Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

BMW 7er, Modell E32
 Varianten
 Detail-Infos
 Interaktiv
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > BMW 7er Modelle > BMW 7er, Modell E32



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.09.2002, 17:16   #1
Kosch
Weltfremdes Individuum
 
Registriert seit: 21.05.2002
Ort: Ketzin
Fahrzeug: 730iA V8 Bj. 07.92
Standard Ich möchte nur wissen was am Auto defekt ist...

... dazu brauch ich eien Werkstatt in oder um Berlin die _wirklich_ kompetent ist und mir klipp und klar die Fehler auflistet, die mein Auto bewegt... oder vielmehr nicht bewegt.
Ich habe probleme mit dem Batterieverschleiss (ja, schon die 2. innerhalb von 2 Jahren, vielelciht sollte ich auch einfach keine original BMW Batterien verwenden...) ich habe den Verdacht, das der Anlasser unglaubliche Mengen Saft zieht beim Starten, aber ich glaube dennoch zu langsam dreht.
(Erst beim 2 oder gar 3. mal springt der Wagen an und das auch nur wenn die Batterie wirklich richtig vollgeladen ist.)
Beim Kick-Down erscheint meistens nur noch die meldung 'Getriebeprogramm' und das getriebe verabschiedet sich
ins Notprogramm :-/ BMW Brandenburg konnte den Fehler nicht ermitteln und auch nach mehreren tausen euro teuren reparaturen hat sich der Fahrzeugzustend eher verschlechtert bis zu dem aktuellen zustand, wo er schon ein paar mal leiern muss, bis er anspringt.
Der Verdacht ging zunächst Richtung Kompressionsmangel. Aber es gibt keine typischen Zeichen davon. Als der Motor laeuft, wenn er laeuft ruhig und sauber. Der Ölverbrauch liegt bei ~0.25L /1000km also auch noch im Rahmen.
Der Motor läuft auch ohne veränderung weiter, wenn der Öleinfuelldeckel geöffnet wird. Es kommt auhc kein schwarzer Rauch aus dem Auspuff oder der Luftfilter ist ölig...
Aber trotzdem kann mir keiner sagen was am Auto defekt ist. Bisher hab ich 4 Werkstättenurteile. Wobei 2 auf 'Motor ist im *****' hinauslaufen, und 2 sagen irgendwas anderes ist kaputt, aber der Motor ist i.O..

Um gleich Spekulationen Vorzubeugen:
- die einspritzduesen tropfen nicht nach (falls jmd an absaufen des motors denkt, dass er schwer anspringt)
- die kerzen sind neu und bekommen ihren zündfunken
- LiMa wurde vor 2 jahren gewechselt
- Benzindruck stimmt auch

Bezueglich der Batterie, keien Ahnung warum schon die 2. kaputtgegangen ist und kaum noch Saft haellt, der Ruhestrom liegt vom Auto bei ~50mA.
Ich habe leider keine Möglichkeit hier zu testen was mit dem anlasser ist, ob der vielelicht zuviel strom zieht, oder vielleicht die LiMa die Batterie überlaedt...

kurz technische Daten:
730 v8, 170k km, Bj: ende 1992
in den letzten 2 Jahren wurden folgende Dinge erneuert:
- Lichtmaschine
- hinteres differential
- halbe auspuffanlage
- der motor hat alle zahnraeder, ketten, reinigung (teilweise innen) udn was weiss ich verpasst bekommen
- hydrostössel wurden auch gewechselt
- auch ein kleines dingsbums wurde gewechselt... hm, weiss nichtmehr was das war, ist neben dem sicherungskasten, da gehen viele kuehlschlaeuche rein
- diverse öllecks wurde abgedichtet

da der wagen auch aeusserlich top ist, habe ich keine lust ihn jetzt zum schrotthaendler zu geben, nur weil ich nciht weiss was ich tun soll :-/

Also wie gesagt ich will nur konkret endlich mal wissen was mit dem auto ist. und ich will keine 500eur zahlen nur um mir dann ein 'vielleicht liegt es...' sagen zu lassen. Jeder Fehler hat ein oder mehrere Ursachen und die sollten doch denke ich klar zu finden sein.

Kann mir jemand einen Tipp geben bezueglich der Werkstatt, wo ich den/die Fehler genannt bekomme und ob sich eine reparatur lohnt?

Oder kann mir gar jemand privat helfen? mir geht langsam das geld aus und der wagen hat sich als fass ohne boden entpuppt so das ich schon fast nichtmehr gewillt bin nochmehr hunderter in die fehlersuche von werkstaetten zu stecken, die im prinzip nur waage theorien aufstellen woran es liegen koennte udn dann auf gut glueck alles auswechseln...

vielen dank fuer jede form der hilfe :-)

gruss,
thomas
Kosch ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2002, 17:23   #2
Kosch
Weltfremdes Individuum
 
Registriert seit: 21.05.2002
Ort: Ketzin
Fahrzeug: 730iA V8 Bj. 07.92
Standard achja nochwas...

witzig ist das verhalten des verbrauchs seit den mehr oder weniger haeufigen werkstattbesuchen, der ist gestiegen, waehrend ich vorher locker mit 10l/100km fuhr (ja, ich weiss das ich wie ein opa fahre verbraucht er zum schluss schon 11-12l/100km bei gleicher fahrweise...

das problem mit dem schwer starten ist innerhalb kuerzester zeit aufgetaucht, mit einmal wollte er im fruehjahr nichtmehr starten als ich los wollte. Öladditive wie 'powerUp' die mir bei anderen autos mit mangelnder kompression gute dienste geleistet hatten haben hier keine wirkung erziehlt.
Kosch ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2002, 17:30   #3
chatfuchs
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von chatfuchs
 
Registriert seit: 25.04.2002
Ort: Moers
Fahrzeug: AMG SL55, BMW 740I (E38), F11, Straßen-Quad, 4 x MB S600
Standard

Es scheint sich hier ja wohl wirklich um ein Problem mit der Batterie zu handeln. Springt der Wagen einwandfrei an wenn die Batterie komplett geladen ist - oder ggf. einfach mal Starthilfe von einem anderen Wagen mit einer grossen Batterie geben lassen. Wenn dann keine Probleme zu finden sind ... dann bleibt nur die Lichtmaschiene bzw. Laderegler. Wenn der Wagen nicht über eine ausreichend gute Spannungsversorgung verfügt dann tauchen die diversen probleme wie mit dem Getriebe etc. auf.! Was hast Du für eine Batterie verbaut ? Nimm ggf. eine vom 750er die hat mehr als genug Leistung.

Kannst Du auch mal den Ladestrom messen ? In dieser Richtung wird man bestimmt was finden

Gruss
Frank
chatfuchs ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2002, 17:48   #4
Roman
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 15.06.2002
Ort: Ingolstadt
Fahrzeug: BMW 750i
Standard

Ja ich denke auch der Ladestrom kommt vielleicht gar nicht oder nur stark gemindert an der Batterie an. Wegen korrodierter oder teilweise unterbrochener Kabel. Miss mal das Ladekabel durch auf Durchgang (Ohm) und miss den Ladestrom er sollte ca 80% der Daten auf der Lichtmaschine bei 3000 Umdrehungen entsprechen, bei leerer Batterie. Und messe ob an der Batterie 13.8V herschen wenn der Motor läuft!( Vorrausgesetzt Lima und Regler sind neu!!!)


SERSN ROMAN

[Bearbeitet am 8.9.2002 von Roman]
Roman ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2002, 17:59   #5
zappi
Gast
 
Ort:
Fahrzeug:
Standard

Ich würde generell mal ein Spannungsprofil anfertigen. Wie verhalten sich die Spannungen, wenn das Fahrzeug abgeschlossen dasteht? Wenn man die Zündung anmacht? Beim Starten? Dann beim Fahren? Darauf ließe sich feststellen, ob was an der Lichtmaschine/Laderegler kaputt ist oder ein Verbraucher einen Schuss hat und die SPannung herunterzieht. Schliße mal einen Multimeter an, und beobachte die Sache mal!

Gruß,
Michael
  Antwort Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2002, 18:07   #6
Kosch
Weltfremdes Individuum
 
Registriert seit: 21.05.2002
Ort: Ketzin
Fahrzeug: 730iA V8 Bj. 07.92
Standard

er startet auhc mit einer anderen nagelneuen batterie trotzdem erst beim 2 oder gar 3. mal
Kosch ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2002, 18:12   #7
Kosch
Weltfremdes Individuum
 
Registriert seit: 21.05.2002
Ort: Ketzin
Fahrzeug: 730iA V8 Bj. 07.92
Standard hm..

ja, spannungsprofil muss die werkstatt machen, meine messgeraete hier sind eher auf schaltkreise usw. getrimmt,
bei 10A ist ende des messbereichs

wie gesagt, auch mit neuer batterie getestet bleibt das startproblem. (und auch das mit getriebeprogramm)
Kosch ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2002, 18:20   #8
zappi
Gast
 
Ort:
Fahrzeug:
Standard

SPANNUNGSprofil, nicht STROMprofil! Da langt ein Con***-Multimeter!
  Antwort Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2002, 18:26   #9
Gnulp
inaktiv, keine gültige e-Mail
 
Registriert seit: 09.06.2002
Ort: nähe Bad Homburg v.d.H.
Fahrzeug: 735iA
Standard

Ampereklemme an die batterie und messen was er beim starten so zieht, das die Anlasser machmal festgehen ist nichts neues daher auch die zulangsame drehbewegung. Zum starten meine ich das der Benzindruck im stand vermutlich so weit abfällt das die Pumpe (wenn diese OK ist) nicht sofort den Druck aufbaut und das erst nach dem 2.-3. Starten schafft. Irgendwo in der Benzinleitung (vieleicht auch in der Pumpe) ist ein Rückschlagventil das wird defekt sein.
Es kann aber auch sein das wenn der Anlasser zuviel Strom saugt es nicht mehr für die Einspritzanlage und die Zündung reicht und es beim 2.-3. starten erst funktioniert da sich dann die Bauteile mittlerweile den Strom gespeichert haben. Alles was hier besprochen wird und es wird viele Mutmassungen geben, ersetzt auf keinen Fall die geübte Werkstatt die mit ihren Werkzeugen mehr bezwecken kann als jedes Wort was hier geschrieben wird.
Gnulp ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2002, 18:28   #10
Kosch
Weltfremdes Individuum
 
Registriert seit: 21.05.2002
Ort: Ketzin
Fahrzeug: 730iA V8 Bj. 07.92
Standard jo...

sischerlich, aber die antwort bezog sich primaer auf messung des ladestroms....

in jedem fall sollte die werkstatt dafuer passende geraete haben, mit welchen sich derartige profilerstellung einfacher erstellen laesst. Ich werd auf jeden fall das mit auf die ToDo stellen das gewisse kernbereiche der bordelektonik überprueft werden sollen.
Kosch ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
E32 als erstes Auto? Wie wirds aussehen in 2 Jahren? Zlatko BMW 7er, Modell E32 39 28.08.2011 12:25
Ich geb auf!Verkauf Auto!! mecontom BMW 7er, Modell E32 19 25.07.2008 17:28
Auto bleit stehen tntx BMW 7er, Modell E32 2 04.05.2003 15:16
Ein erster Bericht von meinem neuen Auto ... spohl BMW 7er, Modell E38 27 05.01.2003 22:51
Auch mir hatten sie versucht mein Auto zu Klauen! Sasch BMW 7er, Modell E32 4 20.10.2002 23:15


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:14 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group