Start » Service » News Seite drucken | Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com Logo
Logo Techno Classica 2009
 BMW in Essen
 MINI in Essen
 weitere Hersteller
 Rückblick
News-Menü
 News-Kategorien
 7-forum.com Service
History Artikel
 

Rein elektrisch, voller Fahrspaß: Der neue MINI 3-Türer (G56, ab 2023) auf Schnee und Eis.
 

„Best of Show“: Ferrari 250 GT TDF gewinnt die Trofeo BMW Group beim Concorso d’Eleganza Villa d’Este 2021.
 

20 Jahre moderner Fahrspaß im MINI.
 

BMW 745i - Süd-Afrika Version mit BMW M1-Motor
 

Der MINI - seit 20 Jahren das Original im Premium-Segment der Kleinwagen.
 

Seit 1972 gibt es die Mercedes S-Klasse
 
BMW Museum
Werfen Sie einen Blick in das BMW Museum in München und betrachten den 7er als Querschnitts-modell. Außerdem wird ein kurzer Blick auf die BMW Geschichte geworfen.
 
BMW Neuheiten
Der erste BMW M3 Touring.
BMW M3 Touring (G81), ab 2022

 
Der neue BMW X1 und der erste BMW iX1.
BMW X1, 3. Generation / BMW iX1 (ab 2022)

 
BMW Motorrad präsentiert die BMW M 1000 RR als Jubiläumsmodell M RR 50 Years M.
BMW M RR 50 Years M (2022)

 
Der neue BMW M4 CSL - Neuauflage einer Legende.
BMW M4 CSL (G82)

 
Die neue BMW 7er-Reihe (Modell G70, ab 2022)
Die neue BMW 7er-Reihe (G70), ab 2022

 


 
 Auto-News  

Kategorie: Klassik Messe

17.04.2010
Skoda verbreitet Monte-Flair in Essen
 

Weiterstadt / Essen. Die legendäre Rallye Monte-Carlo spielt in der über 100-jährigen Automobil- und Motorsportgeschichte von Škoda eine tragende Rolle. Um die Erinnerung daran wach zu halten, starteten im Februar dieses Jahres nicht nur vier historische Fahrzeuge bei der AvD Histo Monte. Auch der Stand der Marke mit dem geflügelten Pfeil im Emblem steht bei der Techno Classica 2010 ganz im Zeichen der Monte. Darin eingebettet wird das 40-jährige Jubiläum des Škoda 110 R. Die tschechische Traditionsmarke zeigt auf der 22. Techno Classica insgesamt acht sportliche Škoda Modelle, darunter drei historisch wertvolle Autos aus dem Werksmuseum in Mladá Boleslav.

Skoda Octavia 1200 TS, Baujahr 1961

Škoda Octavia 1200 TS, Baujahr 1961

 

Die liebevoll präparierten Fahrzeuge stammen aus den Jahren 1936 bis 2010 und umspannen so neun Jahrzehnte Sportwagengeschichte. Auf dem Škoda Stand in Halle 7 (Stand 210) lädt außerdem das lichte, gemütliche „Café Monte“ die Besucher zum Verweilen ein.

Nicht von ungefähr steht der runde Geburtstag des 2+2-Sitzers 110 R im Mittelpunkt des Škoda Auftritts bei der Techno Classica 2010. Das Coupé auf Basis der Limousine S110 war damals einerseits der Traumwagen junger Autofahrer in den osteuropäischen Ländern und bildete andererseits die Basis für das berühmte und erfolgreiche Sportmodell 130 RS. Somit bietet das Jubiläum den angemessenen Ausgangspunkt für einen Streifzug durch die Automobilsportgeschichte der tschechischen Traditionsmarke.

Für Škoda nimmt die Rallye Monte-Carlo mit ihrer fast 100-jährigen Tradition einen besonderen Rang ein. Schon bei der zweiten Auflage der „Mutter aller Rallyes“ im Jahr 1912 feierte ein Wagen aus Mladá Boleslav erste Triumphe. 1936 war ein Team mit einem Popular erfolgreich. Angespornt von diesem Ergebnis lief in Mladá Boleslav ein exklusives Sondermodell vom Band: der Škoda Popular Monte Carlo. Dieses Fahrzeug zählt heute zu den begehrtesten Škoda Oldtimern. An die erfolgreichen Einsätze des Octavia in den 1960er Jahren und des 130 RS in den 1970er Jahren bei der „Monte“ konnte schließlich im Jahr 2009 angeknüpft werden: Bei seiner Premiere lieferte der Fabia S2000 eine eindrucksvolle Vorstellung, die er 2010 toppte. Mit zwei Werksteams auf dem Podium und insgesamt vier Fabia S2000 unter den ersten Sechs des Gesamtklassements feierte Škoda einen der größten Erfolge in seiner über 100jährigen Motorsportgeschichte.

Skoda 110 R, Baujahr 1971

Škoda 110 R, Baujahr 1971

 

Neben den im Wettkampf erprobten Motorsportmodellen vom Popular Sport über den Octavia TS und 110 R bis zum 130 RS ist in Essen ein Youngtimer zu sehen, der überrascht und gleichzeitig demonstriert, wie kreativ die Škoda Ingenieure auch unter den schwierigen Bedingungen der Planwirtschaft waren. Ganz auf der Höhe der Auto-Mode in den 1970er Jahren entwickelten sie auf Basis des 110R einen Buggy, der allerdings nie auf der Straße bewegt wurde. Im Depositorium in Mladá Boleslav ist ein Exemplar zum Glück bis heute erhalten geblieben – nun wird er erstmals in Essen der Öffentlichkeit präsentiert.

Nach der Techno Classica Essen 2010 steht auch die Teilnahme des Škoda Teams bei den wichtigsten Oldtimer-Rallyes dieses Sommers ganz im Zeichen des 40. Jubiläums des 110 R: die Internationale Oldtimerrallye Wiesbaden vom 13. bis 15. Mai, die 3. Auto Bild Classic Hamburg Berlin vom 29. bis 31. Juli, die Sachsen Classic vom 19. bis 21. August und – als krönender Abschluss – die 2. Schloss Bensberg Classics vom 10. bis 12. September.

Traditionell stellt Škoda Auto Deutschland auf der größten Oldtimermesse des Kontinents seinen Stand gleichzeitig der Škoda Oldtimer IG zur Verfügung. Gemeinsam wird die vielschichtige Tradition des tschechischen Herstellers beleuchtet, Anleitung zur Erhaltung historischer Fahrzeuge gegeben und reger Austausch in Sachen Ersatzteilversorgung stattfinden.

Skoda Messestand auf der Techno Classica 2010 in Essen  Skoda Messestand auf der Techno Classica 2010 in Essen
Škoda Messestand auf der Techno Classica 2010 in Essen

Interessantes zu den sportlichen Škoda Modellen und der 40-jährigen Geschichte des 110 R sowie viele weitere Fakten aus der 115-jährigen Unternehmenshistorie von Škoda gibt es auch im Internet zu entdecken: www.skoda-tradition.de.

 

Fotos von der Techno Classica 2010: Škoda

Skoda 130 RS, Baujahr 1975, Bauzeit: 1975-1980, 4-Zylinde
Škoda 130 RS, Baujahr 1975, Bauzeit: 1975-1980, 4-Zylinder
Skoda 130 RS, 1.289 ccm, 140 PS, 220 km/h schnell
Škoda 130 RS, 1.289 ccm, 140 PS, 220 km/h schnell
Skoda 130 RS, Produktionszahl: 200
Škoda 130 RS, Produktionszahl: 200
Skoda Octavia 1200 TS (1961) vor Škoda Fabia S2000 (2010)
Škoda Octavia 1200 TS (1961) vor Škoda Fabia S2000 (2010)
Skoda 110 R, Baujahr 1971, Bauzeit: 1970-1980, 4-Zylinder
Škoda 110 R, Baujahr 1971, Bauzeit: 1970-1980, 4-Zylinder
Skoda 110 R, 1.179 ccm, ca. 90 PS, 170 km/h, Produktionszahl: 56.902
Škoda 110 R, 1.179 ccm, ca. 90 PS, 170 km/h, Produktionszahl: 56.902
Skoda Fabia S2000, Baujahr 2010, Bauzeit: ab 2009, 4-Zylinder, 1.996 ccm, 265 PS, 174 km/h
Škoda Fabia S2000, Baujahr 2010, Bauzeit: ab 2009, 4-Zylinder, 1.996 ccm, 265 PS, 174 km/h
Skoda Fabia S2000, Produktionszahl: ca. 20
Škoda Fabia S2000, Produktionszahl: ca. 20
Skoda Fabia S2000
Škoda Fabia S2000
Skoda Octavia 1200 TS, Baujahr 1961, Bauzeit: 1961-64
Škoda Octavia 1200 TS, Baujahr 1961, Bauzeit: 1961-64
Skoda Octavia 1200 TS, 4-Zylinder, 1.221 ccm, 55 PS
Škoda Octavia 1200 TS, 4-Zylinder, 1.221 ccm, 55 PS
Skoda Octavia 1200 TS, vmax: 130 km/h, Produktionszahl: 2.273
Škoda Octavia 1200 TS, vmax: 130 km/h, Produktionszahl: 2.273
Skoda Buggy Typ 736, Baujahr 1972, 4-Zylinder, Hubraum: 1.107 ccm, 53 PS, 120 km/h
Škoda Buggy Typ 736, Baujahr 1972, 4-Zylinder, Hubraum: 1.107 ccm, 53 PS, 120 km/h
Skoda Buggy Typ 736, Produktionszahl: 5
Škoda Buggy Typ 736, Produktionszahl: 5
Skoda 110 R aus dem Jahr 1974, Bauzeit: 1970-80, 4-Zylinder
Škoda 110 R aus dem Jahr 1974, Bauzeit: 1970-80, 4-Zylinder
Skoda 110 R, 1.179 ccm, ca. 90 PS, 170 km/h
Škoda 110 R, 1.179 ccm, ca. 90 PS, 170 km/h
Skoda 110 R, Produktionszahl: 56.902
Škoda 110 R, Produktionszahl: 56.902
Skoda 200 RS, Baujahr 1974, 4-Zylinder, 1.997 ccm, 164 PS, 210 km/h, Produktionszahl: 3
Škoda 200 RS, Baujahr 1974, 4-Zylinder, 1.997 ccm, 164 PS, 210 km/h, Produktionszahl: 3
Skoda 200 RS
Škoda 200 RS
Skoda auf der Techno Classica 2010
Škoda auf der Techno Classica 2010
Skoda auf der Techno Classica 2010
Škoda auf der Techno Classica 2010
Skoda auf der Techno Classica 2010
Škoda auf der Techno Classica 2010
Skoda auf der Techno Classica 2010
Škoda auf der Techno Classica 2010
 

Quelle: Skoda Presse-Mitteilung vom 01.04.2010
Fotos: Christian Schütt

 

Das könnte Sie auch interessieren:

interner Link Skoda auf der Techno Classica 2007 (News vom 29.03.2007)

interner Link 111 Jahre Skoda auf der Techno Classica 2006 (News vom 21.04.2009)


 

Bitte empfehlen Sie diesen Artikel weiter:

 

 Kommentare zur Meldung: 0
Ihr Name:
 


 
 
Netzwerk
 
Bitte folgen Sie uns:
 
7-forum.com bei Facebook7-forum.com bei google+
7-forum.com bei YouTube7-forum.com bei Twitter
7-forum.com News im RSS Feed
 
Neu: 7-forum.com auf google+
 
 
Aktuelle News

BMW Brilliance Werk Lydia eingeweiht

 

Weltpremiere beim Goodwood Festival of Speed: Das erste BMW M3 Touring MotoGP™ Safety Car.

 

BMW International Open: Der erste vollelektrische BMW 7er der Geschichte ist der Hole-in-One Award 2022.

 

BMW Group Werk Landshut stellt Weichen auf Zukunft

 

Der erste BMW M3 Touring.

 

Der erste BMW M3 Touring. Highlights.

 

www.7er.com

  zurück zur News-Übersicht | zurück zur Startseite   zum Seitenanfang
www.7-forum.com  ·  Alle Rechte vorbehalten  ·  Letzte Bearbeitung dieser Seite: 24.09.2021  ·   Dies ist keine Seite der BMW Group