Start » mein 7er » Treffen » Berichte aus 2009 » 30.08.09 Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com Logo
Schloss Bensberg
7-forum.com beim 7. Althoffs Festival der Meisterköche - mit Präsentation BMW 760Li
 7-forum.com Leser beim
 Althoffs Festival der
 Meisterköche mit
 Preview BMW 760Li
 
 Fotos und Infos
 im Kontext
Treffen-Menü
 Veranstaltungen '08
 Treffen-Berichte
große Forumstreffen
 

Ein Fest der Sinne: 7-forum.com Leser am kulinarischen Nabel der Welt - mit dem neuen BMW 760Li.

  • 7. Althoffs Festival der Meisterköche am Schloss Bensberg
  • 18 europäische Meisterköche mit 29 Michelin-Sternen sorgten für kulinarisches Speisen
  • exklusives Preview: BMW als Partner des Festivals präsentierte den neuen BMW 760Li
  • Drei 7-forum.com-Leser gewannen die Teilnahme am Festival

Sieger im 7-forum.com Gewinnspiel vor dem Schloss Bensberg
Sieger im 7-forum.com Gewinnspiel, von links: Peter S. mit Frau Uschi (2. Platz), Mick E. mit Frau Sonja (1. Platz mit Übernachtung im Hotel) und Klaus S. mit Frau vor dem Schloss Bensberg, zwischen zwei 7er-BMWs der aktuellen Modellreihe F01. Die Sieger waren eingeladen, beim 7. Althoffs Festival der Meisterköche Kulinarisches zu genießen, und den neuen BMW 760Li kennen zu lernen.

Im Schlaraffenland fliegen die gebratenen Tauben bekanntlich direkt in den Mund. Dies war am letzten August-Wochenende beim 7. Althoffs Festival der Meisterköche zwar nicht der Fall, aber die gebratenen Tauben mundeten den Gästen auch aus der Hand von Meisterkoch Hans Stefan Steinheuer, der sie gleich mit Aniskarotten und Pedro Ximenez Sauce lecker garnierte. Neben den schmackhaften Tauben wurden die Gaumen der Teilnehmer noch von zahlreichen weiteren Speisen gekitzelt, die allesamt vor Ort im Rahmen eines "Walking Lunch" von europäischen Meisterköchen, darunter auch die besten Köche Deutschlands wie u. a.  Joachim Wissler, kredenzt wurden. Das Festival versprach tausend und eine Geschmackskomposition - einfach märchenhaft!

BMW 760Li (F02), Heckansicht  V12-Schild am BMW 760Li (F02)
BMW 760Li (F02) am Schloss Bensberg in einer exklusiven Vor-Premiere

Zu einem guten Märchen passte auch die Location, in der das Festival der Meisterköche von Hotelier Thomas Althoff veranstaltet wurde. Hoch über den Dächern von Köln, malerisch im Bergischen gelegen, konnte es wohl keinen besseren Standort für das Festival geben als das Grandhotel Schloss Bensberg. Alle Räumlichkeiten des attraktiven Schlosses wurden für die Kochkunst genutzt, eingebettet von einem beschwingten Rahmenprogramm mit Mode-Schau und Wein- bzw. Champagnerproben.

Das Sahnehäubchen setzte nicht nur das üppige Dessert-Buffet im Raum Medici, sondern auch der Wettergott der Veranstaltung auf.  Bei bestem Wetter konnte an den verschiedenen kulinarischen Stationen des Hotels auch unter weiß-blauen Himmel gespeist werden.

Ein wahres Paradies für alle, die Süßes mögen: der Raum Raum Medici

Ein wahres Paradies für alle, die Süßes mögen: der Raum Raum Medici

 

Zum Himmel passte die vom Hotel präferierte Automarke: BMW. BMW ist langjähriger Partner des Schlosshotels und nutzte die Veranstaltung dazu, rund 80 ausgewählte Kunden der BMW Händler und Niederlassungen vor Ort zum Festival einzuladen, bzw. wichtige Gäste vom Flughafen per BMW-Shuttle zum Hotel zu bringen.

Apropos BMW: mit welchem Auto fährt man am Besten ins Schlaraffenland? BMW beantwortete die Frage mit dem neuen BMW 760Li. Sicher eine gute Wahl, denn was würde besser in den Hof eines gediegenen Schloss-Hotels passen als Deutschlands neue Top-Limousine, die sich mit dem neuen V12-Motor selbst die Krone aufgesetzt hat? Der neue 760Li feiert offiziell erst wenige Wochen nach dem Festival seine Deutschland-Premiere (auf der IAA in Frankfurt), so dass dieses Preview für Autofans ein weiteres i-Tüpfelchen auf die Veranstaltung darstellte.

Hauptpreis-Gewinner Mick E. beim Probieren von Parmesancoralle mit Gänseleber und Pistou im Gewölbekeller des Schloss Bensberg

Hauptpreis-Gewinner Mick E. beim Probieren von Parmesancoralle mit Gänseleber und Pistou im Gewölbekeller des Schloss Bensberg

 

Diesen unvergesslichen Tag am Schloss Bensberg durften auch drei Leser von 7-forum.com miterleben: sie waren als Gewinner aus einem von 7-forum.com veranstalteten Gewinnspiel hervorgegangen und durften beim 7. Althoffs Festival der Meisterköche ihre Gaumen durch höchste europäische Esskultur verwöhnen lassen. BMW als Partner der Veranstaltung stellte die Preise zur Verfügung und war mit mehreren Fahrzeugen zur Besichtigung vor Ort - passend zur gediegenen Veranstaltung ausschließlich mit 7er-BMWs, darunter, neben dem bereits erwähnten BMW 760Li, ein BMW 7er mit Individual-Ausstattung.

Den Hauptpreis im Gewinnspiel gewann Mick E.: er durfte bereits einen Tag zuvor anreisen und im 5-Sterne Schloss-Hotel mit seiner Frau übernachten, bevor es am Sonntag zur kulinarischen Festlichkeit ging. Am Sonntag kamen noch Peter S. und Klaus S. mit ihren Ehefrauen dazu. Sie hatten die weiteren Preise gewonnen: eine Teilnahme am Festival, jeweils im Wert von 450 Euro (für 2 Personen).

Gewinner Klaus-Peter mit Frau probieren Süßspeisen am üppigen Dessert-Buffet  ebenfalls im Raum Medici bekommt Viola Waffeln mit Beilage
Gewinner Klaus-Peter mit Frau probieren Süßspeisen am üppigen Dessert-Buffet (links)
ebenfalls im Raum Medici bekommt Viola Waffeln mit Beilage (rechts)

Christian Schütt, 7-forum.com Betreiber und Veranstalter des Gewinnspiels, empfing die Gewinner am Schloss Bensberg. Nach ersten Gesprächen zum Kennen lernen machten sich die Gewinner - je nach Geschmack - teils gemeinsam und teils getrennt auf ihren kulinarischen Gang durch das Schloss. Ganz klar am Beliebtesten war der Raum mit dem Dessert-Buffet. Ein in gemütliches rot und mit Kunst-Nebel in bezaubernde Atmosphäre versetzter Raum glänzte mit zahlreichen Süßspeichen, selbst gemachten Pralinen, einem Schoko-Brunnen, einer Windbeutelpyramide uvm.

Mode-Schau vor dem Schloss Bensberg im Rahmen des Althoffs Festival der Meisterköche

Mode-Schau vor dem Schloss Bensberg im Rahmen des Althoffs Festival der Meisterköche

 

Zu den probierten Speisen gehörte u. a. die "Christians Tomate", die von Meisterkoch Christian Jürgens im Restaurant "Jan Wellem" angeboten wurde. Mit einer echten Tomate hatte diese "Tomate" nur die Äußerlichkeit gemein (siehe Foto weiter unten), denn in einer roten mit Goldstaub (!) eingefärbten Hülle in Tomantenform erwartete den Gourmet ein Mus aus kalter Gemüsesuppe - und keine Tomate. Diese und weitere Überraschungen machten den Gourmet-Rundgang auch für die 7-forum.com Leser zum Ereignis. Sehr angenehm dabei: die Meisterköche zauberten nicht in versteckten Küchen, sondern in kleinen, mobil installierten Koch-Gelegenheiten direkt vor den Gästen. Mit ein wenig Glück konnte also auch geplauscht und so z. B. in Erfahrung gebracht werden, dass Stefan Steinheuer bereits für Ex-Präsident George Bush kochte, oder dass Akira Oshima jüngst von Niederlands Königen Beatrix zum Ritter geschlagen wurde.

Nachdem die 7-forum.com Leser einige der von den 18 Meisterköchen angebotenen Speisen probiert hatten, wurde auch Augenmerk auf die von BMW ausgestellten 7er-BMWs geworfen. Herr Humele, Produktmanager der 7er-Reihe, stellte den Gästen den 760Li vor, und beantwortete alle Fragen der Teilnehmer. U. a. ging Humele auf die speziellen Details des neuen BMW Topmodelles ein, wie u. a. auf die speziellen Intarsien im Edelholz, die nur im 760i/Li bestellt werden können. Auch die erweiterte Lederausstattung bis ins Dach und der Alcantara-Dachhimmel blieben nicht unerwähnt. Auf die Frage von Christian Schütt, wieso der neue V12 nicht den berühmten "Euro-Test" (eine Euro-Münze wird auf den Motorblock gestellt und der Motor angemacht; bleibt die Münze stehen, gilt der Test als bestanden) besteht, antwortete Humele, dass das nicht sein könnte. In warmen Zustand sei dieser Test kein Problem. Die Frage, weshalb offenbar nie ein 7er mit den belüfteten Sitzen als Vorführauto gezeigt wird, beantwortete Humele damit, dass dass glatte, nicht für die Belüftung gelöcherte Leder, von der Presse-Abteilung als attraktiver für Fotos empfunden wird. Der ausgestellte 760Li entsprach also nicht dem Standard des deutschen Marktes. Bezüglich weiterer Motorvarianten sagte Humele, dass es definitiv keine dritte Dieselvariante geben wird. Ein Einstiegs-Sechsyzlinder "730i" wird es für den deutschen Markt ebenfalls nicht geben, sondern nur für Länder wie China. "Wer einmal einen 740i zur Probe gefahren hat, wird keinen 730i mehr kaufen wollen. So auch die Erfahrung vom Vormodell E65."

Gewinnspiel-Gewinner Klaus und Peter am BMW 730Ld Individual (F01) vor dem Schloss Bensberg  Gewinnspiel-Gewinner Klaus, Mick und Peter am BMW 730Ld Individual (F02) vor dem Schloss Bensberg
Gewinnspiel-Gewinner Klaus und Peter am BMW 730Ld Individual (links)
rechtes Foto: alle drei 7-forum.com Gewinner am BMW 730Ld Individual

Beeindruckt waren die Gäste auch vom BMW 730Ld, der durch die besondere Metallic-Lackierung Citrinschwarz auffiel: bei Sonneneinstrahlung erstrahlte der Wagen in einem dunklen Braunton, ansonsten erschien er eher schwarz auszusehen. Am Fahrzeug entwickelten sich Fachgespräche, die auch auf kleinere Details eingingen. So fiel Peter S. auf, dass die Sitzschienen bei zurück gefahrenen Sitz offen sichtbar sind, und man sich daran ggf. sogar ölige Finger holen könnte. "Das macht doch keinen Sinn - vor allem bei einem Auto, dass so bis ins Detail durchdacht ist", so die Meinung von Peter S. Insgesamt gefielen aber alle ausgestellten Fahrzeuge.

Nachdem der Gourmet-Treff Nr. 1 in Deutschland um 13 Uhr begann wurde ab 17 Uhr planmäßig kein weiteres Essen mehr nachgeliefert. Rund 750 Festival-Teilnehmer konnten bis dahin gezählt werden, darunter auch Prominente wie Frank Plasberg, Jean Pütz und Reiner Callmund. Hotelchef Andreas Schmitt konnte damit einen Gäste-Rekord und auch einen neuen Rekord bei den beteiligten Köchen vermelden.

ein Gast fuhr in einem weißen BMW 7er, Modell E65, vor das Schloss Bensberg vor  Bye, bye! Gewinnspiel-Sieger Mick verlässt das Anwesen mit seinem BMW 740iL (E32)
ein Gast fuhr in einem weißen BMW 7er, Modell E65, vor das Schloss Bensberg vor (links)
Bye, bye! Gewinnspiel-Sieger Mick verlässt das Anwesen mit seinem BMW 740iL (rechts)

Die 7-forum.com Gewinner waren sich einig, einen sehr gelungenen Tag in Bensberg verlebt zu haben. Vielen Dank an dieser Stelle an BMW, für die zur Verfügung gestellten Preise!

 

Anbei noch ein Auszug aus der Speisekarte zum "Althoffs Festival der Meisterköche":

Brotzeit mit mariniertem Thunfisch und Sauerklee

Gourmet-Essen im Gewölbekeller des Schloss Bensberg: Parmesancoralle mit Gänseleber und Pistou von Joachim Wissler
Parmesancoralle mit Gänseleber und Pistou
Joachim Wissler, 3 Michelin-Sterne, 19,5 Gault Millau-Punkte, 5 Feinschmecker-F

Mild geräucherter Carpier-Lachs, Blumenkohl mit Nussbutter,
Saiblingskaviar und Sauerklee
***
Birne, Bohnen und Speck, Bauch vom Landschwein,
Bohnenkrautjus, Birnenconfit
Nils Henkel, 3 Michelin-Sterne, 19 Gault Millau-Punkte, 5 Feinschmecker-F

Pot au feu (Wasser, Land und Gewürzwolke)
Dieter Müller, Kochschule Dieter Müller, Schlosshotel Lerbach, Bergisch Gladbach

Christians Tomate, gekocht von Christian Jürgens
Christian's Tomate
Christian Jürgens, 2 Michelin Sterne, 18 Gault Millau-Punkte, 4,5 Feinschmecker-F

Jakobsmuschel, geräucherte Tomatenterrine, schwarze Schalotten,
Emulsion von Basilikum und grünen Oliven
Hans Sobotka, 1 Michelin-Stern, 17 Gault Millau-Punkte, 3,5 Feinschmecker-F

Rotbarbe, Gambas und Roc-Oktopus, nach ligurischer Art
mit Tomaten, Pasta, Pesto, Mozzarella und Artischocken
Thierry Thiercelin, 1 Michelin Stern, 17 Gault Millau-Punkte

Piccata vom Kalbsfilet Mignon mit Pinienkernen,
Rosinen Florentiner Art und Jus mit brauner Butter
***
Thunfischfilet in Olivenöl gegart, Gurken-Minzsalat und Sauce Vitello
Marcus Graun, 14 Gault Millau-Punkte

Geschmorte Rinderschulter mit Kartoffelschaum und knusprigen Zwiebeln
Philipp Vogel, Restaurant Andaman St. James's Hotel & Club, London

Taschenkrebs mit 2 x Wassermelone und Dashigelee
Christian Bau, 3 Michelin-Sterne, 19 Gault-Punkte, 4,5 Feinschmecker-F

Lufthansa Star Chef Thomas M. Walkensteiner bot Rotes Curry von sizilianischen Wildfanggarnelen mit jungen Pilzen an
Rotes Curry von sizilianischen Wildfanggarnelen mit jungen Pilzen
Thomas M. Walkensteiner, Lufthansa Star Chef, 1 Michelin Stern, 18 Gault Millau-Punkte, 3,5 Feinschmecker-F

Carabinero mit warmer Wassermelone, Basilikum & Gurken-Tapioka
Sven Elverfeld, 3 Michelin-Sterne, 19 Gault Millau-Punkte, 4,5 Feinschmecker-F
Gazpacho von Rote Bete mit Safran Aal und Pistazienöl
Thomas Bühner, 2 Michelin-Sterne, 19 Gault Millau-Punkte, 4,5 Feinschmecker-F

Bananenbrot mit Gänsestopfleber und Himbeere
Onno Kokmeijer, 2 Michelin-Sterne, 15 Gault Millau-Punkte

Norbert Niederkofler kochte Buchweizenravioli mit Büffelricotta
Buchweizenravioli mit Büffelricotta auf Fond von Bobby-Bohnen und Calamaretti-Spillo
Norbert Niederkofler, 2 Michelin-Sterne, 18 Gault Millau-Punkte

Nordische Auster in der Schale serviert
René Redzepi, 2 Michelin-Sterne, 3 Feinschmecker-F

Meisterkoch Hans-Stefan Steinheuer vom Restaurant „Zur alten Post” in Bad Neuenahr-Ahrweiler
Taubenbrust mit Aniskarotten und Pedro Ximenez Sauce
Hans Stefan Steinheuer, 2 Michelin-Sterne, 19 Gault-Punkte, 5 Feinschmecker-F

Confierter Heilbutt mit Lauch, Sesam, rotem Curry und Thai-Basilikum
Matthias Buchholz, 1 Michelin-Stern, 18 Gault Millau-Punkte, 2,5 Feinschmecker-F

Akira Oshima, Ein-Stern-Meisterkoch aus den Niederlanden (links), kochte Sushi von Thunfisch, Lachs, Gelbflossenfisch, Shrimps und Aal
Sushi von Thunfisch, Lachs, Gelbflossenfisch, Shrimps & Aal
Akira Oshima, 1 Michelin-Stern, 16 Gault Millau-Punkte

Gugelhupf von der Gänsestopfleber mit Apfel-Madeiragelee und kleinem Salatbouquet
Stefan Wilke, MS Europa Hapag Lloyd Kreuzfahrten, Hamburg


Anzeige
 
 
BMW Neuheiten
Der neue BMW i8 Roadster, das neue BMW i8 Coupé.
BMW i8 Roadster (I15), BMW i8 Coupé (I12N)

 
Der neue BMW M3 CS. Dynamisch und emotional.
BMW M3 CS (F80 LCI, ab 2018)

 
Die neue BMW F 750 GS und F 850 GS: Die charakterstarken Premium-Reiseenduros für die Mittelklasse.
BMW F 750 GS und F 850 GS (ab 2018)

 
Der neue BMW C 400 X
BMW C 400 X (ab 2018)

 
Die neue BMW K 1600 Grand America
BMW K 1600 Grand America (ab 2018)

 
nächste Treffen
Hanau: 81.
 Südhessen-Stammtisch
 am 7. Januar 2017 im
 Come-In in Hanau am 07.01.2018Spiegelberg/Vorderbüchlberg: 81.
 BMW-Schwaben-Stammtisc
 h im goldenen Ritter
 in
 Spiegelberg/Vorderbüch
 lberg am 14.01.2018Barsbüttel: 33.  7er Treffen
 Hamburg am 14.01.2018Landsberg OT Petersdorf: 5. BMW 7er Stammtisch
 Halle-Leipzig am 14.01.2018Fahren Sie mit der Maus über die Punkte, um Treffen anzuzeigen. Klicken Sie auf die Punkte für mehr Infos.
81. Südhessen-Stammtisch am 7. Januar 2017 im Come-In in Hanau
Hanau, in 20 Tagen, am 07.01.2018
 
81. BMW-Schwaben-Stammtisc h im goldenen Ritter in Spiegelberg/Vorderbüch lberg
Spiegelberg/Vorderbüchlberg, in 27 Tagen, am 14.01.2018
 
33. 7er Treffen Hamburg
Barsbüttel, in 27 Tagen, am 14.01.2018
 
5. BMW 7er Stammtisch Halle-Leipzig
Landsberg OT Petersdorf, in 27 Tagen, am 14.01.2018
 

 

www.7er.com

 

Weiter: interner Link Alle Bilder vom Althoffs Festival der Meisterköche im Überblick, aufgenommen von Christian Schütt

 

Das könnte sie auch interessieren:

interner Link Infos zum neuen BMW 760i/Li

interner Link Fotos von der Weltpremiere der BMW 7er-Modellreihe F01/F02 auf dem Pariser Salon 2008

interner Link 7-forum.com Leser bei der Vorpremiere des BMW 1er Cabrios in Leipzig 2008

externer Link Bericht über die Veranstaltung auf Business-on.de



  Besucher online: 1 | zurück zur Startseite   zum Seitenanfang
www.7-forum.com  ·  Alle Rechte vorbehalten  ·  Letzte Bearbeitung dieser Seite: 30.09.2009  ·   Dies ist keine Seite der BMW Group