Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

BMW 7er, Modell E32
 Varianten
 Detail-Infos
 Interaktiv
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > BMW 7er Modelle > BMW 7er, Modell E32



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.11.2004, 10:12   #1
Xiberger
ehemals "MoechteAuch7erFahren"
 
Registriert seit: 26.06.2004
Ort: Gröbenzell
Fahrzeug: (aktuell E32-los)
Frage Elko oder Batterie ?

Hallo zusammen,
mein Kombi zeigt ein ziemlich eigentümliches Verhalten:

* bei "Zündung an" (ohne Motor) werden nur die Felder für km Anzeige, CheckControl und Automatik Modus beleuchtet, es sind keine Zeichen darauf zu sehen (d.h nur die Hintergrundbeleuchtung ist an). Erst nach Motorstart kommen auch die Anzeigen. Das geschieht unabhängig davon, ob ich Verbraucher wie Lüftung, Licht oder Radio anhabe

* ab und an bongt es in der CC mit "Kühlwassertemperatur", so ca. 1x alle 3 Wochen (Temp. ist aber OK)

* ab und an bongt es mit "Waschwasser" - was eigentlich korrekt ist, aber es bongt halt nicht immer

* die Inspektionsanzeige schwankt je nach Tagesverfassung zw. 5 grünen Balken und einem gelben+roten + "Inspektion"

* die TagesKM Anzeige stellt sich ab und an auf 0 zurück (meistens nach Zündung aus, aber nicht immer)

* ab und an verschwinden die Anzeigen von km und Automatik Modus im Nebel des Grauens (d.h. die Schrift verblasst, es leuchten nur die Felder wie bei Zündung ein ohne Motor, siehe oben)

* ab und an verschwindet die km Anzeige auch ganz urplötzlich, kann dann aber mit einem leichten Klaps aufs Kombi wieder zum Leben erweckt werden

* alle anderen Anzeigen (Tank, Temp, Drehzahl, Tacho, Verbrauchsanzeige) funktionieren einwandfrei.
Auch die CheckControl zeigt korrekt an - wenn ich die Tür aufmache oder die Handbremse unter der Fahrt ziehe, bongt's auch)


Jetzt habe ich mich im Forum auf die Suche gemacht, und bin nach Durchgehen vieler Themen eigentlich auf 2 mögliche Problemursachen gestoßen:
* die Elko's müssen nachgelötet bzw. das Kombi müßte getauscht werden (in meinem Fall mit zwei linken Händen und dicken Fingern)
* die Bordspannung paßt nicht (d.h. die Batterie muss getauscht werden ?)


Leider passen die Symptome nicht 100%ig zu einer oder der anderen Ursache.
Meine Frage an der Stelle nun - ist es

A) das Elko Problem, falls ja, kann ich ein Kombi Instrument aus allen Baujahren einbauen (mein E32 ist BJ 01/1989) - ich meine, so was gelesen zu haben ... könnte ich auch ein Kombi aus einem 750i einbauen (oder stimmen dann die Tacho- und Tankanzeigen nicht ?) ?

B) das Bordspannungs-Problem - hilft da eine neue Batterie ? (die aktuelle tut eigentlich super, auch bei kalten Temperaturen)

C) das Elko und das Bordspannungs-Problem zusammen ?


Eins, zwei oder Drei, Ihr müßt Euch entscheiden, 3 Felder sind frei ... (wenn jemand noch die alte Kindersendung aus den 80iger Jahren mit Michael Schanze kennt )

Danke für Eure Meinungen und Erfahrungsberichte !

Cheers
S.
Xiberger ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 03.11.2004, 11:02   #2
Georgie
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 05.09.2002
Ort: Groß Umstadt bei Darmstadt
Fahrzeug: E32-730i 91, Skoda Superb 2.0 TSI 4x4 Kombi, Audi A4 2.7 TDI Cabrio, 2 Audi A2, Mazda MX5 NA, VW 1302 Cabrio
Standard

Hallo,

das Problem mit den nicht sichtbaren LCD Anzeigen hatte ich auch in meinem 88er, hier waren es eindeutig die Elkos, nach Austausch alles OK.

Georg
Georgie ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 03.11.2004, 11:41   #3
Rottaler2
† August 2007
 
Benutzerbild von Rottaler2
 
Registriert seit: 09.02.2003
Ort: Eggenfelden
Fahrzeug: 750iL Bj 04.91 +T+SH
Standard

Hallo Möchte Auch......

Kontrolliere mal die Masse Anschlüsse unter halb dem Combi, da hatten auch einige schlechten Kontakt und die Anzeigen spinnen.
Vom 750er würde ich das Combi nicht einbauen, es muss schon die K-Zahl im Tacho stimmen, dann der Tank (gibt ja 90l und 102l). Es gibt auch unterschiede der Termofühler an den Motoren. Ob die Drehzahl stimmt kann ich nicht sagen.
Zudem muss der Kodierstecker umgebaut werden, sonst zeigt der BC die falschen Werte an.
Zuerst mal schauen welche Farbe deine Combi-Rückwand hat, grau, weiss, blau?
Such dir ein entsprechendes beim Schlachter.
Gruß Reinhard
Rottaler2 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 03.11.2004, 11:57   #4
VollNormal
Normal ist, wie ich bin!
 
Benutzerbild von VollNormal
 
Registriert seit: 18.05.2004
Ort: Bochum
Fahrzeug: Ringe-Wagen, Porsche-Boxster-Bobbycar
Standard

b) und c) kannst Du doch ganz einfach testen:

Haube auf, Kappe vom +Pol runter, Multimeter auf 20 V-DC einstellen, rote Spitze an +Pol, schwarze Spitze an Masse. Bei Motor aus sollten ideal ca. 12,8 V zu messen sein. Weniger als 12,0 V ist schlecht, dann Batterie ausbauen, ggf. auffüllen, laden und Säuredichte messen, danach entscheiden ob sie ersetzt werden muß. Aber bevor Du die Batterie raushebst, miß die Spannung noch einmal direkt zwischen den Polen, evtl. ist ja eine (Masse-)Kabelverbindung lose/korrodiert. Übrigens ist es jetzt vor dem Winter grundsätzlich empfehlenswert, den Säurestand und die Säuredichte der Batterie zu checken.

Bei laufendem Motor sollten ca. 13,8 V zu messen sein, die sollten auch einigermaßen gehalten werden, wenn Verbraucher zugeschaltet werden. Heckscheibenheizung, Licht und Klimaanlage brauchen den meisten Strom. Wenn die Spannung beim Zuschalten der Verbraucher runtergeht, sollte die durch Erhöhen der Motordrehzahl (ca. 2000/min) wieder die 13,8 V erreichen. Ansonsten, oder wenn die Spannung über 14,5 V geht, ist im Ladesystem etwas nicht in Ordnung (LiMa-Regler, Kohlen, Wicklung, ...)

Wenn die Spannungsmessungen im grünen Bereich sind, dann bleibt nur noch a) oder d). Oder e) (= a) und d) zusammen)
__________________
Tüssi, Andreas

Nomaal is dat nich ...

Alt genug, um es besser zu wissen. Aber jung genug, um es trotzdem zu tun!
VollNormal ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 03.11.2004, 12:30   #5
Erich
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Erich
 
Registriert seit: 19.07.2002
Ort: Joso
Fahrzeug: E32 750iL 11/88, E36M3 02/98 Motor S52USB32
Standard Mach Dir keine Sorgen wegen der Elkos

brauchst Du doch nicht selber zu machen. Selbst loetest Du Dir vielleicht das ganze Ding kaputt. Ausdrucken was zu machen ist, Kombi raus und dann zu einem Reparaturladen fuer Elektronik/TV/Radio oder der liebe Freund/Nachbar/Kollege loetet es eben. Ich wuerde es ja selber auch nicht machen wollen aufgrund verbrutzelter Elektronikteile an einem Loetobjekt im Haushalt.
Und die Batterie pruefen kann ja nun jeder.
Erich ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
735i:Schalter oder Automat? Dr.No BMW 7er, Modell E32 48 26.11.2005 11:16
Tuning: Kein OBD oder Chiptuning möglich !?! roland BMW 7er, Modell E38 19 21.07.2004 17:01
Batterie freaktoo BMW 7er, Modell E38 8 11.07.2004 19:44
Welche Batterie Clemens BMW 7er, Modell E38 5 08.12.2003 23:20
Reifenkauf beim BMW Partner oder ATU oder??? Jo BMW 7er, Modell E38 9 16.05.2003 22:33


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:00 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group