Start » Service » News Seite drucken | Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com Logo
BMW 5er (F10)
BMW 5er Limousine
 BMW Presse-Infos
 im Kontext
News-Menü
 News-Kategorien
 7-forum.com Service
BMW Neuheiten
Der neue MINI Clubman (Facelift 2019).
MINI Clubman (F54 LCI, ab 2019)

 
Der neue BMW X3 M und BMW X3 M Competition. Der neue BMW X4 M und BMW X4 M Competition.
BMW X3 M (F97) und X4 M (F98) / Competition

 
Der neue BMW Alpina B7 (G12 LCI)
Alpina B7 BiTurbo Allrad (G12 LCI)

 
Der neue 7er (G11/G12 Facelift 2019): Es geht ihm an die Nieren!
BMW 7er (G11/G12, Facelift 2019)

 
Die neue BMW S 1000 RR.
BMW S 1000 RR (ab 2019)

 


 
 Hersteller-News  

Kategorie: 5er

BMW-Modellreihe: F10

23.11.2009
BMW 5er-Premiere: Rede von Dr. Klaus Draeger
 

Rede von Dr. Klaus Draeger
Mitglied des Vorstands der BMW AG.
Weltpremiere neue BMW 5er Limousine
Design Workshop
FIZ Projekthaus Studio
23. November 2009

- Es gilt das gesprochene Wort -

Meine Damen und Herren,

Sie befinden sich heute im Kern der BMW Entwicklung und des BMW Designs – wir nennen dieses Gebäude: Projekthaus. Hier verschmelzen Funktion und Form eines zukünftigen BMW Modells. Nur wenige Schritte hinter dieser Wand befindet sich übrigens mein Büro. Darum darf ich zu Recht sagen: Herzlich Willkommen in meinem zweiten Zuhause.

Wir präsentieren Ihnen heute exklusiv und zum ersten Mal die neue BMW 5er Limousine. Es erfüllt mich mit Stolz, dass das Design so realisiert werden konnte, wie wir uns das von Anfang an vorgestellt hatten. Die Gestaltung einer unverwechselbaren, markentypischen Linie muss sich oft den Anforderungen der Entwickler unterordnen. Technische Machbarkeit und harmonische Formen in Einklang zu bringen, ist eine echte Herausforderung. Beim neuen BMW 5er ist es den Ingenieuren und Designern jedenfalls sehr gut gelungen – wie ich finde.

BMW Kernmodelle: BMW 1er, 3er und 5er-Reihe
BMW Kernmodelle: die BMW 1er, 3er und 5er-Reihe

Als Fachjournalisten wissen Sie selbst, wie wichtig das Design für die Kaufentscheidung ist. Der erste Eindruck ist bekanntlich entscheidend. Außerdem wissen wir, dass unsere Kunden ein Produkt wollen, das sie emotional anregt und funktional überzeugt.

Warum ist uns der neue BMW 5er so wichtig?

Das liegt an der Historie der Modellreihe und deren Stellenwert für das Unternehmen. Der BMW 5er ist schließlich:

  • die traditionsreichste Modellreihe der BMW Group. In den 60er Jahren waren die Modelle der sogenannten Neuen Klasse BMW 1500, BMW 1800 und BMW 2000 die Wegbereiter des Erfolges von BMW. Die bis dato einzigartige Kombination aus Motorleistung und überlegenen Fahreigenschaften, gepaart mit voller Alltagstauglichkeit, traf die Nachfrage exakt. Das Fahrzeugkonzept einer Limousine wurde zum Erfolg und ist noch heute topaktuell. Weitere Modellreihen, die dieser Philosophie folgten, erweiterten nun kontinuierlich das Produktprogramm. Als erstes kam 1972 der BMW 520 auf den Markt.
     
  • Der BMW 520 war das erste Modell, das nach der bis heute gültigen Nomenklatur benannt wurde. Also die Zahl 5 als Bezeichnung für die mittlere Modellreihe und 20 für die Größe des Hubraums. Hier also ein 2,0-Liter-Modell.
     
  • Beim neuen BMW 5er handelt es sich um die 6. Generation. Jeder 5er war überaus erfolgreich und trägt wesentlich zum Unternehmenserfolg bei – weltweit.
     
  • Der 5er ist ein Kernmodell unserer Produktpalette. Mit dem 3er und dem 1er ist er eine tragende Säule im Unternehmen.
     
  • Mit unseren Modellen der großen Baureihe – und dazu zähle ich den BMW 5er - erzielen wir gut die Hälfte unseres Deckungsbeitrages.
     

Man kann also sagen: Der BMW 5er ist von hoher strategischer und wirtschaftlicher Bedeutung für die BMW Group.

Dr. Klaus Draeger bei der Präsentation der neuen 5er-Reihe im FIZ

Dr. Klaus Draeger bei der Präsentation der neuen 5er-Reihe im FIZ

 

Das Design des neuen BMW 5er sollte ein evolutionärer Sprung sein, der vor allem die Eleganz deutlich betont. Gleichzeitig muss es die fortschrittliche Technik optisch zum Ausdruck bringen und die markentypische Sportlichkeit beibehalten. Eine große und wichtige Aufgabe. Zu diesem Zweck arbeiten Ingenieure und Designer Hand in Hand – und zwar hier im Projekthaus.

Bereits die Architektur dieses Gebäudes sorgt für offene und helle Räume sowie kurze Wege für eine intensive Kommunikation. Sie spiegelt den Entstehungsprozess eines so komplexen Produktes wider. Soweit ich weiß, ist das einmalig in der Automobilbranche.

Im äußeren Ring befinden sich die Büros der Ingenieure. Im Kern des Gebäudes – also in den Etagen unter uns – arbeiten die Designer und Konstrukteure virtuell oder real an den Modellen. Auf diese Weise arbeiten die einzelnen Fakultäten eng vernetzt und hocheffizient miteinander.

Sie haben heute selbst noch die Gelegenheit, einen Einblick in den Entstehungsprozess zu bekommen und unseren Designern über die Schulter zu schauen. Unser Chefdesigner Adrian van Hooydonk wird im Anschluss noch das Design des neuen BMW 5ers im Detail erläutern.

Das Design ist heute unser Hauptthema und ich kann Ihnen sagen: Was das Design verspricht, wird der neue BMW 5er auch halten können. Seine Fahrdynamik und Effizienz im oberen Mittelklasse-Segment werden deutliche Akzente setzen.

Damit komme ich zur Technik, die den neuen BMW 5er auszeichnet. Zunächst haben wir das Serienfahrwerk der neuen BMW 5er Limousine intensiv weiterentwickelt und unter anderem eine Doppelquerlenker- Vorderachse integriert. Auf diese Weise erreichen wir eine perfekte Ausgewogenheit zwischen Dynamik und Komfort.

Für Kunden, die noch mehr Fahrfreude genießen möchten, bieten wir innovative Fahrwerksoptionen an. Beispielsweise

  • Eine Integral-Aktivlenkung.
     
  • Oder Adaptive Drive.
     

Adaptive Drive ermöglicht zudem individuelle Fahrwerksabstimmungen, die der Fahrer per Wippschalter wählen kann.

Alle diese Maßnahmen wirken sich auf die Fahrstabilität und Agilität ganz wesentlich aus. Davon profitiert vor allem der Fahrer. Aber auch die Passagiere werden die Souveränität des Fahrzeugs spüren. Oder einfacher gesagt: die neue BMW 5er Limousine ist agil wie ein BMW 3er.

Zur Markteinführung am 20. März 2010 bieten wir folgende Motorisierungen
zur Auswahl:

  • Achtzylinder Benzinmotor
     
  • und 3 Sechszylinder-Benzinmotoren
     
  • sowie 2 Sechszylinder-Dieselmotoren
     

Das Spitzenmodell BMW 550i wird von einem Achtzylinder mit BMW TwinPower Turbo Technologie angetrieben. Sämtliche Motoren sind auf Leistung und Effizienz getrimmt. Beim neuen BMW 5er kommen die BMW EfficientDynamics Maßnahmen serienmäßig zum Einsatz.

Sukzessive werden wir diese Maßnahmen auch international immer weiter durchsetzen. BMW 5er Fahrzeuge sind im oberen Mittelklasse Segment bereits jetzt Vorreiter beim sparsamen Verbrauch. Gegenüber den jeweiligen Vorgängern sind wir nun sogar noch besser geworden.

  • Der BMW 535i wird das Topmodell bei den Reihensechszylindern sein. Mit seinem BMW TwinPower Turbo Motor übertreffen wir die Effizienz seines Vorgängers, des 540i mit 8-Zylindern. Denn ganz im Sinne von BMW EfficientDynamics hat sich die Beschleunigung verbessert, die Nennleistung ist konstant geblieben und der Verbrauch hat sich reduziert. So verbraucht der neue BMW 535i 1,3 Liter weniger Kraftstoff als der BMW 540i. Gleichzeitig emittiert er 37 Gramm weniger CO2.
     

Auch bei den Dieselmotoren gilt das Gleiche.

  • Der neue BMW 530d Automatik emittiert 14 Gramm weniger CO2 und verbraucht 0,4 Liter weniger Kraftstoff. Er ist zudem optional mit BluePerformance Technologie erhältlich und erfüllt so jetzt schon die EU6-Norm.
     
  • Geradezu exzellente Verbrauchswerte wird der BMW 520d aufweisen, der Mitte 2010 auf den Markt kommt. Er verfügt über einen Vierzylinder- Turbodieselmotor mit Aluminium-Kurbelgehäuse und Common-Rail- Direkteinspritzung. Mit diesem Motor führen wir die Auto Start Stop Funktion in der 5er Modellreihe ein. Sein Durchschnittsverbrauch im Testzyklus nach EU5 beträgt 5,0 Liter je 100 Kilometer und das bei 184 PS sowie eine CO2 Emission von 132 Gramm pro Kilometer.
     

In puncto Fahrverhalten habe ich den neuen BMW 5er als „agil wie ein BMW 3er“ beschrieben. Aber was die Ausstattung und die Technologie anbelangt, hat er Vieles zu bieten, was bislang nur der Oberklasse vorbehalten war.

Damit meine ich nicht nur die hochwertige Verarbeitung, die Ausstattungsmöglichkeiten und den luxuriösen Innenraum. Hier geht es um Fahrerassistenzsysteme und Mobilitätsdienstleistungen im Rahmen von BMW ConnectedDrive. Also Verkehrsinformation, Notruf, Fahrzeug-, Auskunfts- und Bürodienste, Reise- und Freizeitplaner, Internet.

All diese Funktionen sind konsequent auf drei Ziele hin ausgerichtet: den individuellen Komfort zu steigern, die Sicherheit aller Fahrzeuginsassen zu optimieren und den modernsten Ansprüchen an das Infotainment im Automobil zu genügen.

Weltpremiere haben in der neuen BMW 5er Limousine optionale Ausstattungen wie:

  • der BMW Parkassistent,
     
  • das System Surround View
     
  • und die Auffahrwarnung mit Anbremsfunktion.
     

Einige Beispiele zu den Komfortfunktionen:

Wie der Name schon sagt, unterstützt der Parkassistent den Fahrer beim sicheren und komfortablen Manövrieren in Parklücken, die parallel zur Fahrspur angeordnet sind, ganz gleich ob links oder rechts. Der Fahrer betätigt nur Gas- und Bremspedal, den Rest erledigt die elektromechanische Servolenkung selbsttätig. Und falls jetzt der eine oder andere von Ihnen schmunzelt: Wir wundern uns immer wieder, wie viele Männer sich für eine solche Funktion interessieren.

Dr. Klaus Draeger bei der Präsentation der neuen 5er-Reihe im FIZFür ein besonders präzises Rangieren auf engem Raum gibt es das System Surround View. Es gewährt dem Fahrer einen Blick auf sein Fahrzeug aus der Vogelperspektive.

Ein Beispiel zu den Sicherheitsfunktionen: Die Aktive Geschwindigkeitsregelung mit Stop & Go-Funktion und Auffahrwarnung mit Anbremsfunktion.

Zur Serienausstattung der neuen BMW 5er Limousine gehört eine Geschwindigkeitsregelung mit Bremsfunktion. Die Stop & Go-Funktion umfasst zusätzlich eine automatische Abstandsregelung. Das kennen Sie bereits.

Für die neue BMW 5er Limousine wird in Kombination mit der Aktiven Geschwindigkeitsregelung erstmals auch eine Auffahrwarnung mit Anbremsfunktion angeboten. Beide Systeme können unabhängig voneinander aktiviert werden, sind in ihrer Funktionsweise jedoch aufeinander abgestimmt. Die Auffahrwarnung mit Anbremsfunktion erzeugt ein zweistufiges Alarmierungsszenario. Die so genannte Vorwarnung beschränkt sich auf einen optischen Hinweis. In Situationen, die ein besonders schnelles Eingreifen des Fahrers erfordern, löst das System eine optische und akustische Akutwarnung aus, und zudem neu: ein autonomes Anbremsen.

Ich habe Ihnen hier nur die Neuheiten erläutert. Selbstverständlich gibt es für die 5er Limousine auch Ausstattungen wie die Spurverlassens- und Spurwechselwarnung, Speed Limit Info, hochwertige Lichttechnik mit intelligenter Steuerung, BMW Night Vision mit Personenerkennung. Aber dazu finden Sie viel Information in der Pressemappe, die wir Ihnen heute mitgeben werden.

Nun genug der Worte. Bühne frei für die neue BMW 5er Limousine.

Quelle: BMW Presse-Information vom 23.11.2009

 

Das könnte Sie auch interessieren:

interner Link Die neue BMW 5er Limousine (News vom 23.11.2009)

interner Link Designentwicklung bei der BMW Group am Beispiel der neuen BMW 5er Limousine. Meldung enthält ein Video (News vom 23.11.2009)


 

Bitte empfehlen Sie diesen Artikel weiter:


 

 
 

 Kommentare zur Meldung: 0
Ihr Name:
 


 
 
Netzwerk
 
Bitte folgen Sie uns:
 
7-forum.com bei Facebook7-forum.com bei google+
7-forum.com bei YouTube7-forum.com bei Twitter
7-forum.com News im RSS Feed
 
Neu: 7-forum.com auf google+
 
 
News im Kontext

Designentwicklung bei der BMW Group am Beispiel der neuen BMW 5er Limousine.

 

Die neue BMW 5er Limousine

 
 
Aktuelle News

BMW M Motorsport stellt Official Partner und Supplier für die DTM-Saison 2019 vor 

 

Felix da Costa sammelt in turbulentem Paris E-Prix wichtige Punkte für BMW i Andretti Motorsport.

 

Der neue BMW DTM-Motor im Vergleich mit seinem Ur-Vater von 1969.

 

Tausende neue „Mitarbeiter“ im BMW Group Werk Landshut.

 

Wheels u. Weißwürscht 2019. Das Klassikertreffen geht in die zweite Saison.

 

Track Facts und Schlüsselfaktoren: BMW i Andretti Motorsport Vorschau auf den Paris E-Prix.

 

www.7er.com

  zurück zur News-Übersicht | zurück zur Startseite   zum Seitenanfang
www.7-forum.com  ·  Alle Rechte vorbehalten  ·  Letzte Bearbeitung dieser Seite: 08.04.2019  ·   Dies ist keine Seite der BMW Group