufen)
Dateityp: jpg K1024_RPZA8862.jpg (107,0 KB, 35x aufgerufen)
BMW750Idriver ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 17.12.2022, 11:43   #24
sechser
Mitglied
 
Benutzerbild von sechser
 
Registriert seit: 25.11.2002
Ort: Schwarzwald
Fahrzeug: 728 (E23), 320i (F31), diverse BMW
Standard

Servus Christian,

wirklich ein unglaubliches Projekt, die Summe und der Aufwand ist wahnsinn.
Was wird wohl jemals mit dem Fahrzeug passieren wenn der / die Besitzerin mal nicht mehr in den Genuss des fahrens kommt...

Getriebewerkstatt: Was macht ihr denn für Getriebe ?
Ich hätte ein Getrag S6S 420G das ich gerne überholen lassen würde. Der zweite Gang hakt und die Schaltkulisse ist "ausgelutscht".
Aufwand für so etwas ? kannst mich gerne per PN kontaktieren, Werl ist jetzt nur nicht grad um die Ecke für mich...

Grüsse Jens
sechser ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 17.12.2022, 15:32   #25
Aprilscherz
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Aprilscherz
 
Registriert seit: 26.04.2012
Ort: Roßwein
Fahrzeug: `92 e32 750i Sonderlack, teilindividual ,'99 Passat 2,8 V6 4 Motion,´91 MB 500SL,`93 MB 500SEC, '76 BMW e3 3,3Li,'86 e28 M535i
Standard

Also nochmal, wirklich grossen Respekt vor einer sicher 100 Prozent - Qualitätsarbeit.
Ich habe zuerst auch gedacht du musst dich mit "6 stellig" soeben verschrieben haben, als ich dann die Summe las die hier jetzt tatsächlich im Raume steht , hat es mir einen bösen Schauer über den Rücken getrieben.
Und so schön ihr das macht., Es ist eigentlich fast ungewollt ein Beispiel dafür, dass wir in eine Zeit hinein kommen, in der es uns bei einer Restauration die Füsse förmlich weg"reißt".
Und es zukünftig nicht ansatzweiseweise Sinn macht .
Nicht NUR weil die Autos der 90er dann schon Recht komplex werden, auch weil die Teileverfügbarkeit und die Experten,die das leisten einfach in der Fülle nie wieder da sein werden.
Ich kann mir zwar auch nicht wirklich einen Reim auf DIESE Summe machen bei dem Auto, (auch nicht bei 100 Euro/ h, auch nicht bei grandiosen Ersatzteile Preisen an der original Theke oder 100prozent Lackvorbereitung und Lackierung, und auch selbst nicht bei der angespannten Lieferkette usw.) - aber ich weiss, dass es schon Restaurationen im Bereich "Mercedes W140/C140" gibt - ich meine ebenfalls vollkommene Restaurationen, nicht etwa in 5 Jahren im Privatbereich, wie es bei mir gelaufen ist, nein so richtig mit echtem Lohn und so...und dort sind bereits ähnliche Summen(zumindest über 200K ) in Rede, weswegen man von 'ca. das gleiche heute in Euro ,was es neu irgendwann einmal in den 90ern in Mark gekostet hätte" spricht.
immerhin war man mit einem 500 SEC 1993 bereits mit guter Ausstattung an knapp 200.000 Mark(ja richtig, mit dem 500er bereits, der in Serie nur bei knapp 170K lag, vom 600er noch nicht gesprochen, der nackt schon bei 200+ lag)
Und ausstattungsbereinigt immer noch über 30.000 drüber lag.
Ist kein Unsinn, ich meine ich hab das 500er Coupe ja selber zu Hause in damals fast unvorstellbarer Ausstattung für diese Zeit.
Vom 500/600 spreche ich ,weil es tatsächlich Leute gibt, die DEN echten, vielleicht 'überkonstruiertesten' S Klasse Benz aller Zeiten sich bewahren wollen, was dann meist nur bei den ganz dicken Brummern ernsthaft überhaupt erwogen wird.
In diesem Auto sind aber so unglaublich viel mehr an Teile und Technikfallen die dich bei einer Restauration vermutlich zum Wahnsinn treiben können, dass es ganz grosse Ausnahmen bleiben werden.
Und wer den Wagen eine zeitlang hat, weiss , dass ein e32 noch genau richtig und "voll auf den Punkt" konstruiert und ausgerüstet wurde.
Beim BR 140 hat man es teilweise echt übertrieben.
Für sowas gibt es allgemein dann keine Chance zum restaurieren.
Allein was da an Druckluftschlauch in der Karosserie verbaut ist für Servoschliessung und ZV ec. Und da es noch kein vollkommenes Bussystem war, liegt weit mehr Kabel in dem Auto als in heutigen Vielleicht paar Steuergeräte weniger als heute, aber genug um in einen "Gau" hinein zu restaurieren den man sich anfangs so nicht erträumt hatte.
Ich wünsche viel Erfolg weiterhin am BMW .
__________________
...die Banker sind nicht so schlau wie sie glaubten,aber so gierig wie befürchtet..

...nichts auf dieser Welt ist so gerecht verteilt wie der Verstand-ich kenne niemanden, der behaupten würde,davon zu wenig zu besitzen..
Aprilscherz ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 18.12.2022, 15:38   #26
BMW750Idriver
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von BMW750Idriver
 
Registriert seit: 19.01.2009
Ort: Werl
Fahrzeug: G12 M760Li 12.16 / E31 850i 03.91
Standard

Mann muss zu dem Projekt sagen das ein ähnliches Ergebnis auch für weniger als die hälfte machbar gewesen wäre.

Viele Ersatzteile die neu gekommen sind hätten nicht zwingend neu gemusst.
Hier mal ein Paar Beispiele:

Tacho Neuaufbau über 3.000€ Instandsetzen des alten ca.500€
Austausch aller Steuergeräte deutlich über 5.000€ nicht zwingend Notwendig.
Neuer Motor / Neues Getriebe 45.000€ Eine Instandsetzung der Alt teile läge bei etwa 10-12.000€
Armaturenbrett / Türverkleidungen/ Mittelkonsole neu 4.000€ Alte aufbereiten keine 500€

Eine solche Teilemenge wird bei fast keiner Restauration verwendet. Es ist ja auch häufig das Ziel möglichst viele Originalteile zu verwenden.
Der Kunde Wünscht aber ein Fahrzeug möglichst nahe am Neuzustand.
Grade die Kleinteile wie Schrauben / Blechmutter usw. schlagen in der menge mächtig zu buche. Hier wäre es auch nicht notwendig gewesen alles zu erneuern. Klar macht es an einigen stellen sinn an anderen aber eher begrenzt.

Beste Grüße
Christian
BMW750Idriver ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 18.12.2022, 20:28   #27
Aprilscherz
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Aprilscherz
 
Registriert seit: 26.04.2012
Ort: Roßwein
Fahrzeug: `92 e32 750i Sonderlack, teilindividual ,'99 Passat 2,8 V6 4 Motion,´91 MB 500SL,`93 MB 500SEC, '76 BMW e3 3,3Li,'86 e28 M535i
Standard

Hm schon komisch. Einerseits will der 'seinen' BMW behalten andererseits baut man alles komplett neu .. na gut. Was soll's.
Aber ihr hattet doch den Motor zerlegt und komplett hergerichtet, so war es doch hier zu lesen und zu sehen.
Ich bin froh bei mir die Ausstattung und Teppiche alles original belassen zu haben. So erzählt der Wagen noch sei e Geschichte weiter..
Das ganze Kleid Zeugs ist natürlich sinnvoll das komplett neu zu machen
Aprilscherz ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 19.12.2022, 10:27   #28
fuffi_lwl
Mitfahrendes Erglied
 
Benutzerbild von fuffi_lwl
 
Registriert seit: 24.08.2010
Ort: Zwischen Hamburg und Schwerin
Fahrzeug: E32-750iA Bj. Dez '90; Smart Roadster 115PS
Standard

Zitat:
Zitat von BMW750Idriver Beitrag anzeigen

Die kosten liegen derweil bei 300K
Bezieht sich das jetzt auf die Erweiterung der Werkstatt oder wie?
Falls nicht, nur zum Verständnis: 300.000€. Für einen E34? Niemals.
fuffi_lwl ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
E38-Teile: Einzelteile Doppelglas JensB Suche... 3 06.09.2013 13:14
Kofferaumschloss, Einzelteile 68msw BMW 7er, Modell E32 2 19.03.2012 22:53
Karosserie: Einzelteile von Scheinwerfer? mutsy-man BMW 7er, Modell E38 19 21.08.2008 16:36


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:57 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2023, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group