Start » Modelle » E65 » iDrive Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com Logo Rubrik Forum


Technik im Detail
Modell E65/66
 Varianten
 Detail-Infos
 Interaktiv
BMW 7er Modelle
 Modell E65
 Modellgeschichte
Technik-Details
Technische Details im Überblick
 
7er-Produktion
Werfen Sie einen Blick in das BMW Werk Dingolfing. Hier wird die jeweils aktuelle 7er Reihe gebaut.
 
der 7er auf der IAA
Aufwändige Präsentation des neuen Siebener BMWs in einer extra konstruierten Messehalle auf der IAA 2001.
 

     
BMW Neuheiten
Die neue Generation des BMW ALPINA B5 Bi-Turbo mit Allradantrieb
Alpina B5 BiTurbo (G30/G31) ab 2017

 
BMW Alpina B4 S BiTurbo (Facelift 2017)
Alpina B4 S BiTurbo (F33, F34) (Facelift 2017)

 
BMW Alpina B3 S BiTurbo
Alpina B3 S BiTurbo (F30, F31)

 
Der neue BMW 5er Touring (G31): Dynamisch, vielseitig, intelligent
BMW 5er Touring (G31), ab 2017

 
Extrem sportlich, extrem vielseitig: Der neue MINI John Cooper Works Countryman.
MINI John Cooper Works Countryman (F60)

 
ConnectedDrive
 

Die BMW Group auf dem Mobile World Congress 2017 in Barcelona.
 

Der neue BMW 5er Touring (G31): BMW Connected und ConnectedDrive
 

BMW Modellpflege-Maßnahmen zum Frühjahr 2017.
 

BMW auf der Consumer Electronics Show (CES) 2017 in Las Vegas. Zusammenfassung.
 

Die personalisierte und vernetzte Fahrt der Zukunft in einem Prototypen auf Basis des neuen BMW 5er.
 

Reisen im Auto der Zukunft.
 
Stimmen zum E65
Dr. Burkhard Goeschel präsentierte auf der IAA 2001 in Frankfurt den 760Li
Entwicklungsvorstand
Dr. Burkhard Göschel
 

Der neue 7er ist ein Zukunftsschritt, an dem sich viele orientieren, manche auch reiben werden. Das iDrive Konzept ist unsere Antwort auf das Zeitalter der Elektronik, das neue Denkansätze verlangt.
7-forum.com Suche
 
7-forum.com mittels google durchsuchen:
   ganze Seite
   e65-Bereich 
 

 

Das iDrive System im neuen 7er

Das iDrive System des neuen Siebeners gehört zu den kontrovers diskutierten Neuerungen des E65. BMW hält das Eingabesystem für den Bordcomputer für besonders benutzerfreundlich, wohingegen viel Kritik von der Fachpresse und Kunden kommt. Gerade die etwas ältere Käuferschicht ist scheinbar mit dem "Computer BMW 7er" überfordert.

Im Laufe der Zeit wurde nicht zuletzt aufgrund der immer fortwährenden Kritik, das System sei zu kompliziert, ständig modifziert. Die jüngste Modifikation ist im neuen Faceliftmodell zu finden, dass ab April 2005 beim Händler steht. Hier wurde den Farb-Schemas, die bereits in das iDrive der 5er-Reihe Einzug hatten, übernommen. Die Wahl der Audio-Quelle sowie des Frequenzbandes (FM/AM) kann fortan auch außerhalb des iDrive-Systems über Tasten am CD-Player erfolgen.

iDrive Hauptmenü im facegelifteten 7er, Modell E65/E66
Farbschema in der jüngsten Version des iDrive-Systems in der E65/E66-Modellreihe

Zum Modelljahr 2004 kamen zwei zusätzliche Tasten unter den iDrive-Controller, um das schnelle Rückspringen in das Hauptmenü zu erleichtern. Die zweite Taste kann individuell, z. B. mit häufig genutzten Funktionen belegt werden.

Alle Neuerungen des iDrive-Systems im Modelljahr 2004, sowie die weiteren Änderungen können Sie folgend in den News nachlesen: Neuerungen in der 7er-Reihe ab Oktober 2003

BMW 7er (E65/E66), iDrive Basis-Menü (Modell 2001-2004)
das Basis-Menü im 7er (Modelle 11.2001 bis 4.2005)

"Etwas wohl Vertrautes werden Sie im neuen 7er nicht mehr finden - aber Sie werden es nicht vermissen" heißt es im BMW Magazin 7er Special. Gemeint ist der Schalthebel, der erstmals in der Geschichte von BMW im neuen 7er nicht mehr zu finden ist. Anstatt ist mittig ein knapp handteller großer Dreh- und Drückknopf in der Verlängerung der Mittelkonsole zu finden: das iDrive-Rad. iDrive steht laut BMW für intelligent und integriert, informativ und innovativ, intuitiv und interaktiv.

iDrive trennt die Bedienung des Fahrzeugs in zwei nutzungsorientierte Bereiche:

  • den Fahrerbereich mit allen zum Fahren erforderlichen Funktionen, wie z. B. Multi-Funktionslenkrad oder Info Display
  • den Komfortbereich, mit dem alle Komfortfunktionen mit - wie BMW verspricht - wenigen Schalt- und Bedienelementen gesteuert werden.

Für den Komfortbereich hat BMW ein hochtechnisches Bedienkonzept entwickelt, das Control Center. Zum Control Center gehören der iDrive Controller, ein Druck-Dreh-Schiebeknopf, mit dem bis zu 700 Funktionen im Fahrzeug gesteuert werden, sowie das Control Display, das die ausgewählten Funktionen anzeigt.

BMW 7er (E65), iDrive SystemAnordnung der Komponenten des iDrive Systems: der Controller (unten) und das Control-Display (oben)

 

Mit dem neuen iDrive Controller werden fast alle Komfortfunktionen gesteuert. Anstatt vieler Schalter, Hebel und Knöpfe gibt es nun nur noch einen Controller.

In der Ausgangsposition zeigt das Control Display acht Hauptmenüs: Kommunikation, Bord-Daten, Navigation, Hilfe, Entertainment, Einstellungen, Klima- und den Telematikdienst BMW ASSIST. Angesteuert werden sie alle durch das Schieben des Controllers in die jeweilige Richtung.

Durch Drehen des Controllers werden verschiedene Untermenüs angewählt und durch Druck wird eine Auswahl bestätigt.

Ein Beispiel: Sie wollen vom Radioprogramm zu einer CD wechseln. Sie schieben den Controller kurz nach hinten (siehe obere Abbildung: Controller auf Entertainment ziehen). Auf dem Control Display erscheint das Menü "Entertainment". Ähnlich wie die Ziffern auf einer rechteckigen Uhr sind rund um den Bildschirm die verschiedenen Optionen angeordnet: Radio- und Frequenzbereich, Klangregelung, TV, Video und CD. Durch leichtes Drehen des Controllers leuchten diese Menü-Punkte nacheinander dezent auf. Nun lassen Sie das Leuchten von "Radio" zu "CD" wandern. Dabei spürt man das Wechseln der Menüpunkte in den Fingerspitzen: Im Controller ist ein virtuelles Rastwerk integriert, das über einen Elektromotor geringe Drehwiderstände erzeugt. Ist der Controller auf "CD" gelandet, genügt ein sanfter Druck: Das Untermenü wird aufgerufen; auf dem Monitor erscheinen sechs Compact-Discs im CD-Wechsler zur Auswahl. Wieder ein leichtes Drehen, nochmals ein kurzer Druck - die ausgewählte CD wird gespielt. (Quelle: BMW Magazin 7er Special)

BMW 7er (E65/E66), iDrive Entertainment Menü
Entertainment-Menü

Auf der IAA 2001 in Frankfurt, auf der das Modell E65/E66 vorgestellt wurde, bekam der Autor dieser Seite erstmals die Gelegenheit das System zu testen. Ohne fachmännische Anleitung war es ihm sofort möglich die wichtigsten Funktionen zu bedienen: "Ich denke auch, dass es durch das 'virtuelle Rastwerk' im Controller nach Eingewöhnung eine teilweise blinde Bedienung des System möglich ist." Der Controller ist ein gelungenes Eingabesystem, das so ideal ins Auto passt, wie die Maus an den Computer. Ob alle 700 Funktionen, die über das System zu steuern sind, sinnvoll sind sei dahingestellt. Will man darauf nicht verzichten stellt das iDrive-System ein gutes Eingabesystem dar.

Zur Veranschaulichung nun noch weitere Untermenüs:

BMW 7er (E65/E66), iDrive Klima-Menü
Klima-Menü

Ein BMW-Händler berichtete, dass sich vornehmlich ältere Leute für einen Siebener entscheiden. Diese haben nun Angst das neue System nicht mehr "zu kapieren". Sie hätten bereits beim E38 Probleme gehabt Navigationssystem und Radio zu bedienen. Das neue iDrive-System schreckt die älteren Leute noch mehr ab. In diesem Zusammenhang sollte erwähnt werden, dass sich die wichtigsten Grundfunktionen weiterhin auch über konventionelle Schalter und Tasten bedienen lassen. So können die Hauptfunktionen der Klima-Anlage, die Fensterheber usw. weiterhin auch ohne den iDrive Controller bedient werden.

BMW 7er (E65/E66), iDrive Assist-Menü
BMW ASSIST Menü


Das Park-Distance-Controll arbeitet fortan nicht nur akustisch sondern auch optisch auf dem Control-Display. Sicherlich eine überflüssige Spielerei:

BMW 7er (E65/E66), iDrive PDC-Menü
Park-Distance-Controll Menü

 

Neu im Siebener ist auch der Internetanschluss im Fahrzeug. Es basiert auf der WAP-Technologie und ermöglicht über den BMW ASSIST sinnvolle Informationen aus dem Internet herunterzuladen, e-Mails zu verschicken und zu empfangen, etc.:

BMW 7er (E65/E66), iDrive Online-Menü
Online Menü

BMW 7er (E65/E66), iDrive Online-Menü
Informationen zum aktuellen Standort lassen sich per Internet anzeigen

 

Das Control Display (Systembildschirm) ist ein ATFT-Farbbildschirm mit einer helligkeitsabhängigen Hintergrundbeleuchtung, damit alle Einzelheiten auf dem Bildschirm aus jedem Blickwinkel optimal erkannt werden kann.

Um das Display an die Umgebungshelligkeit anzupassen, misst eine Fotozelle, siehe Pfeil auf nebenstehender Abbildung, die Intensität des Umgebungslichts. Das Control Display passt abhängig davon die Hintergrundbeleuchtung an.

Der zentrale Prozessor des Control Centers koordiniert einerseits den Controller und Control Display und ist andrerseits die Schnittstelle zu den anderen Steuerzentren im Fahrzeug. Die Daten werden dabei störungssicher und wirtschaftlich über Lichtleiter mit einer Übertragungsrate von bis zu 22 Megabit pro Sekunde übertragen.

 

In den Langversionen gibt es auf Wunsch auch einen iDrive Controller für die Fond-Passagiere:

BMW 7er (E65), Komfortsitzausstattung hinten
iDrive Controller für die Fondpassagiere

 

Die acht Funktionsbereiche und einen Überblick über die Unterfunktionen zeigt die folgende Tabelle:


Kommunikation á Telefonliste Top / Last / A-Z SIM-Platz
unbeantwortete Anrufe
SMS
Navigation à Ansicht
Zielliste
Dienste
Adressbuch
Points of Interest
Adresseingabe
Entertainment â AM-FM-Tuner
CC, CD oder MD
CD- und Multimediawechsler
Klangeinstellungen
TV, Videotext
DVD Video
Klima ß Klimaprogramme
Luftklappen
Luftschichtung
Standheizung
Temperaturverteilung
Sitzheizung
Bord-Daten ä Bordcomputer
Reise-Bordcomputer
Limit
Stoppuhr
Bedarfsorientierter
Service Check Control
Hilfe æ Kurzhilfe
Menünamen
Konfiguration å Einstellung von Datum / Uhrzeit
Sprache für die Bildschirmeinanzeigen
Einstellung der Anzeige-Einheiten
Einstellung von Fahrzeugfunktionen (z. b. automatische Parkbremse, DSC, DTS, EDC)
BMW Assist ã BMW Service
BMW Info
Verkehrsinfo
Auskunft Plus
BMW Internetportal

Die Bedienung, also das Drehen und Schieben des iDrive-Rades wird in einem Kurzfilm verdeutlicht (Quick-Time-Format; 4,8 MB groß). Noch umfangreicher wird das System folgend erläutert: Das BMW iDrive-System in einer Multimedia-Präsentation.

 

 

 

   

 

ASSIST Online

ASSIST Online wird erstmals im 7er eingesetzt und ist eine Weiterentwicklung des Telematiksystems ASSIST. Mit ASSIST können in Verbindung mit iDrive folgende Funktionen genutzt werden:

  • e-Mails empfangen und versenden
  • Reiserouten planen
  • Flugpläne und aktuelle Fluginformationen abrufen
  • Hotels oder Tickets buchen
  • aktuelle Nachrichten und Sportergebnisse empfangen
  • Auskunftdienste abfragen wie z. B. Branchenverzeichnisse
  • Online einkaufen und Bankgeschäfte tätigen
  • Börsenkurse und Börsentipps abfragen.

Mit diesen Funktionen sind Sie jederzeit optimal informiert.

Technik: Die Dienste von BMW ASSIST Online stehen über ein spezielles BMW Internet-Portal zur Verfügung. Um das Fahrzeug, seine Software und alle Daten vor unberechtigten Zugriff und Viren zu schützen, können nur ASSIST Online Seiten erreicht werden, die exklusive für BMW Kunden zugänglich sind. Zusätzlich schützen Filterfunktionen Zugangscodes diesen exklusiven Zugriff.

Fahrzeug und BMW Internet-Portal kommunizieren über das Wireless Application Protocol WAP. WAP filtert die Webseite und baut sie für die komfortable Benutzung am Control Display optisch und farblich auf. Mit dieser Technik können auch Bilder dargestellt werden.

Die Übertragungsrate entspricht der der derzeitigen Datengeschwindigkeit moderner Mobilfunknetze.

Wird die Verbindung zwischen Fahrzeug und BMW Internet-Portal kurz unterbrochen, z. B. in einem Tunnel, dann sorgt eine Datenflusskontrolle für die Korrektur des Datenflusses nach Wiederherstellung der Verbindung.

Mehr Infos:

ConnectedDrive Services: BMW Assist, BMW Online, BMW Tracking und BMW TeleServices

 

iDrive Werbung

"Intuition führt uns Menschen
zum ersten Ziel"

iDrive-Werbung Seite 1: Intuition führt uns Menschen zum ersten Ziel

"Warum auch nicht zu
allen weiteren?"

iDrive-Werbung, Seite 2: Warum auch nicht zu allen weiteren?

 

 

Folgendes zum iDrive/ConnectedDrive könnten Sie auch interessieren:

News: iDrive wurde 2002 zum Produkt des Jahres gewählt (17.10.02)

News: Alle ConnectedDrive News im Überblick

Tipps & Tricks: Freischaltung des Bordcomputers für erweiterten Funktionsumfang

Technik der Zulieferer: Navigationssystem und Internetanbindung von Siemens VDO


www.7er.com
 

iDrive - Berichte im Web:

externer Link "Mit iDrive hat BMW den Dreh raus" - Bericht über den 7er (E65) der Stuttgarter Zeitung

externer Link "iDrive System - Schnickschnack oder Zukunftstechnik?" - Bericht von 3sat

externer Link "Microsoft WindowsCE im 7er BMW" - IT-News von golem.de



  Besucher online: 1 | zurück zur Startseite   zum Seitenanfang
www.7-forum.com  ·  Alle Rechte vorbehalten  ·  Letzte Bearbeitung dieser Seite: 07.03.2008  ·   Dies ist keine Seite der BMW Group