Start » Service » News Seite drucken | Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com Logo
TechnoClassica 2005
 ● größte Klassiker-Messe weltweit
  BMW
 ● BMW Exponate 
 ● BMW Halle
 ● BMW Clubs
 ● MINI/Rolls-Royce
 ● Mercedes
 ● Audi
 ● Volkswagen
 ● Fotos, unsortiert
 
Meldungen zum Thema:
 
 ● Techno Classica '04
 ● 75 Jahre BMW 
 ● 50 Jahre BMW 503 und BMW 507
 ● 50 Jahre BMW Isetta
 ● 30 Jahre 3er-BMW 
 
News-Menü
 News-Kategorien
 7-forum.com Service
History Artikel
 

BMW 740i Individual (E38) und Goggomobil TS 250 Coupé beim Rhein-Ruhr-Stammtisch im Juli 2017
 

Rauno Aaltonen startet im classic Mini bei der Rallye Monte Carlo Historique 2017.
 

Concorso d´Eleganza Villa d´Este 2017
 

Die neue BMW 5er Limousine (G30): Modell und Markt.
 

Goldenes Klassik-Lenkrad 2016: Doppelsieg für zwei Jubilare.
 

Der BMW 02 auf Jubiläumstour durch Norddeutschland.
 
BMW Museum
Werfen Sie einen Blick in das BMW Museum in München und betrachten den 7er als Querschnitts-modell. Außerdem wird ein kurzer Blick auf die BMW Geschichte geworfen.
 
BMW Neuheiten
BMW i Vision Dynamics. Eine neue Form von elektrisierender Fahrfreude.
BMW i Vision Dynamics (2017)

 
BMW Concept X7 iPerformance. Eine neue Großzügigkeit.
BMW Concept X7 iPerformance

 
Das MINI John Cooper Works GP Concept: Rennsport ohne Kompromisse.
MINI John Cooper Works GP Concept (2017)

 
BMW ALPINA D5 S - schnellster Serien-Diesel der Welt.
Alpina D5 S Limousine/Touring (G30/G31)

 
MINI präsentiert rein elektrische Designstudie auf der IAA: das MINI Electric Concept.
MINI Electric Concept (2017)

 


 
 Hersteller-News  

Kategorie: TechnoClassica Messe Klassik Classic

06.04.2005
BMW auf der Techno Classica 2005
Ein Festival der Jubiläen

 

München/Essen. Die BMW Group Mobile Tradition blickt zurück in eine Zeit des Aufbruchs: Auf der Techno Classica vom 7. bis 10. April sind die 50er Jahre ein Hauptthema der Präsentation des Unternehmens. Die Jubilare BMW 507, BMW 503 und BMW Isetta stehen dabei im Mittelpunkt der aufwändigen Ausstellung, die die Klassiksparte der BMW Group in Halle 12 inszeniert. Diese Modelle wurden 1955 erstmals vorgestellt und feiern damit in diesem Jahr ihren 50. Geburtstag. Neben den Traumwagen BMW 507 und 503 und der "Knutschkugel" BMW Isetta entwickelt sich für den Besucher der BMW Halle ein komplettes Bild dessen, was in München in der Dekade zwischen 1950 und 1960 vom Band lief: der Barockengel BMW 501, die "große Isetta" BMW 600 oder der BMW 700, der das Unternehmen am Ende dieses bewegten Jahrzehntes vor dem Konkurs bewahrte. Natürlich gehören auch Motorräder zur Geschichte von BMW - hier werden herausragende Beispiele einen wichtigen Teil der Geschichte des Zweirades in der frühen Bundesrepublik erzählen.
30 Jahre BMW 3er bildet den zweiten Schwerpunkt der Ausstellung: Der ewig junge 3er hat sich in der Youngtimer Szene bereits eine treue Fangemeinde erworben. Anlass genug, um in Essen wichtige Highlights aus drei Jahrzehnten 3er zu zeigen. Endpunkt ist hier der im März in den deutschen Markt eingeführte neue 3er, der die Entwicklungslinien der vier Vorgängerbaureihen zusammenfasst und das Thema Sportlimousine wieder erfolgreich interpretiert.

Erneut trägt die Mobile Tradition der wichtigen Rolle der Clubs Rechnung, indem sie die Halle 12 auch zu einem Forum für die Freunde der Marken der BMW Group macht. So werden neben klassischen BMW auch Mini, Glas und Rolls-Royce vertreten sein.

 

BMW und die 50er Jahre

Die Euphorie des Wirtschaftswunders Anfang der 50er Jahre bewegte auch BMW. Das Unternehmen stand vor einem Neubeginn: Mit dem BMW 501 läuft 1952 auch die Automobilproduktion wieder an, seit Kriegsende waren nur noch Motorräder produziert worden. Während der Techno Classica wird der 501er in grün-weißer Polizei-Lackierung gezeigt, der in frühen Fernsehjahren als "Isar 12" für Furore sorgte. In Zeiten rasanter wirtschaftlicher Entwicklung wurde individuelle Mobilität zum Thema für viele. Mit dem unverwechselbaren Motorcoupé "Isetta" bediente BMW seit 1955 den entstehenden Massenmarkt. Drei Exemplare der "Knutschkugel" sind in der Messehalle 12 zu sehen. Dabei unter anderem eine originale Isetta, mit der in den 50er Jahren das Magazin "Stern" beworben wurde, sowie eine Isetta, die 50 Jahre Lufthansa feiert. Außerdem wird auch eine Isetta zu sehen sein, die die Skyline von München auf der Karosserie zur Schau stellt.

BMW Mobile Tradition mit den 50er Jahren auf der Techno Classica 2004

Foto: BMW Mobile Tradition
mit den 50er Jahren auf der Techno Classica (hier ein Bild aus dem vergangenen Jahr 2004)

 

BMW setzte aber bereits in den 50ern auch auf das Premium-Segment, unter anderem mit einem inzwischen legendären Sportwagen: dem BMW 507. Der Traumwagen sorgte in dem Jahr, als auch die Isetta auf den Markt kam, für Begeisterung bei Autoliebhabern. Warum das so war, zeigen drei Varianten des BMW 507 auf der Techno Classica: Design und Technik waren damals ebenso innovativ wie extravagant. Zudem sorgte der kräftige V8-Motor für Freude am Fahren bei prominenten Besitzern wie etwa Elvis Presley. Mit dem Prototypen des BMW 507, der u.a von Ernst Loof entwickelt wurde, und der Sonderkarosserie von Giovanni Michelotti auf Basis des BMW 507 zeigt die Mobile Tradition zwei Unikate, die einem so breiten Publikum in Europa schon länger nicht mehr präsentiert wurden. Auch der BMW 503, ebenfalls aus der Hand des Designers des BMW 507, Albrecht Graf Goertz, ist in Essen zu sehen, dazu noch zahlreiche weitere Fahrzeuge aus dem Programm der Bayerischen Motoren Werke in den 50er Jahren.

Mehr Infos und Fotos: interner Link 50 Jahre BMW Isetta

 

30 Jahre BMW 3er Serie

BMW M3 Cabrio aus dem Jahr 1987Foto: BMW M3 Cabrio aus dem Jahr 1987

 

Wie kein anderes Modell der Firmengeschichte hat der 3er zum wirtschaftlichen Erfolg von BMW beigetragen. Vor genau 30 Jahren brachte BMW den ersten 3er auf den Markt. Bereits sechs Jahre später, 1981, waren eine Million Exemplare der Sportlimousine verkauft worden. Das machte den 3er schon damals zum erfolgreichsten BMW aller Zeiten. Ein Vertreter der ersten Generation - werksintern als E21 bezeichnet - wird auf der Techno Classica zu sehen sein. Vom E21 bis zum kürzlich erschienenen jüngsten Spross der 3er-Familie, zeigt BMW Vertreter aus fünf Generationen der Modellreihe. Der wirtschaftliche Erfolg des 3er als Serienmodell findet im Motorsport seine Entsprechung. Ohne auf die Erfolge im Tourenwagensport einzugehen, kann die Geschichte der 3er Serie nicht erzählt werden. Einige Zeugen eindrucksvoller Rennsiege lassen diese großen Momente lebendig werden.

Mehr Infos und Fotos: interner Link 30 Jahre 3er BMW 

 

BMW Motorrad

Anfang der 50er Jahre erlebten deutsche Motorradhersteller nie gekannte Verkaufserfolge. Motorräder gewährleisteten den Menschen Mobilität; das Auto war dafür noch zu teuer. Der erste BMW, der nach dem Krieg vom Band lief ist demnach auch ein Motorrad: die R 24. Ein Exemplar der 12-PS-Maschine, die 1948 erschien, wird in Essen ausgestellt. Neben mehreren weiteren Modellen der Nachkriegszeit zeigt BMW einen Motorrad-Klassiker der 50er Jahre: Die R 51/3 mit Zweizylinder-Boxermotor und eleganter Linienführung steht sinnbildlich für den Zweirad-Boom in Deutschland bis Mitte der 50er Jahre. Unumstrittener Mittelpunkt der Motorradausstellung wird aber kein Serienmodell, sondern eine Rennmaschine sein. Mit der RS 90 S Butler & Smith schrieb Steve McLaughlin 1976 Sportgeschichte. Er gewann in Daytona das allererste Rennen der neu geschaffenen amerikanischen Superbike-Serie. Die Maschine wird bei der Techno Classica erstmals in Deutschland öffentlich ausgestellt.

 

BMW Clubs: eine starke Gemeinschaft von Enthusiasten

BMW Clubs auf der Techno Classica (Foto aus dem Jahr 2004)

BMW Clubs
auf der Techno Classica
(Foto aus dem Jahr 2004)

 

An der Seite der Mobilen Tradition präsentieren auch die BMW Clubs einige Klassiker aus verschiedenen Epochen der Geschichte von BMW. Vertreten wird die Gemeinschaft der Clubs, die weltweit über 200.000 Mitglieder zählt, durch die Typen- und Classic Clubs. Sie zeigen in der Halle 12 ihre Sammlerstücke. So sind der BMW 2000 tii aus den 60er Jahren, verschiedene Modelle der BMW 3er Reihe oder der Supersportler BMW M1, der 1978 vorgestellt wurde und auch im Rennsport für Furore sorgte, zu sehen. Passend zum Hauptthema der BMW Ausstellung, den 50er Jahren, stellt der Isetta Club einige Stücke des legendären Motorcoupés aus, darunter auch der BMW 600 - eine abgewandelte viersitzige Isetta. Unter dem Dach der BMW Clubs sammeln sich auch die Anhänger des ehemaligen bayerischen Autoherstellers Glas, der 1966 von BMW übernommen wurde. Die Glas-Enthusiasten stellen in Essen drei Vertreter des Goggomobils aus, das in den 50er Jahren, im gleichen Segment wie die Isetta seine Käufer fand.

 

Mini Clubs und Rolls Royce mit eigenständigem Auftritt

Rollys Royce auf der Techno Classica

Foto: Rollys Royce auf der Techno Classica

 

Unter dem Motto "Offene Minis" zeigen die Mini Clubs einige außergewöhnliche Cabrio-Exemplare des kleinen, beliebten Engländers. Ebenfalls auf dem Mini Stand zu sehen ist ein erst kürzlich von der BMW Group Mobile Tradition für ihre Sammlung erworbener Rallye Mini. Es handelt sich um das Fahrzeug, mit dem Timo Makinen 1966 die 1000 Seen Rallye in Finnland gewann.

Die Marke Rolls-Royce blickt ebenfalls zurück in die 50 / 60er Jahre und präsentiert zwei Silver Cloud. Bei den ausgestellten Fahrzeugen handelt es sich um einen 6-Zylinder Rolls-Royce Silver Cloud LWB mit Hooper Karosserie, Baujahr 1958 und um einen Silver Cloud III, Baujahr 1963 mit 8-Zylinder-Motor, beide aus der Sammlung von Hans-Günter Zach.

 

Automobilmuseum Eisenach

Traditionell präsentiert sich in der BMW Halle auch wieder das Automobilmuseum Eisenach mit zwei Fahrzeugen. Gezeigt werden ein DIXI 3/15 (DA 1) Tourer (Phaethon) ((1927 - 29) einem Vorläufer des späteren BMW DIXI und ein BMW 3/15 mit Karosserie Typ Ihle 600 (1934 - 39).

Linktipp: externer Link Homepage Automobilmuseum Eisenach

 

Teile und Accessoires: Information zum umfangreichen Angebot

Die BMW Group Mobile Tradition kümmert sich natürlich auch darum, die Klassiker auf vier und zwei Rädern weiter gebrauchsfähig zu halten: Wie in den Jahren zuvor wird auch auf der Techno Classica 2005 über ein umfangreiches Angebot für BMW Klassiker informiert, was die Recherche vieler Sammler nach den benötigten Ersatzeilen erleichtert. Neben noch vorhandenem Lagerbestand betreiben die Teilespezialisten der BMW Group Mobile Tradition ein umfangreiches Nachfertigungsprogramm. Gerne stehen die Experten der BMW Group Mobile Tradition den Sammlern in Essen mit Rat und Tat zur Seite. Einen vollständigen und aktuellen Überblick über sämtliche verfügbaren Teile für BMW Automobile und Motorräder erhalten Sie auch unter www.bmwmobiletradition.de.

Quelle: BMW Pressemitteilung vom 06.04.05

Mehr Infos zu den einzelnen Exponaten der BMW Group auf der Techno Classica in Kürze in den 7-forum.com News.

 

Das könnte Sie auch interessieren:

interner Link Die BMW Exponate auf der Techno Classica im Überblick

interner Link Techno Classica - größte Klassiker-Messe weltweit (29.03.05)

interner Link Fotos von der Techno Classica im letzten Jahr (News vom 02.04.04)

interner Link News-Special: 75 Jahre BMW (News vom 24.03.04)


 

Bitte empfehlen Sie diesen Artikel weiter:


 

 
 

 Kommentare zur Meldung: 0
Ihr Name:
 


Anzeige
 
 
Netzwerk
 
Bitte folgen Sie uns:
 
7-forum.com bei Facebook7-forum.com bei google+
7-forum.com bei YouTube7-forum.com bei Twitter
7-forum.com News im RSS Feed
 
Neu: 7-forum.com auf google+
 
 
News im Kontext

Techno Classica - größte Klassiker-Messe weltweit

 

75 Jahre BMW

 
 
Aktuelle News

Fotos von der IAA 2017: BMW Concept 8series inkl. Weltpremiere BMW M8 GTE

 

Fotos von der IAA 2017: der neue BMW 6er Gran Turismo feiert seine Weltpremiere

 

Fotos von der IAA 2017: 25 Jahre BMW Individual - 6x 7er-BMW Individual

 

Fotos von der IAA 2017: BMW Concept Z4 in Frozen Energetic Orange

 

Fotos von der IAA 2017: BMW i Vision Dynamics

 

BMW Group Pressekonferenz, Internationale Automobil-Ausstellung 2017

 

www.7er.com

  Besucher online: 1 | zurück zur News-Übersicht | zurück zur Startseite   zum Seitenanfang
www.7-forum.com  ·  Alle Rechte vorbehalten  ·  Letzte Bearbeitung dieser Seite: 07.09.2017  ·   Dies ist keine Seite der BMW Group