Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

Modell E65/E66
 Varianten
 Detail-Infos
 Interaktiv
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > BMW 7er Modelle > BMW 7er, Modell E65/E66



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.05.2016, 20:08   #1
TK666
Gast
 
Ort:
Fahrzeug:
Frage Zündkerze verölt/verkokt - unrunder Leerlauf

Moin!

Noch immer bin ich auf Fehlersuche bei meinem 745i VFL
Zum Fehler: Sobald der Wagen richtig warm gefahren ist schwankt der Leerlauf leicht. Fällt minimal ab und gleicht sich dann wieder aus. Zusätzlich springt der Wagen zeitweise schlecht an, dreht sehr lange.
In meinem letzten Urlaub in der Schweiz bin ich liegen geblieben mit der Fehlermeldung Zündaussetzer. Gewechselt wurde vor Ort eine Zündspule sowie eine Zündkerze, beides auf Zylinder 1.
Das Kerzenbild war eine Katastrophe! Völlig verölt und verkokt die Kerze.
Mit den neuen Sachen hat sich aber der Lauf nicht verändert, immernoch minimal unruhig.
Nun hatte ich vor kurzem wieder Zündaussetzer auf Zylinder 1, Kerze raus und sie sah wieder ziemlich schlimm aus. Ich hänge mal ein Bild von der letzten Kerze an.
Alle anderen Kerzen haben ein super Kerzenbild.
Gewechselt wurde jetzt:
-Sperrventile Sekundärluftsystem inkl. Schläuche
-alle 8 Zündspulen
-alle 8 Kerzen (NGK)
-LMM
-Kurbelgehäuseentlüftung
-Ansaugbrücke mit Disa Verstelleinheit und Differenzdrucksensor

Geprüft wurde außerdem auf Falschluft sowie der Saugtest auf Flüssigkeit von der Sekundärluftpumpe.
Langsam bin ich am Verzweifeln! Außer damals die Zündaussetzer ist kein Fehler hinterlegt im Fehlerspeicher.
In einem anderen Thread habe ich bereits nach Lambda werten gefragt, die waren bis auf die Addi. wohl alle in Ordnung. Die Addi. Laufen leicht auseinander.

Als nächstes würde ich nochmal die Magnetventile der Vanos ausbauen und säubern.
Was sagt ihr zu dem ganzen? Was könnte es noch sein? Und vor allem: warum sehen die Kerzen so aus?
Kerzen sind übrigens nur unten zum Zylinder hin ölig, oberhalb komplett trocken.
Ventilschaftdichtung habe ich auch getestet, im Leerlauf 5Minuten laufen lassen und dann reingetreten, kam keinerlei Rauch hinten raus.

Ich hoffe ihr könnt mir helfen!
Vielen Dank im Voraus.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg image.jpg (100,0 KB, 47x aufgerufen)
  Antwort Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2016, 06:23   #2
sINce0980
MAJOR
 
Registriert seit: 26.06.2011
Ort:
Fahrzeug: -
Standard

Fährst du viel Kurzstrecke ? Ölschlamm an den Kerzen ist glaub ich nicht so der Hit, kannst du sehen ob da Ablagerungen sind im Brennraum ?
sINce0980 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2016, 16:05   #3
TK666
Gast
 
Ort:
Fahrzeug:
Standard

Kurzstrecke ist relativ. Ich fahre zumindest regelmäßig auch Strecken in denen er Richtig Warm wird.
Leider habe ich nicht die Möglichkeit in den Brennraum zu gucken.
  Antwort Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2016, 16:22   #4
Haschra
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Haschra
 
Registriert seit: 18.07.2013
Ort: Östlich von Hannover
Fahrzeug: E32-750iA (PD.27.03.1990, EZ 30.03.1990)
Standard

Was hat der Motor denn schätzungsweise gelaufen ?? , vielleicht 270.00 Km.

M f G
Haschra ist gerade online   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2016, 18:03   #5
TK666
Gast
 
Ort:
Fahrzeug:
Standard

Nicht ganz, sind erst 185.000 km
  Antwort Mit Zitat antworten
Alt 28.05.2016, 08:50   #6
Wally
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 14.09.2013
Ort: Hockenheim
Fahrzeug: E65-750Li (05.2005)
Standard

Ach du scheisse. Dass er überhaupt zündet wundert mich.

Leerlauf Schwankungen kann alles sein. Bevor man irgendwas davon untersucht muss erst dieser offensichtliche Fehler weg. Vielleicht gibt sich das mit den Schwankungen dann.

Also Kerze ist nur von unten ölig. Sind also nicht die kerzenrohre. Öl muss also aus dem Brennraum kommen. Da die Zylinderwand geschmiert ist, wäre das eine Möglichkeit. Aber wieso spritz das Öl von der wand auf die Kerze? Defekte Kolbenringe möglich, glaube ich aber irgendwie nicht.
Andere Möglichkeit sind ventilschaftdichtungen. Diese hast du ausgeschlossen. Hätte ich nach diesem Test auch gemacht. Aber ist für mich an wahrscheinlichsten. Öl fließt durch vsd der einlassseite direkt rüber Richtung Kerze. Aber soooo viel hab ich noch nie gesehen.

Ich würde ab deiner stelle einen Kompressionsdruck Test machen. Vorher das Einspritzventil an dem Zylinder abstecken (am besten alle). Paar mal ohne Kerzen drehen lassen. Dann Kompression messen. Bank 1 und 2 hat ggf unterschiedliche Werte - normal. Aber Zylinder 1 sollte wie 2, 3 und 4 sein. Weiß nich mehr. Über 12 bar. Eher so 14-15 wenn ich mich recht erinnere. Liege vielleicht auch daneben. Wichtig ist einfach nur, dass die gleich sind. Da die anderen Zylinder ja in Ordnung sind würde ich deren Werte als Referenz nehmen.

Sollte Kompression in Ordnung sein, würde ich Druckluft drauf geben und schauen wo er zischt. Sauganlage: Einlass ventile. (Exzenterwelle müsste alle Einlass ventile geschlossen haben)
Auspuff: Auslassventile (stehen ggf offen, Motor einfach etwas weiter drehen und wieder testen.)
Ölwanne blubbert oder so: Zylinderkopfdichtung.

Da ich es aber regelmäßig mache, würde ich zumindest bei der Bank die vsd wechseln. Dann vermute ich bei nem neuen Auto nicht nur, dass die dicht sind, sondern weiß es und kann es dann mit Sicherheit ausschließen.

Öl im Brennraum sorgt für doofe Abgaswerte. Diese interpretiert die lambda Sonde als zu fett. Denkt, dass zu viel kraftstoff da ist. Magert ab. Motir zündet schlechter. Er Ruckelt und schwankt und hat aussetzer. Abgaswerte sehen besser aus. Auto denkt alles richtig gemacht zu haben.
Wenn kein Öl mehr verbrannt wird werden lamda Werte wieder anders. Auto denkt es läuft zu mager. Fettet an. Mehr kraftstoff. Zündet besser. Kein ruckeln und keine zündaussetzer mehr weil zu wenig kraftstoff bei der Menge Luft und zu viel nicht zündwilliges öl. Somit auch besserer kaltstart usw.

Fang mit dem Kompressionsdruck Test an. Ist am billigsten.

PS. Ich hab über 330kkm
Wally ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 28.05.2016, 08:53   #7
Olitschka
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Olitschka
 
Registriert seit: 09.10.2011
Ort: Norderstedt
Fahrzeug: E38-750i (11.95), Lada Niva (03.03)
Standard

Zitat:
Zitat von TK666 Beitrag anzeigen
Nicht ganz, sind erst 185.000 km
Wenn sie denn stimmen
Olitschka ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 28.05.2016, 09:33   #8
TK666
Gast
 
Ort:
Fahrzeug:
Standard

Danke erstmal für die umfangreiche Antwort Wally.
Da ich da leider nicht die technischen Möglichkeiten habe um Kompressionsdruck zu messen, muss der Dicke wohl leider in die Werkstatt. Da ich da in letzter Zeit eher schlechte Erfahrungen gesammelt habe im Raum Hamburg,muss ich erstmal schauen wo ich ihn hinbringe. Hat da zufällig jemand nen Tip für mich im Raum Hamburg? Oder noch besser, kommt jemand aus dem Raum Hamburg der sich mit dem E65 bzw N62 gut auskennt und der bereit wäre, natürlich auch gegen ein Entgelt, sich meinen 7er mal anzuschauen? Bin auch gerne bereit ein paar mehr Km dafür zu fahren.

Mit dem Km Stand denke ich ist alles in Ordnung. Zumindest weißt die Historie im Serviceheft nicht auf Verfälschung hin. Oder es wurde sehr gut gemacht, was ich nicht hoffe
  Antwort Mit Zitat antworten
Alt 28.05.2016, 14:46   #9
TK666
Gast
 
Ort:
Fahrzeug:
Standard

Habe eben die Magnetventile draußen gehabt und großzügig mit Bremsenreiniger gereinigt. Wie fast zu erwarten war, keine Besserung.
  Antwort Mit Zitat antworten
Alt 28.05.2016, 15:12   #10
sINce0980
MAJOR
 
Registriert seit: 26.06.2011
Ort:
Fahrzeug: -
Standard

Hmm .. Als ich das letzte mal solche Kerzen von unten verschmiert gesehen habe, hat mein Kumpel seinen Wagen über den Jordan gebracht...

Da sah der Brennraum auch so Ölschlamm verschmiert aus. ZKD war platt.
Dein Auto räuchert ja aber nicht, seiner hat gequalmt wie die Brockenbahn.
sINce0980 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
dichtung, kerzen, leerlauf, öl.


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Motorraum: Unrunder Leerlauf BMW-Driver730i BMW 7er, Modell E32 6 09.12.2012 15:11
Motorraum: Unrunder Leerlauf 728i-Roli BMW 7er, Modell E23 20 29.09.2007 03:18
Zündkerze verölt 727tx BMW 7er, Modell E32 2 24.02.2006 14:58
Motorraum: Unrunder Leerlauf heesters26 BMW 7er, Modell E32 6 21.01.2005 16:21
740i Zündkerze verkokt,Qualmt,Rat gesucht Siebener BMW 7er, Modell E32 7 26.08.2003 18:45


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:42 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group