Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

Modell E65/E66
 Varianten
 Detail-Infos
 Interaktiv
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > BMW 7er Modelle > BMW 7er, Modell E65/E66



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.03.2004, 16:10   #1
BMWFanatic
Gast
 
Ort:
Fahrzeug:
Standard Verarbeitungsqualität E60/E65

Die Haptik bei den neuen Modellen, wie z.b. E60 und E65, ist meiner Meinung nach stellenweise nicht mehr so hochwertig wie bei den Vorgängermodellen. Diese Feststellung mußte ich machen, als ich mich intensiv mit einem E60 beschäftigte. Die Materialqualität sagt allerdings nichts über die Verarbeitungsqualität aus. Welche Erfahrungen habt Ihr mit der Verarbeitung Eurer Fahrzeuge gemacht? Diese Frage richte ich auch an Fahrer des E65, um Rückschlüsse auf die Qualität des E60 ziehen zu können. Vielleicht lesen diesen Beitrag auch Besitzer von Modellen der E60-Reihe, da mein nächstes Fahrzeug ein E60 werden soll. Da mir kein deutsches E60-Forum bekannt ist, poste ich meinen Beitrag hier. Die E65-Gemeinde möge mir verzeihen.

Gruß
Rainer
  Antwort Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2004, 19:29   #2
jensputzier
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 15.10.2003
Ort: Leichlingen
Fahrzeug: BMW M5 F10, BMW 650iX F12
Standard

Also ich finde, daß der E60 weniger hochwertige Materialien hat und alles schlechter eingepaßt ist, als beimE39 und E38

Mein Spruch dazu: "Man hat das Gefühl, daß alle Einzelteile 20% günstiger sind als vorher und zum Ausgleich ein dickes Holzbrett quer über's Armaturenbrett genagelt wurde.." (Mein Händler konnte ein Grinsen nicht unterdrücken)

Der E65 mutet gegenüber dem E60 wesentlich hochwertiger an und ist etwa auf dem Niveau des E38/39, wobei wenige Details (wie etwas wackelige Drehknöpfe der Klimanlage) etwas abfallen.

Was mich grundsätzlich an allen neuen BMW stört, ist, daß offensichtlich der Klarlack in den letzten Jahren sehr teuer geworden ist und man leider den Kofferraumdeckel von innen und auch den Motorraum nicht deckend lackieren kann.

Bei mir habe ich schon blauen Farbabrieb auf der Kofferraumdichtung, weil es dem Hauch von Farbe, der von innen auf dem Deckel ist, dort alleine wohl zu öde war

Ach ja, aber abgefallen oder kaputtgegangen ist noch nix...

[Bearbeitet am 16.3.2004 um 20:31 von jensputzier]
jensputzier ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2004, 20:47   #3
herriup
Mitglied
 
Registriert seit: 16.03.2003
Ort: Obersulm
Fahrzeug: F02, 730ld Bj 10.2012, 523i touring 2008, Porsche 911 C4
Standard

Mein Eindruck ist auch, dass die Qualität sich verschlechtert hat.
Hier wirkt das alufarbene Plastik sehr billig, früher war das Holz.
Das Handschuhfach kann man nicht mehr herausziehen. Platz fürs Bordbuch gibt es nicht.
Keine Gummidichtungen für die Türen an der Karosserie, hier schabt nun schon der Lack durch die Türgummis ab.

Hier findet wohl eine Gewinnoptimierung zu lasten der Qualität statt. Das geht auch die erste Zeit auf, aber auf die Dauer kann der Schuss nach hinten losgehen und die Käufer werden unzufrieden. Auch ich gehöre dazu und denke, dass mein vierter 7er auch mein letzter war.
herriup ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2004, 00:36   #4
callizto
Mitglied
 
Registriert seit: 07.02.2004
Ort: Hilden
Fahrzeug: 745i (E65)
Standard Qualität

Hallo,

also ich wollte mir erst einen E60 zulegen und musste dann fast lachen wo ich diesen das erste mal in natura gesehen habe.....mein Peugeot Lieferwagen sieht da ja innen hochwertiger aus !
Nicht nur das der E60 selbst mit der hochwertigsten Ausstattung mies verarbeitet ist, er wirkt auch noch mickrig !
Für so ein Auto zahle ich höchstens 30000,- EUR aber nicht 60000 !
Aber das kennt mann ja schon vom Z4.
BMW sollte mal bei Audi lernen was Qualität aussehen muss !

Da ich mich nicht verarschen lasse habe ich mir dann einen E65 zugelegt, welcher deutlich hochwertiger wirkt als der E60.

Allerdings gibt es auch beim E65 einige Bauteile die peinlich sind für ein 100000,- EUR Auto.
Z.B. billige Einstiegsleisten aus Plastik ( mein Zweitwagen Peugeot 206CC hat welche aus Aluminium..... ).
oder die oberen (unbeweglichen) Luftausströmer im Armaturenbrett oder der "DDR Plastik" Bereich oben am Schiebedachbereich usw.
Dennoch ist der E65 das beste was man in dieser Klasse kaufen kann und eine klare Empfehlung !!

Gruß

Callizto
callizto ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2004, 21:18   #5
JRAV
Auf Samtpfoten
 
Benutzerbild von JRAV
 
Registriert seit: 14.07.2002
Ort: Lehrte
Fahrzeug: BMW 530d G30, Porsche 986 S 12/2003
Standard

Ich bin ebenfalls der Meinung, daß der E65 wesentlich hochwertiger wirkt als der E60, was aber nicht viel heißen will.

Gibts es eigentlich irgendeinen Nachrüstsatz, mit dem man das ganze Billigplastik durch Alu und Chrom ersetzen kann?
__________________
Liebe Grüße,

Johannes

Mein Blog mit 27 Fahrberichten: Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) http://www.geniale-fahrberichte.de

Mein Ratgeber: externer Link zu einem Angebot bei amazon Gebrauchtwagenkauf für Anfänger und Fortgeschrittene

Unser Service für den professionellen E-Mail Newsletter Versand: Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) http://www.mynewsletter.rocks
JRAV ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2004, 00:12   #6
kawa3005
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 03.04.2003
Ort: Neuching
Fahrzeug: 740D F01 -
Standard

Was die Verarbeitung angeht Stimme ich voll zu..der E65 ist eindeutig besser verarbeitet. Wollte eigentlich einer 6er erwerben...aber nach der ersten Probefahrt über 2 Tage habe ich schweren Herzen abgelehnt..auch das Angebot für den 6er war sehr Schmackhaft. Aber ich war schlicht weg Enttäuscht von der Qualli für das Geld.
Finde es schon schlimm das der 6er den gleichen Mist wie der 5er hat.

Grüße Harry
__________________
Ob es besser wird, wenn es anders wird, weiß ich nicht. Dass es aber anders werden muss, wenn es besser werden soll, weiß ich
kawa3005 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2004, 01:03   #7
callizto
Mitglied
 
Registriert seit: 07.02.2004
Ort: Hilden
Fahrzeug: 745i (E65)
Standard Aufwerten

Also wenn ich wüsste, wie viele leute Interesse an einen "Qualitäts Paket" für den Innenraum des E65 hätten, würde ich das glatt organisieren und anfertigen ( Produktdesigner bin - )
Für ein paar hundert Euro lässt sich der Innenraum sicher deutlich aufwerten denke ich, nur sollten da schon minimum 10-20 solcher "Pakete" Produziert werden damit es bezahlbar bleibt !

Wer hätte Interesse daran ?

Ich denke da an den Austausch einiger Trabiteile Im Innenraum, die Einstiegsleisten, Scheinwerfer vorne usw.
Mann müsste mal was zusammenstellen, Vorschläge ?

Gruß

Callizto
callizto ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:56 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group