Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

BMW 7er, Modell E38
 Varianten
 interner Link 12-Zylinder-Benziner
 Detail-Infos
 Interaktiv
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > BMW 7er Modelle > BMW 7er, Modell E38



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.01.2010, 08:22   #1
fritzax
Neues Mitglied
 
Benutzerbild von fritzax
 
Registriert seit: 11.08.2006
Ort: Chemnitz
Fahrzeug: 728 IA Bj.06.1997, Audi 90 Oldschool, VW T3 Öttinger im Bau
Standard Tür geht nicht mehr zu, Schloss eingerastet

Hallo meine Frau wollte heute die kinder in Kindergarten bringen und dabei ging die Beifahrer Tür nicht zu, sie drückte unten das Schloss mit der Hand zu und jetzt ist es zu aber die Tür offen, wie kann ich das wieder entriegeln wenn ich am griff ziehe passiert nix und an den teil selbst finde ich nix zum drücken! Bitte um schnelle Hilfe da mein dicker jetzt mit offener <Tür da steht
__________________
fritzax ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 21.01.2010, 08:31   #2
rednose
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von rednose
 
Registriert seit: 08.06.2004
Ort: Düren
Fahrzeug: Ford S-Max Titanium 2.0 TDCI (07/09), VW Bus T3 Westfalia Joker (3/81)
Standard

Hi,
lass' den Türgriff aussen einige male "runterschnappen". Also anheben und spontan loslassen. Mach' das mehrmals und in schneller Folge hintereinander. Irgendwann greift der Seilzug und es sollte wieder klappen.
Das wird aber wiederkommen: Abhilfe schafft Türveerkleidung abnehmen und alle beweglichen Teile und Züge der Entriegelung gut fetten.

Habe ich schon hinter mir...
__________________
Gruß,
Rudi
rednose ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 21.01.2010, 08:33   #3
fritzax
Neues Mitglied
 
Benutzerbild von fritzax
 
Registriert seit: 11.08.2006
Ort: Chemnitz
Fahrzeug: 728 IA Bj.06.1997, Audi 90 Oldschool, VW T3 Öttinger im Bau
Standard

danke dir Tür geht wieder muß ich nach den Kalten tagen mal machen!
fritzax ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 21.01.2010, 15:09   #4
E38_Cruiser
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von E38_Cruiser
 
Registriert seit: 23.12.2008
Ort: Würzburg
Fahrzeug: E38-744i (06.99)BRC Gasanlage, MB W220 S500L (07.99) BRC Gasanlage
Standard

versuch erstmal etwas schmiermittel zum sprühen in alle ritze an dem schnapper zu sprühen und mach die tür dann 20x auf und zu. das könnte erst mal abhilfe schaffen, ohne die türverkleidung zu entfernen. sollte es dann nochmal kommen, kannst du immer noch die türverkleidung abmontieren.
__________________
Kratz lieber die Kurve, bevor man dich von der Kurve kratzen muss
E38_Cruiser ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 21.01.2010, 18:45   #5
Todi.
Ehemaliges Mitglied
 
Benutzerbild von Todi.
 
Registriert seit: 17.06.2009
Ort:
Fahrzeug: .
Standard

Mir ist heute in der Art auch was passiert. Mein Kumpel stieg auf der Beifahrerseite ein und machte die Tür zu, dachte er. Ich danach auf der Strasse gewendet und die Tür ging wieder auf. Ich angehalten und versucht, die Tür zu schließen, was aber nicht gelang. Danach hatte ich ne andere Strategie. Tür randrücken und per Schlüssel verriegeln. Das ging, aber die Tür hing nur im Schloss und lies sich weder ganz randrücken noch richtig öffnen. Also, zu meinem Kumpel seinem Laden zurückgefahren der Kumpel über die Fahrerseite rausgeklettert und dann haben wir die Beifahrertür aufgefönt. Nach ca. fünf Minuten ließ sich die Tür wieder öffnen und auch ordentlich schließen.



Swen
__________________
Das Denken ist allen Menschen erlaubt, doch vielen bleibt es erspart.

___________________Die Mutter der Dummen ist immer schwanger.

Geändert von Todi. (21.01.2010 um 20:35 Uhr).
Todi. ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 21.01.2010, 18:49   #6
allesschrauber
schraubt mit Leidenschaft
 
Benutzerbild von allesschrauber
 
Registriert seit: 07.05.2009
Ort: Kelkheim
Fahrzeug: e38-750i (06.95)
Standard

war bestimmt relativ kalt bei dir als das war, stimmts.

ich hab mir einfach nen gaslötkolben mitgenommen und damit das schloss erwärmt, darfst nur nicht die türpappe ankokeln.

danach schön den innenraum auf 25grad hochheizen, dann wird das schloss wieder richtig warm und das fett da drin weicher.
reicht meistens schon.

Geht mit nem sturmfeuerzeug auch gut, nur nicht zu lange auf eine stelle halten.
__________________
Mit freundlichen Grüßen
Mario

Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) Meine Seite von mir für euch mit Tipps und Tricks rund um den E38
allesschrauber ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 21.01.2010, 19:17   #7
nightcrawler24
Kampfschrauber Grad A
 
Benutzerbild von nightcrawler24
 
Registriert seit: 20.09.2009
Ort: Hanau
Fahrzeug: E38-728i 02.1996
Standard

Moin! Hatte ich auch schon, legt euch nen Spanngurt in den Kofferraum. Den kann man für alles mögliche verwenden. Auch um Türen vorübergehend zu schließen!

Da gibts was zum einjauchen, nachdem das Schloß wieder aufgetaut ist.
Funzt prima!
Gruß Chris
Angehängte Dateien
Dateityp: pdf 04965.pdf (65,1 KB, 59x aufgerufen)
nightcrawler24 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 21.01.2010, 20:05   #8
bmw fan - flo
Gast
 
Ort:
Fahrzeug:
Standard

Zitat:
Zitat von Todi. Beitrag anzeigen
Mir ist heute in der Art auch was passiert. Mein Kumpel stieg auf der Beifahrerseite und machte die Tür zu, dachte er. Ich danach auf der Strasse gewendet und die Tür ging wieder auf. Ich angehalten und versucht, die Tür zu schließen, was aber nicht gelang. Danach hatte ich ne andere Strategie. Tür randrücken und per Schlüssel verriegeln. Das ging, aber die Tür hing nur im Schloss und lies sich weder ganz randrücken noch richtig öffnen. Also, zu meinem Kumpel seinem Laden zurückgefahren der Kumpel über die Fahrerseite rausgeklettert und dann haben wir die Beifahrertür aufgefönt. Nach ca. fünf Minuten ließ sich die Tür wieder öffnen und auch ordentlich schließen.



Swen
Ach so, dann wird gefrorene Feuchtigkeit das Problem sein
  Antwort Mit Zitat antworten
Alt 21.01.2010, 20:11   #9
Todi.
Ehemaliges Mitglied
 
Benutzerbild von Todi.
 
Registriert seit: 17.06.2009
Ort:
Fahrzeug: .
Standard

Zitat:
Zitat von allesschrauber Beitrag anzeigen
war bestimmt relativ kalt bei dir als das war, stimmts.
Jo, bei uns waren heute so um die 7 Grad minus.

Zitat:
Zitat von nightcrawler24 Beitrag anzeigen

Da gibts was zum einjauchen, nachdem das Schloß wieder aufgetaut ist.
Funzt prima!
Gruß Chris
Genau das hat mir mein Kumpel auch geraten

Zitat:
Zitat von bmw fan - flo Beitrag anzeigen
Ach so, dann wird gefrorene Feuchtigkeit das Problem sein

Rüüüüschtüüüüsch




Grüsse Swener
Todi. ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2010, 02:24   #10
Harry8
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 30.10.2009
Ort: München
Fahrzeug: E38-740iL(10.2000), GL1200
Standard

Hallo zusammen,

ich hatte das vor Jahren auch mal bei einem 96er e38.
Im Winter, nach dem Einsteigen die Tür erst mal beim Fahren mit der Hand festhalten weil das Schloss eingefroren war. Solange bis die Temperatur das gelöst hat und es wieder ging.

Ich habe damals im T** eine Service-Info gefunden, dass es daran liegt, dass Wasser (Regen, Waschanlage) zwischen Scheibe und Blech eindringt und innen dann in den Schlossmechanismus läuft und bei Minus-Graden gefriert und das Schloss blockiert. Als Abhilfe gab es ein Plastikformteil zur Abdeckung des Schlosses im Türinneren, welches das Wasser ableitet. Hat glaube ich um die 10,-DM gekostet, nur zum Einbau muss halt die Türverkleidung runter ...
Ist, soweit ich mich erinnere ab ca. 98? dann serienmäßig eingebaut oder geändert worden. Seit dem Einbau dieser Abdeckung hatte ich dieses Problem nicht mehr.

Viele Grüße,
Harry
(München)
Harry8 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Karosserie: Heckklappe geht nicht mehr auf. Riemen im Schloss. D-M-XX728 BMW 7er, Modell E38 5 18.07.2010 06:23
Karosserie: Türschloss eingerastet, Tür geht nicht zu! V8 Steph BMW 7er, Modell E38 24 26.01.2010 09:03
Karosserie: Tür geht nicht mehr zu/auf??? warlock BMW 7er, Modell E38 5 19.02.2009 19:25
Karosserie: Tür geht nicht mehr auf......:( skinnynorris BMW 7er, Modell E32 1 27.11.2007 17:49
Tür geht nach nachtfrost nicht mehr zu ! anabolejelle BMW 7er, Modell E38 7 16.11.2004 22:41


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:26 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group