Start » Service » News Seite drucken | Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com Logo
BMW iX (ab 2021)
Der erste BMW iX.
 Detail-Infos
News-Menü
 News-Kategorien
 7-forum.com Service
IAA 2021
BMW auf der IAA Mobility 2021
 BMW Neuheiten
 BMW Motorrad
 MINI Neuheiten
 BMW Welt/Museum
 IAA Rückblick
BMW Neuheiten
Der BMW i Vision Circular.
BMW i Vision Circular (2021)

 
BMW Motorrad Vision AMBY
BMW Motorrad Vision AMBY (2021)

 
Das BMW i Vision AMBY.
BMW i Vision AMBY (2021).

 
BMW Motorrad Concept CE 02.
BMW Motorrad Concept CE 02.

 
Der neue BMW iX3 (Facelift 2021)
BMW iX3 (G08 LCI), Facelift ab 2021

 


 
 Hersteller-News  

Kategorie: BMWi Elektro Produktion Werk

BMW-Modellreihe: I20

11.11.2020
Der neue BMW iX. Galerie und Kurzvorstellung.
 

Überlegene Leistung: Das ist beim Auto noch immer der Weg in Führungspositionen. Doch diese Leistung manifestiert sich längst nicht mehr in PS, sondern in Intelligenz. Ein schönes Beispiel dafür ist der BMW iX, der ab Ende 2021 als Speerspitze des Markenprogramms dient. Er wurde direkt aus der Studie iNext entwickelt.

Der erste BMW iX

Beim BMW iX handelt es sich - im Gegensatz zu klassischen Spitzenmodellen - nicht um eine Luxuslimousine und nicht um einen Sportwagen. Sondern um einen vollelektrischen Crossover-SUV mit wegweisenden autonomen Fahrfunktionen und einer Leistung von satten 500 PS (370 kW).

Das sehr hohe Leistungsniveau korrespondiert mit entsprechender Dynamik: Der Sprint von 0 auf 100 km/h ist in weniger als fünf Sekunden erledigt, im direkten Vergleich, so BMW, "sieht ein X5 M alt aus". Für Vortrieb sorgen zwei Elektromotoren, über die Höchstgeschwindigkeit spricht BMW noch nicht. Klar ist aber: 250 km/h, die Schwelle des "Gentlemen's Agreement" in der deutschen Automobilindustrie, werden auch die gehobenen Elektroautos von BMW erreichen.

Der erste BMW iX

Der Stromverbrauch ist im Vergleich zu ähnlich starken Elektroautos deutlich gesunken; vielleicht sinkt der iX sogar noch unter die 20-kWh-Marke pro 100 Kilometer. Damit schafft er locker über 600 Kilometer Reichweite. Und der ökologische Rucksack, den Elektroautos prinzipiell mit sich herumschleppen, fällt beim bayerischen Exemplar etwas kleiner aus: Bei der Produktion werden keine seltenen Erden verwendet, und der Strom für den Bau der Batterien - der sich natürlich auch nur aus dem regulären Netz speist - wird als "erneuerbar" deklariert.

Mit seiner im Vergleich zu anderen Premium-Fahrzeugen nochmals massiv gesteigerten Rechenleistung kann der iX in Rekordzeit Daten verarbeiten; er ist damit hervorragend für die Stufen des autonomen Fahrens vorbereitet, die in den nächsten Jahren schrittweise freigegeben und ausgerollt werden. Und er ist der erste BMW, der sich die Möglichkeiten der 5G-Datenübertragung zunutze macht.

Der erste BMW iX

Der BMW iX nutzt eine Rahmenstrukturbauweise aus Aluminium mit erheblichem Einsatz von Kohlefaser-Elementen in Seitenwand, Heck und Dach. Die Kohlefaser-Käfigstruktur ist eine Weiterentwicklung aus dem 7er. Das optionale Panorama-Glasdach lässt sich über eine Polymer-Matrix per Kommando verschatten.

Neben dem Leichtbau hat BMW größtes Augenmerk auf die Aerodynamik gelegt; mit glattem Unterboden, einer Klappensteuerung für die Lufteinlässe und optimierten Rädern der Dimensionen 20, 21 oder 22 Zoll ist es gelungen, den cW-Wert auf ganze 0,25 abzusenken. Und das macht sich nicht nur bei den Fahrleistungen, sondern auch bei Verbrauch und Reichweite bemerkbar.

Das Interieur präsentiert sich als komfortabel ausstaffierte Lounge, die sich ebenso deutlich vom klassischen BMW-Stil abhebt, wie vor zwei Jahrzehnten die 7er-Baureihe E65. Ein breiter, gebogener Bildschirm erstreckt sich bis weit in die Fahrzeugmitte, die angewinkelten Luftausströmer verweisen auf die einst markenprägende Fahrerorientierung. Und während man lange Zeit aus prinzipiellen Gründen unten abgeflachte Lenkräder ablehnte, vollzieht man mit mit einem sechseckigen Zweispeichen-Lenkrad in München nunmehr einen Quantensprung.

Der erste BMW iX

Das Farb- und Materialkonzept im Interieur geht ebenfalls neue Wege, unter anderem mit Akzenten in Goldbronze, Oberflächen aus Mikrofaser oder schonend behandeltem Leder sowie optionalen Flächen und Bedienelementen aus Holz und Kristallglas.

Von außen bleibt der iX bei klassischen SUV-Proportionen, die allerdings in kühl-futuristischem Stil umgesetzt sind. Die glatte Form wird von der Basisversion besonders gut vermittelt, das Sportpaket setzt hingegen auf klassischere Elemente und angedeutete große Lufteinlässe. Und die große BMW-Niere passt gut zu den eindrucksvollen Dimensionen dieses hochmodernen SUV, das ungefähr die Verkehrsfläche eines BMW X5 in Anspruch nimmt. BMW-Markendesignchef Domagoj Dukec spricht von "empathischem Design".

Und so bleiben wenig Fragen offen - bis auf diejenige nach dem Preis. Dazu wird sich BMW äußern, wenn der Marktstart im Herbst 2021 näherrückt. Je nach Ausstattungsniveau darf man auch hier von einem durchaus anspruchsbetonten Ansatz ausgehen.

Die BMW e-Familie mit dem BMW iX, BMW iX3, BMW i4, BMW i4 und MINI Cooper SE.
Die BMW e-Familie mit dem BMW iX, BMW iX3, BMW i4, BMW i4 und MINI Cooper SE.

 

Alle Infos im Detail entnehmen Sie bitte dem Menü links. Folgend haben wir alle anlässlich der Neuvorstellung durch BMW bereit gestellte Presse-Fotos für Sie zusammen gestellt:

 

Der erste BMW iX

Der erste BMW iX
Der erste BMW iX
Der erste BMW iX
Der erste BMW iX
Der erste BMW iX
Der erste BMW iX
Der erste BMW iX
Der erste BMW iX
Der erste BMW iX
Der erste BMW iX
Der erste BMW iX
Der erste BMW iX
Der erste BMW iX
Der erste BMW iX
Der erste BMW iX
Der erste BMW iX
Der erste BMW iX
Der erste BMW iX
Der erste BMW iX
Der erste BMW iX
Der erste BMW iX, Interieur, Tür, u. a. Tasten für die elektrische Türöffnung, Sitzverstellung, Sitzheizung, Zentralverriegelung.
Der erste BMW iX, Interieur, Tür, u. a. Tasten für die elektrische Türöffnung, Sitzverstellung, Sitzheizung, Zentralverriegelung.
Der erste BMW iX, Interieur, Cockpit mit BMW Curved Display, hexagonales Lenkrad.
Der erste BMW iX, Interieur, Cockpit mit BMW Curved Display, hexagonales Lenkrad.
Der erste BMW iX, Interieur vorne.
Der erste BMW iX, Interieur vorne.
Der erste BMW iX, bündig integrierte Türöffner.
Der erste BMW iX, bündig integrierte Türöffner.
Der erste BMW iX, Typ-Bezeichnung.
Der erste BMW iX, Typ-Bezeichnung.
Der erste BMW iX, Rücklicht.
Der erste BMW iX, Rücklicht.
Der erste BMW iX, flachste Scheinwerfer, die jemals in einem Serien-BMW verbaut wurden. LED-Scheinwerfer mit Matrix-Funktion und BMW Laserlicht.
Der erste BMW iX, flachste Scheinwerfer, die jemals in einem Serien-BMW verbaut wurden. LED-Scheinwerfer mit Matrix-Funktion und BMW Laserlicht.
Der erste BMW iX an der Ladesäule.
Der erste BMW iX an der Ladesäule.
Der erste BMW iX
Der erste BMW iX
Der erste BMW iX
Der erste BMW iX
Der erste BMW iX
Der erste BMW iX
Der erste BMW iX
Der erste BMW iX
Der erste BMW iX
Der erste BMW iX
Der erste BMW iX
Der erste BMW iX
Der erste BMW iX, Mittelkonsole mit iDrive Controller.
Der erste BMW iX, Mittelkonsole mit iDrive Controller.
Der erste BMW iX, Mittelkonsole mit iDrive Controller.
Der erste BMW iX, Mittelkonsole mit iDrive Controller.
Der erste BMW iX. in die Kopfstütze integrierter Lautsprecher sorgen für eine neue Dimension des Audio-Erlebnisses.
Der erste BMW iX. in die Kopfstütze integrierter Lautsprecher sorgen für eine neue Dimension des Audio-Erlebnisses.
Der erste BMW iX, Tasten Sitzverstellung und Sizmemory.
Der erste BMW iX, Tasten Sitzverstellung und Sizmemory.
Der erste BMW iX, Interieur.
Der erste BMW iX, Interieur.
Der erste BMW iX, Interieur.
Der erste BMW iX, Interieur.
Der erste BMW iX, Interieur.
Der erste BMW iX, Interieur.
Der erste BMW iX, Interieur.
Der erste BMW iX, Interieur.
Der erste BMW iX, Interieur.
Der erste BMW iX, Interieur.

 

Der erste BMW iX

Der erste BMW iX: Studiofotos

Der erste BMW iX
Der erste BMW iX
Der erste BMW iX
Der erste BMW iX
Der erste BMW iX
Der erste BMW iX
Der erste BMW iX
Der erste BMW iX
Der erste BMW iX
Der erste BMW iX
Der erste BMW iX
Der erste BMW iX
Der erste BMW iX
Der erste BMW iX
Der erste BMW iX
Der erste BMW iX
Der erste BMW iX, Interieur.
Der erste BMW iX, Interieur.
Der erste BMW iX, Interieur.
Der erste BMW iX, Interieur.
Der erste BMW iX, Interieur.
Der erste BMW iX, Interieur.
Der erste BMW iX, Interieur.
Der erste BMW iX, Interieur.
Der erste BMW iX, Interieur.
Der erste BMW iX, Interieur.
Der erste BMW iX, Interieur.
Der erste BMW iX, Interieur.
Der erste BMW iX, Interieur.
Der erste BMW iX, Interieur.
Der erste BMW iX, Interieur.
Der erste BMW iX, Interieur.
Der erste BMW iX, Interieur.
Der erste BMW iX, Interieur.
Der erste BMW iX, Interieur.
Der erste BMW iX, Interieur.
Der erste BMW iX, Interieur.
Der erste BMW iX, Interieur.
Der erste BMW iX, Interieur.
Der erste BMW iX, Interieur.
Der erste BMW iX, Interieur.
Der erste BMW iX, Interieur.
Der erste BMW iX
Der erste BMW iX
Der erste BMW iX
Der erste BMW iX
Der erste BMW iX
Der erste BMW iX

 

Der erste BMW iX - Sportpaket.

Der erste BMW iX - Sportpaket

Der erste BMW iX - Sportpaket.
Der erste BMW iX - Sportpaket.
Der erste BMW iX - Sportpaket.
Der erste BMW iX - Sportpaket.
Der erste BMW iX - Sportpaket.
Der erste BMW iX - Sportpaket.
Der erste BMW iX - Sportpaket.
Der erste BMW iX - Sportpaket.
Der erste BMW iX - Sportpaket.
Der erste BMW iX - Sportpaket.
Der erste BMW iX - Sportpaket.
Der erste BMW iX - Sportpaket.
Der erste BMW iX - Sportpaket.
Der erste BMW iX - Sportpaket.
Der erste BMW iX - Sportpaket.
Der erste BMW iX - Sportpaket.
Der erste BMW iX - Sportpaket.
Der erste BMW iX - Sportpaket.
Der erste BMW iX - Sportpaket.
Der erste BMW iX - Sportpaket.
Der erste BMW iX - Sportpaket.
Der erste BMW iX - Sportpaket.
Der erste BMW iX - Sportpaket.
Der erste BMW iX - Sportpaket.
Der erste BMW iX - Sportpaket.
Der erste BMW iX - Sportpaket.
Der erste BMW iX - Sportpaket.
Der erste BMW iX - Sportpaket.
Der erste BMW iX - Sportpaket.
Der erste BMW iX - Sportpaket.
Der erste BMW iX - Sportpaket.
Der erste BMW iX - Sportpaket.
Der erste BMW iX - Sportpaket.
Der erste BMW iX - Sportpaket.
Der erste BMW iX - Sportpaket.
Der erste BMW iX - Sportpaket.
Der erste BMW iX - Sportpaket.
Der erste BMW iX - Sportpaket.
Der erste BMW iX - Sportpaket.
Der erste BMW iX - Sportpaket.
Der erste BMW iX - Sportpaket.
Der erste BMW iX - Sportpaket.
Der erste BMW iX - Sportpaket.
Der erste BMW iX - Sportpaket.
Der erste BMW iX - Sportpaket.
Der erste BMW iX - Sportpaket.
Der erste BMW iX - Sportpaket.
Der erste BMW iX - Sportpaket.
Der erste BMW iX - Sportpaket.
Der erste BMW iX - Sportpaket.
Der erste BMW iX - Sportpaket.
Der erste BMW iX - Sportpaket.
Der erste BMW iX - Sportpaket. Interieur.
Der erste BMW iX - Sportpaket. Interieur.
Der erste BMW iX - Sportpaket. Interieur.
Der erste BMW iX - Sportpaket. Interieur.
Der erste BMW iX - Sportpaket. Interieur.
Der erste BMW iX - Sportpaket. Interieur.
Der erste BMW iX - Sportpaket. Interieur.
Der erste BMW iX - Sportpaket. Interieur.
Der erste BMW iX - Sportpaket. Interieur.
Der erste BMW iX - Sportpaket. Interieur.
Der erste BMW iX - Sportpaket. Interieur.
Der erste BMW iX - Sportpaket. Interieur.
 

 

Der erste BMW iX - BMW Gen5 Antriebstrang.

Der erste BMW iX - Technical Art

Der erste BMW iX - BMW Gen5 Antriebstrang.
Der erste BMW iX - BMW Gen5 Antriebstrang.
Der erste BMW iX - BMW Gen5 Antriebstrang.
Der erste BMW iX - BMW Gen5 Antriebstrang.
Der erste BMW iX - BMW Gen5 Antriebstrang.
Der erste BMW iX - BMW Gen5 Antriebstrang.
Der erste BMW iX - BMW Gen5 Antriebstrang.
Der erste BMW iX - BMW Gen5 Antriebstrang.
Der erste BMW iX - BMW Gen5 Antriebstrang.
Der erste BMW iX - BMW Gen5 Antriebstrang.
Der erste BMW iX - BMW Gen5 Antriebstrang.
Der erste BMW iX - BMW Gen5 Antriebstrang.
Der erste BMW iX - BMW Gen5 Antriebstrang.
Der erste BMW iX - BMW Gen5 Antriebstrang.
   

 

Der erste BMW iX - Designskizze.

Der erste BMW iX - Designskizzen

Der erste BMW iX - Designskizze.
Der erste BMW iX - Designskizze.
Der erste BMW iX - Designskizze.
Der erste BMW iX - Designskizze.
Der erste BMW iX - Designskizze.
Der erste BMW iX - Designskizze.
Der erste BMW iX - Designskizze.
Der erste BMW iX - Designskizze.
Der erste BMW iX - Designskizze.
Der erste BMW iX - Designskizze.
Der erste BMW iX - Designskizze.
Der erste BMW iX - Designskizze.
Der erste BMW iX - Designskizze.
Der erste BMW iX - Designskizze.
Der erste BMW iX - Designskizze.
Der erste BMW iX - Designskizze.
Der erste BMW iX - Designskizze.
Der erste BMW iX - Designskizze.
Der erste BMW iX - Designskizze.
Der erste BMW iX - Designskizze.
Der erste BMW iX - Designskizze.
Der erste BMW iX - Designskizze.
Der erste BMW iX - Designskizze.
Der erste BMW iX - Designskizze.
Der erste BMW iX - Designskizze.
Der erste BMW iX - Designskizze.
Der erste BMW iX - Designskizze.
Der erste BMW iX - Designskizze.
Der erste BMW iX - Designskizze.
Der erste BMW iX - Designskizze.
Der erste BMW iX - Designskizze.
Der erste BMW iX - Designskizze.
Der erste BMW iX - Designskizze.
Der erste BMW iX - Designskizze.
Der erste BMW iX - Designskizze.
Der erste BMW iX - Designskizze.
Der erste BMW iX - Designskizze.
Der erste BMW iX - Designskizze.
Der erste BMW iX - Designskizze.
Der erste BMW iX - Designskizze.
Der erste BMW iX - Designskizze.
Der erste BMW iX - Designskizze.
Der erste BMW iX - Designskizze.
Der erste BMW iX - Designskizze.
Der erste BMW iX - Designskizze.
Der erste BMW iX - Designskizze.
Der erste BMW iX - Designskizze.
Der erste BMW iX - Designskizze.
Der erste BMW iX - Designskizze.
Der erste BMW iX - Designskizze.
Der erste BMW iX - Designskizze.
Der erste BMW iX - Designskizze.
 

 

Der erste BMW iX - Designprozess. Mit BMW Chefdesigner Adrian van Hooydonk.

Der erste BMW iX - Designprozess

Der erste BMW iX - Designprozess.
Der erste BMW iX - Designprozess.
Der erste BMW iX - Designprozess. Clay-Modell.
Der erste BMW iX - Designprozess. Clay-Modell.
Der erste BMW iX - Designprozess. Clay-Modell.
Der erste BMW iX - Designprozess. Clay-Modell.
Der erste BMW iX - Designprozess.
Der erste BMW iX - Designprozess.
Der erste BMW iX - Designprozess, Clay-Modell.
Der erste BMW iX - Designprozess, Clay-Modell.
Der erste BMW iX - Designprozess.
Der erste BMW iX - Designprozess.
Der erste BMW iX - Designprozess. Mit BMW Chefdesigner Adrian van Hooydonk.
Der erste BMW iX - Designprozess. Mit BMW Chefdesigner Adrian van Hooydonk.
   

 

Der erste BMW iX - Produktion im Werk Dingolfing.

Der erste BMW iX - Produktion im Werk Dingolfing

Der erste BMW iX - Produktion im Werk Dingolfing.
Der erste BMW iX - Produktion im Werk Dingolfing.
Der erste BMW iX - Produktion im Werk Dingolfing.
Der erste BMW iX - Produktion im Werk Dingolfing.
Der erste BMW iX - Produktion im Werk Dingolfing.
Der erste BMW iX - Produktion im Werk Dingolfing.
Der erste BMW iX - Produktion im Werk Dingolfing.
Der erste BMW iX - Produktion im Werk Dingolfing.
Der erste BMW iX - Produktion im Werk Dingolfing.
Der erste BMW iX - Produktion im Werk Dingolfing.
Der erste BMW iX - Produktion im Werk Dingolfing.
Der erste BMW iX - Produktion im Werk Dingolfing.
Der erste BMW iX - Produktion im Werk Dingolfing.
Der erste BMW iX - Produktion im Werk Dingolfing.
Der erste BMW iX - Produktion im Werk Dingolfing.
Der erste BMW iX - Produktion im Werk Dingolfing.
Der erste BMW iX - Produktion im Werk Dingolfing.
Der erste BMW iX - Produktion im Werk Dingolfing.
Der erste BMW iX - Produktion im Werk Dingolfing.
Der erste BMW iX - Produktion im Werk Dingolfing.
Der erste BMW iX - Produktion im Werk Dingolfing.
Der erste BMW iX - Produktion im Werk Dingolfing.
Der erste BMW iX - Produktion im Werk Dingolfing.
Der erste BMW iX - Produktion im Werk Dingolfing.
Der erste BMW iX - Produktion im Werk Dingolfing.
Der erste BMW iX - Produktion im Werk Dingolfing.
Der erste BMW iX - Produktion im Werk Dingolfing.
Der erste BMW iX - Produktion im Werk Dingolfing.
Der erste BMW iX - Produktion im Werk Dingolfing.
Der erste BMW iX - Produktion im Werk Dingolfing.
Der erste BMW iX - Produktion im Werk Dingolfing.
Der erste BMW iX - Produktion im Werk Dingolfing.
Der erste BMW iX - Produktion im Werk Dingolfing.
Der erste BMW iX - Produktion im Werk Dingolfing.
Der erste BMW iX - Produktion im Werk Dingolfing.
Der erste BMW iX - Produktion im Werk Dingolfing.
Der erste BMW iX - Produktion im Werk Dingolfing.
Der erste BMW iX - Produktion im Werk Dingolfing.
Der erste BMW iX - Produktion im Werk Dingolfing.
Der erste BMW iX - Produktion im Werk Dingolfing.
Der erste BMW iX - Produktion im Werk Dingolfing.
Der erste BMW iX - Produktion im Werk Dingolfing.
Der erste BMW iX - Produktion im Werk Dingolfing.
Der erste BMW iX - Produktion im Werk Dingolfing.
Der erste BMW iX - Produktion im Werk Dingolfing.
Der erste BMW iX - Produktion im Werk Dingolfing.
Der erste BMW iX - Produktion im Werk Dingolfing.
Der erste BMW iX - Produktion im Werk Dingolfing.
Der erste BMW iX - Produktion im Werk Dingolfing.
Der erste BMW iX - Produktion im Werk Dingolfing.
Der erste BMW iX - Produktion im Werk Dingolfing.
Der erste BMW iX - Produktion im Werk Dingolfing.
Der erste BMW iX - Produktion im Werk Dingolfing.
Der erste BMW iX - Produktion im Werk Dingolfing.
Der erste BMW iX - Produktion im Werk Dingolfing.
Der erste BMW iX - Produktion im Werk Dingolfing.
   

Quelle: ampnet, BMW Presse Mappe vom 11.11.2020


 

Bitte empfehlen Sie diesen Artikel weiter:

 

Kommentare zur Meldung

 Kommentare zur Meldung: 26
Ihr Name:
 
Alle Kommentare im Forum ansehen
20.11.2020 04:29
N8Flug666
Der neue BMW iX. Galerie und Kurzvorstellung.

Donnerwetter ist der abgrundtief hässlich.....und ich dachte mal n FIAT Multipla ist das hässlichste Auto der Welt...... sind Designer ATN´s eigentlich heutzutage in Bestandteil von Ü- Eiern ??
20.11.2020 17:39
Christian Die Begeisterung auf das Design des iX hielt sich wohl im Internet bei den Kunden in Grenzen. BMW sah sich daraufhin veranlasst gegen die viele Kritik "zurück zu schlagen" - auf Twitter: Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) https://twitter.com/BMW/status/13280...rc=twsrc%5Etfw

Das hat wohl dann erst recht negative Beiträge nach sich gezogen, und BMW ist zurück gerudert. BMW ist beim Design wohl ein Stück weit seiner Zeit voraus, und man wird sehen, ob sich die Kundschaft daran gewöhnen wird.

Gruß,
Chriss
20.11.2020 23:34
kawajan Finde ihn gar nicht mal so schlecht, typisch E Auto eben vom Design her . Ich denke man muss sich daran gewöhnen das e Autos eben anders aussehen als die anderen Dreckschleudern .
Was mir aber wieder mal überhaupt nicht klar wird , warum muss das Ding 500PS haben ????? 200-300 PS hätten voll gereicht und der Verbrauch wäre locker unter 20kw/100km !!!
Vorallem wenn er ja er vorbereitet ist für vollautonome Fahren brauchts die ganze Leistung nicht.
Grüsselis Jan
21.11.2020 00:18
olli4321
Zitat:
Zitat von kawajan Beitrag anzeigen
Was mir aber wieder mal überhaupt nicht klar wird , warum muss das Ding 500PS haben ????? 200-300 PS hätten voll gereicht und der Verbrauch wäre locker unter 20kw/100km !!!
Vorallem wenn er ja er vorbereitet ist für vollautonome Fahren brauchts die ganze Leistung nicht.
Grüsselis Jan
Wieviel PS hat Dein Model 3 denn nochmal?
Hätten da nicht auch 200 PS gereicht und nicht irgendwas zwischen 309 und 490PS?
Bei E-Autos ist das nicht anders als bei Verbrennern - Leistung abfordern kostet statt mehr Kraftstoff eben Strom. Man kann den iX trotz 500PS sicher auch unter 20kw/100KM fahren.
21.11.2020 01:30
kawajan Richtig unser Model 3 hat 330PS , weniger gabs nicht . Meine Frau fährt den im Schnitt mit 14kw/100km .
Grüsselis Jan
21.11.2020 08:06
olli4321 @Jan: ich wollte Dich nicht kritisieren - sorry wenn das vielleicht so rübergekommen ist.

Das Model 3 ist von der Größe her vergleichbar mit einer 3er Limousine. Der iX ist so groß wie ein X5. Da braucht es auch etwas mehr Leistung.
Den 3er gibt es mit dem 20i bzw. dem 20d Motor - damit ist das Auto ausreichend motorisiert.
Beim X5 sieht das schon anders aus - der kommt mit 200PS vermutlich nur mühsam in die Gänge. Macht also keinen Sinn.
Ich bin aber sehr zuversichtlich, dass BMW beim iX noch andere Leistungsstufen anbieten wird - eine Nummer kleiner mit 400PS und sicher auch noch was darüber mit 600 - 700PS.
21.11.2020 09:22
Marco83 Es sollen doch 3 Motorisierungen kommen. Das Topmodell mit über 500 PS und kleiner 5 Sekunden auf 100 km/h. Zu den schwächeren Varianten sind glaub ich noch keine Daten bekannt.
21.11.2020 13:00
kawajan
Zitat:
Zitat von olli4321 Beitrag anzeigen
@Jan: ich wollte Dich nicht kritisieren - sorry wenn das vielleicht so rübergekommen ist.

Das Model 3 ist von der Größe her vergleichbar mit einer 3er Limousine. Der iX ist so groß wie ein X5. Da braucht es auch etwas mehr Leistung.
Den 3er gibt es mit dem 20i bzw. dem 20d Motor - damit ist das Auto ausreichend motorisiert.
Beim X5 sieht das schon anders aus - der kommt mit 200PS vermutlich nur mühsam in die Gänge. Macht also keinen Sinn.
Ich bin aber sehr zuversichtlich, dass BMW beim iX noch andere Leistungsstufen anbieten wird - eine Nummer kleiner mit 400PS und sicher auch noch was darüber mit 600 - 700PS.
Nein nein alles gut habs nicht so aufgefasst.
Hätte es den Tesla auch mit weniger gegeben hätten wir ihn genommen. Aber gerade bei den eAutos gilt das Motto Mehr is Besser ,warum auch immer . Braucht niemand und fahren kannste bzw. dürfen geht eh fast nirgends.
Grüsselis Jan
21.11.2020 22:13
TomS
Häßlichster BMW aktuell

Zitat:
Zitat von kawajan Beitrag anzeigen
typisch E Auto eben vom Design her . n
Also müssen E-Autos grundsätzlich häßlich sein?

Da glaube ich dann doch an Ausnahmen - die es ja auch schon gibt - aber es scheint dennoch irgendwie was dran zu sein.
21.11.2020 23:03
kawajan Ich schrieb doch das ich ihn gar nicht mal so schlecht finde .

Grüsselis Jan
22.11.2020 09:30
sechser
Zitat:
Zitat von Christian Beitrag anzeigen

Das hat wohl dann erst recht negative Beiträge nach sich gezogen, und BMW ist zurück gerudert. BMW ist beim Design wohl ein Stück weit seiner Zeit voraus, und man wird sehen, ob sich die Kundschaft daran gewöhnen wird.

Gruß,
Chriss

Da sich das "Design" ja auch durch alle aktuellen Modellreihen zieht, weiss ich nicht ob man sich daran gewöhnen wird. Aktuell bewirkt es bei vielen nur eines: die Abkehr der Marke. Unglaublich....
09.12.2020 13:44
Bunthund Nun ja, es sind eben moderne Interpretationen für das E-Zeitalter, das wir doch alle wollen sollen.
Ich wäre ohnehin nicht bereit derartige Geldbeträge in einen PKW zu investieren - egal ob mit Elektro-oder Benzinmotor.
Mir ist das alles zu teuer, von den Anschaffungs- und Instandhaltungskosten.
Da muß man schon sehr gut verdienen und gewillt sein für die Individualmotorisierung auf hohem Niveau einen verdammt hohen Preis zu zahlen. Aber das will Söder so. Er fährt - kostenlos - eh nur die dicksten Modelle.
09.12.2020 19:16
N8Flug666 Also ich denk mal kein normal denkender Mensch kann diese Elektrokrücken die uns das derzeitige Regime einreden will ernsthaft wollen, eine intelligente E Mobilität hätte Klein und Kleinstwagen für die Innenstädte bedeutet wo Gewicht und Nutzbarkeit in einem klaren Verhältnis zueinander stehen, Dummerweise hätte man dann aber auch die Städte neu planen müssen damit das wirklich funktioniert. Kleinwagen Konzepte a la Messerschmitt / Isetta und Co hätten wenn man Ihnen 70 Jahre Entwicklungsarbeit zukommen lassen sicher einen anderen Stand als heute gehabt, man hätte drauf aufbauen können. Das gleiche gilt für Holzvergaser, Wankelmotoren und anderen schon lange Bekannten Entwicklungen. Jetzt friggeln alle Hersteller Elektroschrott zusammen von dem man weder weiß wie man den Müll wieder entsorgen soll noch das auch nur einigermaßen realistische Reichweiten Möglich wären. Ebenso ist das Thema Aufladen mit nahezu geistiger Schwachsinnigkeit bearbeitet worden. Ein Energieträger der frei an entsprechenden Service Stationen tauschbar wäre bedeutet sicher einen gangbareren Weg als an irgendwelch albernen Ladestationen welche sich in Besitz irgendwelcher Energiegangstern befinden - es gibt nichtmal einheitliche Anbieter die durch eine Allgemeinheit nutzbar wären....
Die Ultimative Aufgabe hätte einen Ideenwettstreit bedeutet Schadstoffe um 80% oder mehr zu reduzieren, egal wie, das hätte beflügelt. Aber nein irgendwelche Politkasperle die Geld für Lobbyarbeit kassieren rufen den Weg der Elektrifizierung aus.... Schilda lässt grüßen.... und dann werden noch irgendwelche Gören auf die Straße gejagt damit die Eltern mehr steuern zahlen - eines haben wir gründlich geschafft - es läuft absolut alles schief. Wass´n Glück das ich mir diesen Müll nicht kaufen muss, dann zahl ich halt Fantasiesteuern und Mondabgaben....
10.12.2020 13:26
Bunthund Ich habe nicht so sehr ein Problem mit dem neuen Design bei BMW - auch wenn ich das alte vom E38 und E39 wirklich sehr zu schötzen weiß! Das was danach bei 5er und 7er kam fand ich fürcherlich, und das was wiederum danach kam fand ich durchaus angenehm! Und nun wird es eben nochmals "moderner" - "e" eben! Ohne in völlig unergonomische Spielereien abzudriften, wie bei Peugeot, Renault etc.!

Mein Problem ist eher dass ich mir die überkomplexen Fahrzeuge moderner Bauart für Individualmotorisierung weder leisten will noch wirklich leisten kann. Mit allen Wartungskosten, die ab 100.000 kommen.
Mir ist das auch viel zu viel bedinung, Einsteemöglichkeiten, ich will und brauche das nicht! Ich will fahren - und kuppeln und schalten!

Ich fand den überkomplexen aktuellen Vierzylinder-Diesel von BMW richtig gut - bis ich bei Youtube diese unglaubliche Verschleißanfälligkeit in der Ansaugperipherie gesehen habe - für mich nicht akzeptabel und auch nicht finanzierbar!

Genau deswegen bin ich in den späten 90ern stehen geblieben!

Einspritzdüsen statt Common Rail.
12.12.2020 23:41
kawajan
Zitat:
Zitat von N8Flug666 Beitrag anzeigen
Also ich denk mal kein normal denkender Mensch kann diese Elektrokrücken die uns das derzeitige Regime einreden will ernsthaft wollen, eine intelligente E Mobilität hätte Klein und Kleinstwagen für die Innenstädte bedeutet wo Gewicht und Nutzbarkeit in einem klaren Verhältnis zueinander stehen, Dummerweise hätte man dann aber auch die Städte neu planen müssen damit das wirklich funktioniert. Kleinwagen Konzepte a la Messerschmitt / Isetta und Co hätten wenn man Ihnen 70 Jahre Entwicklungsarbeit zukommen lassen sicher einen anderen Stand als heute gehabt, man hätte drauf aufbauen können. Das gleiche gilt für Holzvergaser, Wankelmotoren und anderen schon lange Bekannten Entwicklungen. Jetzt friggeln alle Hersteller Elektroschrott zusammen von dem man weder weiß wie man den Müll wieder entsorgen soll noch das auch nur einigermaßen realistische Reichweiten Möglich wären. Ebenso ist das Thema Aufladen mit nahezu geistiger Schwachsinnigkeit bearbeitet worden. Ein Energieträger der frei an entsprechenden Service Stationen tauschbar wäre bedeutet sicher einen gangbareren Weg als an irgendwelch albernen Ladestationen welche sich in Besitz irgendwelcher Energiegangstern befinden - es gibt nichtmal einheitliche Anbieter die durch eine Allgemeinheit nutzbar wären....
Die Ultimative Aufgabe hätte einen Ideenwettstreit bedeutet Schadstoffe um 80% oder mehr zu reduzieren, egal wie, das hätte beflügelt. Aber nein irgendwelche Politkasperle die Geld für Lobbyarbeit kassieren rufen den Weg der Elektrifizierung aus.... Schilda lässt grüßen.... und dann werden noch irgendwelche Gören auf die Straße gejagt damit die Eltern mehr steuern zahlen - eines haben wir gründlich geschafft - es läuft absolut alles schief. Wass´n Glück das ich mir diesen Müll nicht kaufen muss, dann zahl ich halt Fantasiesteuern und Mondabgaben....
Kann es sein das du dich bisher Null und Nichtig mit dem Thema E Auto auseinander gesetzt hast oder woher kommt diese Haltung?
Ich wach mal unser M3 is alles andere als ne Krücke und lässt jeden deiner Fossilen Brennstoffvernichtungsdinosaurier locker stehen ,da siehst du keine Sonne .
Das Ladenetz ist jetzt schon Europaweit bestens Ausgebaut und neben Tesla gibt genügend andre Anbieter die die Ladepunkte bedienen. Wo ist den der Unterschied zwischen Energiegangstern und Ölmultis ?
Reichweite ist längst kein Problem , da gibt’s alles zwischen 300-600km . Länger sollte niemand ohne Pause fahren .
Mit der Reduktion von Schadstoffen geb ich dir voll Recht das wurde voll verpennt. Ich sag immer warum muss der Aktuelle 760i mit der doppelten Leistung heute genauso viel Verbrauchern wie mein 30 Jahre alter 12 Zylinder mit der halben Leistung. Hätten sie lieber die 300PS gelassen und dafür den Verbrauch halbiert.
Aber hier gehts ja ums Design des BMW nicht um pro und contra von E Autos .
Grüsselis Jan
Alle weiteren Kommentare im Forum ansehen


 
 
Netzwerk
 
Bitte folgen Sie uns:
 
7-forum.com bei Facebook7-forum.com bei google+
7-forum.com bei YouTube7-forum.com bei Twitter
7-forum.com News im RSS Feed
 
Neu: 7-forum.com auf google+
 
 
Aktuelle News

BMW Group Werk Leipzig mit Ludwig-Erhard-Preis in Gold ausgezeichnet

 

Der Adrenalinschub im neuen Auto!

 

Beliebte Games neu interpretiert

 

Größte MINI Cooper SE Flotte Europas: Jeder 4. Deloitte-Mitarbeiter in Belgien entscheidet sich für einen MINI Electric.

 

NLS 7: BMW Junior Team mit dem BMW M6 GT3 erneut auf dem Podium – Gelungene Rennpremiere für den neuen BMW M4 GT3.

 

MINI und die IAA MOBILITY 2021: BIGLOVE – ein Gefühl, das bleibt.

 

www.7er.com

  zurück zur News-Übersicht | zurück zur Startseite   zum Seitenanfang
www.7-forum.com  ·  Alle Rechte vorbehalten  ·  Letzte Bearbeitung dieser Seite: 30.07.2021  ·   Dies ist keine Seite der BMW Group
/HTML>