Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

BMW 7er, Modell E32
 Varianten
 Detail-Infos
 Interaktiv
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > BMW 7er Modelle > BMW 7er, Modell E32



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.06.2003, 16:31   #1
Scooby-Doo
Mitglied
 
Registriert seit: 27.04.2003
Ort: Köln/Bonn
Fahrzeug: BMW 750i L - Bj. 92
Standard Ein paar Fragen zum 750iL (Inspektion+Fehler)

Hallo,

ich hab da ein paar Fragen. Erstmal, ich möchte für meinen 7er eine Art Inspektion durchführen. Also die üblichen Arbeiten, z.B. Zündkerzen, Öl, Automatik-Öl, Hinterachs-Öl, Kraftstofffilter.... und was Ihr sonnst noch für nötig/wichtig haltet und was man mehr oder weniger selbst machen kann ohne das Fahrzeug komplett zu zerlegen ggf. auch Dichtungen. Ich weis nicht, was der Vorbesitzer gemacht hat und wann.
Welche Teile brauche ich da (möglichst mit genauer Bezeichnung oder Teilenummer).

Nun zum Fehler (ich kenne die Suche-Funktion - aber irgenwie habe ich nicht die gleiche Fehlerkombination gefunden):

Bin mit langsamer bis mäßiger Geschwindigkeit ca 15 KM Autobahn gefahren. Von der Autobahn runter und vor der Ampel gestanden - Motor unruhig vom Klang als ob er nicht auf allen Zylindern läuft. Ausfall dann aber mehrere Zylinder (schätze mindestens 4). Keine Anzeige EML! Beschleunigung misserabel.
Es ging im Stop 'n Go weiter. Beschleunigung weiter abnehmend bis hin zum Schritttempo (Gang 4). Dann ging kurz darauf der Bordcomputer an und meldete "Getriebeprogramm".
Angehalten Motor aus, gewartet und neugestartet - immernoch Getriebeprogramm (Beschleunigung aber wieder besser - Gang 3?). 100m weiter musste ich anhalten und war etwa 5 min. weg. Anschließend gestartet -- Alles wieder normal, ruhiger Motorlauf, keine Getriebemeldung und normale Beschleunigung.
Nochmal geparkt ca. 45 min. beim Einkaufen gewesen, anschließend wieder keine Probleme. Also wieder auf die Autobahn und die 15KM zurück. Nicht schneller als 110 KMh gefahren.
Am Ende der Autobahn wurde er wieder unruhig, aber nur ein wenig. Ich musste allerdings nicht anhalten (manchmal erwischt man eine Ampel auch auf Grün). -- 2 KM später wieder Okay.

Was könnte passiert sein?

Und meine letzte Frage:
Der Getriebeölmessstab ist doch Beifahrerseite, direkt an der Wand zur Fahrgastzelle, zwischen Motorblock und der Außenwand. Runderkopf in schwarz mit einem großen dreieckigen Pfeil drauf - oder ? ???

Nur was muss ich tun, um den raus zu ziehen - das blöde Ding sitzt bombenfest. Gibt es da ein Trick? Im Handbuch steht nichts, nur das eine Kontrolle zwischen den Inspektionen nicht vorgesehen ist und man sich an den Freundlichen wenden soll - sehr hilfreich :(


Danke für Eure Hilfe und schönes Wochenende



Frank

[Bearbeitet am 14.6.2003 um 16:34 von Scooby-Doo]
Scooby-Doo ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2003, 16:38   #2
Panzerfahrer
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 27.04.2003
Ort: Bonn
Fahrzeug: 735i E32 (91er Modell)
Standard

Hi,
die Frage nach dem Peilstab habe ich auch gestellt (ist zwar woanders beim 735, sieht aber genauso aus). Du musst die Kappe in/oder gegen Pfeilrichtung wegknicken (nur ein bisschen und ohne hebelverlägernde Hilfen ;-), dann kömmt er. Wegen dem in, oder gegen Pfeilrichtung: Mir wurde geraten in, baer bei mir war es gegen ;-)

CU, Stefan
Panzerfahrer ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2003, 17:33   #3
Ludi
inaktiv, keine gültige e-Mail
 
Registriert seit: 14.12.2002
Ort: Bornheim
Fahrzeug: 750 il
Standard

Hallo,
hatte im Winter selbes prob. War bei mir feuchtigkeit in den verteilern. Habe beide mit Druckluft trockengelegt allso nicht nur mal eben durch die kappen gewischt. Seitdem keine probleme mehr.
Den Kopf des Ölmeßstabes in Pfeilrichtung bewegen .

Viele Grüße
Ludi ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2003, 17:56   #4
Scooby-Doo
Mitglied
 
Registriert seit: 27.04.2003
Ort: Köln/Bonn
Fahrzeug: BMW 750i L - Bj. 92
Standard

Danke Euch beiden. Übrigens war es bei mir auch entgegen der Pfeilrichtung.
Verteiler? - Das sind doch die Dinger die rechts und links vorne vom Motorblock sitzen und Achteckig oder so sind, richtig ? ???
Darunter sind dann doch auch die Kontakte und der Verteilerfinger, oder bin ich da falsch informiert? Bekommt man die einfach auf oder gibt es da auch einen Trick?

Und wenn ich schon dabei bin mich als Leihe zu outen, wo kann ich sehen ob genügend Servoflüssigkeit drinne ist. Gibt es da in dem Behälter (der ein Teesieb drinne hat ) eine Markierung? Meine Servo geht manchmal nähmlich sehr sehr leicht und manchmal halt weniger. Und das Teil zischen dem o.g. Behälter und diesem goldenen Druckbehälter (Bombe?) mit dem die Flüssigkeit wohl verteilt wird ist total verschmoddert. Habe es eben mal gereinigt und glaube, dass an dem oberen Teil (Dummihülle, drunter zwei Kabelschuhe) ganz unten wo es in den Hauptblock geht (Gewinde) etwas Flüssigkeit austritt. Aber minimal.

Danke. Wenn ich Bilder der Teile machen soll, einfach bescheid sagen - ist wohl einfacher als meine miesen Erklärungen.


Grüße



Frank
Scooby-Doo ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2003, 18:16   #5
Ludi
inaktiv, keine gültige e-Mail
 
Registriert seit: 14.12.2002
Ort: Bornheim
Fahrzeug: 750 il
Standard

jaja die komischen Dinger sind die Verteiler, mußt Du abschrauben( ist einfach sind nur 3 Schrauben je Verteilekappe ). Falls du keine Druckluft zur Verfügung hast nimm Bremsenreiniger und spül damit alles richtig aus.Las die Kappen anschliesend eine Zeitlang offen dann müßte alles verflogen sein.
Ähem, wie es aussieht bist gerade groß reine machen, nimm bitte kein Wasser, da im Motorraum sind einige E. Verbindungen die mögen das nicht so sehr ;-).
Ludi ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 16.06.2003, 00:11   #6
Rottaler2
† August 2007
 
Benutzerbild von Rottaler2
 
Registriert seit: 09.02.2003
Ort: Eggenfelden
Fahrzeug: 750iL Bj 04.91 +T+SH
Standard

Zitat:
Original geschrieben von Scooby-Doo


Und wenn ich schon dabei bin mich als Leihe zu outen, wo kann ich sehen ob genügend Servoflüssigkeit drinne ist. Gibt es da in dem Behälter (der ein Teesieb drinne hat ) eine Markierung? Meine Servo geht manchmal nähmlich sehr sehr leicht und manchmal halt weniger. Und das Teil zischen dem o.g. Behälter und diesem goldenen Druckbehälter (Bombe?) mit dem die Flüssigkeit wohl verteilt wird ist total verschmoddert. Habe es eben mal gereinigt und glaube, dass an dem oberen Teil (Dummihülle, drunter zwei Kabelschuhe) ganz unten wo es in den Hauptblock geht (Gewinde) etwas Flüssigkeit austritt. Aber minimal.

Grüße
Frank
Hi Frank
Es gibt keine Markierung, du mußt ohne Motor das Bremspedal solange tretten bis es ganz hart ist.
dann auffüllen bis im "Teesieb" sichtbar, !!!!aber nur das Öl verwenden was auf dem Deckel steht!!!!!!!!
falsches Öl kommt sehr Teuer, neue Pumpe, Niveau -Dämpfer, Drückspeicherkugeln usw.
Wenn der Druckschalter am TEESIEB-Behälter leckt, bau einen Neuen ein.
Gruß Reinhard
__________________
Interner Link) www.SuedOst.7-forum.com
jeden 2. Sonntag im Monat ab 12:00 Stammtisch in Eggenfelden
Rottaler2 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 16.06.2003, 02:12   #7
Scooby-Doo
Mitglied
 
Registriert seit: 27.04.2003
Ort: Köln/Bonn
Fahrzeug: BMW 750i L - Bj. 92
Standard Danke

Hallo,

danke Euch beiden. Ich werde mich, soweit das Wetter es zulässt, Donnerstag mal damit beschäftigen.
Leider hab ich weder Garage noch Halle o.ä. :(

Der Behälter mit dem Teesieb hat demnach was mit der Bremse zu tun? Ich dachte der währe nur für Lenkung, Niveu. Wenn ich also die Bremsflüssigkeit hab wechseln lassen, wurde dann das Servo-Öl getauscht ??? ?

Was haltet Ihr von dem Buch:

Reparaturanleitung für BMW Siebener Reihe ab September 1986 730i/735i/750i
Broschiert - 144 Seiten - Bucheli Verlag
ISBN: 371681752X


Hatte bisher immer "Jetzt helfe ich mir selbst", von denen gibt's aber kein Buch für den E32.
Ist das Buch brauchbar? Die Kundenbewertungen bei Amazon sehen sehr bescheiden aus.
Es währe schon gut für mich, wenn erklärt würde was was ist und wofür. Und besonders wie man im Innenraum Verkleidungen ect. demontiert.

Danke



Frank
Scooby-Doo ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 16.06.2003, 05:36   #8
Erich
Shogun
 
Benutzerbild von Erich
 
Registriert seit: 19.07.2002
Ort: Joso
Fahrzeug: E32 750iL 11/88
Standard

bestes Reparaturhandbuch ist das Bentley Repair Manual.
Geh mal oben rechts auf Service, da sind die Beschreibungen fuer die Buecher.
Erich ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 16.06.2003, 07:41   #9
Erich
Shogun
 
Benutzerbild von Erich
 
Registriert seit: 19.07.2002
Ort: Joso
Fahrzeug: E32 750iL 11/88
Standard

hier gibt es eine gute Bewertung aller verfuegbaren Reparaturanleitungen
Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) Johan & Sean's homepage
Erich ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 16.06.2003, 08:37   #10
Ramo750iL
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 28.04.2002
Ort: CH-4057 Basel
Fahrzeug: Bmw750il E32, Corsa B GSI
Standard

@ScoobyDoo


Zitat:
Meine Servo geht manchmal nähmlich sehr sehr leicht und manchmal halt weniger.
Du hast in deinem 750iL eine Servotronik die ist bei sehr langsamer fahrt (parkieren etc) sehr leichtgängig und bei höheren Geschwindigkeiten weniger Empfindlich.....am Anfang sehr Gewöhnungsbedürftig
hoffe mal dass es das ist und kein Defekt.

Viele Grüsse Raphael
Ramo750iL ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Noch ein paar Fragen wegen 750il! KJ750IL BMW 7er, Modell E38 10 19.10.2003 12:20
Ein paar Fragen bezüglich Komfort lupo BMW 7er, Modell E38 4 03.08.2003 12:27
Ein paar kleine Fragen und Probs zu meinem ersten 750er Chefkoch BMW 7er, Modell E32 2 16.01.2003 08:19
Noch ein paar Fragen Mastermind BMW 7er, Modell E38 4 11.11.2002 22:25
Ein paar Fragen! 7er fahrer BMW 7er, Modell E32 7 26.09.2002 13:30


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:04 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group