Start » Service » News Seite drucken | Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com Logo
IAA 2021
BMW auf der IAA Mobility 2021
 IAA Live: Fotos
 BMW Neuheiten
 BMW Motorrad
 MINI Neuheiten
 BMW Welt/Museum
 IAA Rückblick
News-Menü
 News-Kategorien
 7-forum.com Service
BMW Neuheiten
Der neue BMW 2er Active Tourer.
BMW 2er Active Tourer (U06, ab 2022)

 
Der BMW i Vision Circular.
BMW i Vision Circular (2021)

 
BMW Motorrad Vision AMBY
BMW Motorrad Vision AMBY (2021)

 
Das BMW i Vision AMBY.
BMW i Vision AMBY (2021).

 
BMW Motorrad Concept CE 02.
BMW Motorrad Concept CE 02.

 


 
 Auto-News  

Kategorie: BMWM IAA Messe Manhart Tuning

BMW-Modellreihe: F82 F90 F96

06.09.2021
IAA 2021: Manhart Performance mit drei BMW "Super Cars"
 

Manhart Performance Messestand auf der IAA Mobility 2021 in München mit drei Fahrzeugen
Manhart Performance Messestand auf der IAA Mobility 2021 in München mit drei Fahrzeugen

Liebhaber "klassischer" BMW Performance Cars werden wenig erfreut sein über den BMW Messestand in Halle A1 auf der IAA Mobility 2021, denn dort präsentiert BMW ausschließlich elektrifizierte Fahrzeuge. Von BMW M keine Spur, auch nicht vom gerade neu vorgestellten Facelift des BMW X3/X4 M, oder vom neuen BMW M4 Cabrio.

Zum Glück gibt es einige Hallen weiter in der Motorworld Halle B3 neben "G-Power" auch den Stand des Wuppertaler Tuners "Manhart Performance". Dort präsentiert Geschäftsführer Christoph Erfurt persönlich gleich drei BMW "Supercars". Der Besucher darf sich auf die Premiere eines Einzelstücks mit Super-Power freuen, den 788 PS starken Manhart MH5 GTR auf Basis des BMW M5 CS (F90) - in Folierung "Moonlight" inikl. Manhart Zierstreifen auf der Heckklappe:

Manhart MH5 GTR auf Basis des BMW M5 CS mit 788 PS
Manhart MH5 GTR auf Basis des BMW M5 CS mit 788 PS

Im Serienstandard ist der M5 CS bereits ein alltagstauglicher Sportwagen-Schreck - was kann Manhart da noch tun? Manhart erhöht die Leistung u. a. über ein Upgrade der Auspuffanlage von 635 auf 788 PS, das Drehmoment von 750 auf 935 Nm. Leider sagt Manhart nicht, welche Auswirkungen das auf die Fahrleistungen hat. Schneller als 3,0 Sekunden von 0-100 km/h und 10,3 Sekunden auf 200 km/h sollte er allerdings sein, denn das sind die Zeiten des Serien M5 CS. Darüber hinaus gibt es ein Gewindefahrwerk mit Federn aus dem Hause KW und Distanzscheiben vorne. Tieger gelegt und 21" Zoll Felgen aus der "Mahart Classic Line" mit 275iger bzw. 295iger Michelin-Bereifung sorgen für noch sportlichre Optik. Apropos Optik: die werksseitigen goldenen Akzente hat Manhart dunkel eingefärbt.

Neben dem MH5 GTR zeigt Manhart mit dem MH4 GTR ein weiteres Einzelstück. Es basiert aur der limitierten Champions Edition des BMW M4 GTS, die BMW im Jahr 2016 anlässlich des Fahrertitels von BMW Werksfahrer Marco Wittmann in der DTM in einer Auflage von 200 Einheiten anbot.

Manhart MH4 GTR auf Basis der BMW M4 Champions Edition aus dem Jahr 2016
Manhart MH4 GTR auf Basis der BMW M4 Champions Edition aus dem Jahr 2016

Den werkseitig verbauten S55-Reihen-Sechsyzlinder Motor modifizierten die Manhart-Techniker so, dass er statt 500 nun stattliche 708 PS leistet; das Drehmoment steigt von 600 auf 908 Nm. Ein ECU (Engine Control Unit) Remapping, ein neuer Ladeluftkühler von CSF, sowie eine neue Abgasanlage gehören zu den wichtigsten Modifiktionen. Auf TÜV muss das Auto allerdings verzichten, denn die Abgasanlage kommt ohne Kat aus. Optisch fallen die 20" Concave One-Felgen von Manhart mit 295iger Bereifung genauso ins Auge, wie die Carbon Frontpoilerlippe, der Heckflügel, der Carbon Diffusor und die Carbon Spiegelkappen. Insgesamt also ein echter Hingucker.

Als drittes Manhart-Modell ist der MHX6 700 WB auf Basis des BMW X6 M in München zu sehen. Es ist das am krassesten optisch getunte Manhart Fahrzeug auf der IAA - dank einem "Widebody" (daher das "WB" in der Typbezeichnung) und reichlichem Einsatz von "Forged Carbon" innen wie außen. Im Gegensatz zu den langen, verwobenen Carbon Fasern basiert Forged Carbon aus sehr kurzen Fasern. Der Look erinnert an Marmor und Granit und wirkt otpisch ganz anders als "normales" Carbon, das bei den anderen beiden Fahrzeigen auf dem Manhart Messestand zum Einsatz kommt.

Manhart MH5 GTR, MH4 GTR und MHX6 700 WB (rechts) auf der IAA 2021 in München
Manhart MH5 GTR, MH4 GTR und MHX6 700 WB (rechts) auf der IAA 2021 in München

Aus Forged Carbon gefertigt sind am MHX6 WB u. a. Frontspoiler, Kühlergrill, der zweiteilige Heckspoiler, Heckdiffusor, Seitenschweller, die mehrteilige Kotflügelverbreiterungen sowie die Außenspiegelgehäuse. Auch im Innenraum wurde großflächig Forged Carbon verarbeitet, so am Armaturenbrett, der Mittelkonsole und den Türverkleidungen, sowie auch die Speichen und Schaltwippen des M-Sportlenkrads. Besonders auffällig ist der Einsatz des Forged Carbon an den zweiteiligen Rückenschalen und den Konsolen-Verkleidungen der Sportsitze.

Ansonsten gibt es äußerlich die "übllichen" Modifikationen: eine Tieferlegung um ca. 30 mm per H&R Federn, eine neue Abgasanlage (auf Wunsch mit Race-Downpipes ohne TÜV-Zulassung) und mächtige Räder für die großen Radhäuser: 10,5" x 22" vorne bzw. sogar 11,5" x 22" schwarz lackierte Concave One Doppelspeichen-Schmiedefelgen sorgen für einen imposanten Auftritt.

Manhart MHX6 700 WB auf der IAA Mobiliy 2021 in München
Manhart MHX6 700 WB auf der IAA Mobiliy 2021 in München

Auch leistungsmäßig sattelt Manhart auf: wahlweise per Zusatsteuergerät oder neu programiierte ECU steigt die Leistung von 625 auf 700 PS, bzw. das Drehmoment von 730 auf 900 Nm.

Die imposanten Manhart Fahrzeuge machen jedenfalls einen Ausflug in die Halle B4 auf der IAA Mobilit 2021 empfehlenswert.

 

Manhart auf der IAA Mobility 2021 in München

IAA 2021: Manhart Messestand in Halle
IAA 2021: Manhart Messestand in Halle
IAA 2021: Manhart MH5 GTR auf Basis des BMW M5 CS mit 788 PS
IAA 2021: Manhart MH5 GTR auf Basis des BMW M5 CS mit 788 PS
IAA 2021: Manhart
IAA 2021: Manhart
IAA 2021: Manhart MH4 GTR auf Basis der BMW M4 Champions Edition aus dem Jahr 2016
IAA 2021: Manhart MH4 GTR auf Basis der BMW M4 Champions Edition aus dem Jahr 2016
IAA 2021: Manhart MH4 GTR auf Basis der BMW M4 Champions Edition aus dem Jahr 2016
IAA 2021: Manhart MH4 GTR auf Basis der BMW M4 Champions Edition aus dem Jahr 2016
IAA 2021: Manhart MH4 GTR auf Basis der BMW M4 Champions Edition aus dem Jahr 2016
IAA 2021: Manhart MH4 GTR auf Basis der BMW M4 Champions Edition aus dem Jahr 2016
IAA 2021: Manhart MHX6 700 WB
IAA 2021: Manhart MHX6 700 WB
IAA 2021: Manhart MHX6 700 WB
IAA 2021: Manhart MHX6 700 WB
IAA 2021: Manhart MHX6 700 WB
IAA 2021: Manhart MHX6 700 WB
IAA 2021: Manhart MHX6 700 WB auf schwarz lackierten 22 Zoll Manhart Concave One Doppelspeichen-Schmiedefelgen
IAA 2021: Manhart MHX6 700 WB auf schwarz lackierten 22 Zoll Manhart Concave One Doppelspeichen-Schmiedefelgen
IAA 2021: Manhart MHX6 700 WB, Interieur mit viel Forged Carbon
IAA 2021: Manhart MHX6 700 WB, Interieur mit viel Forged Carbon
IAA 2021: Manhart MHX6 700 WB, Sitzeinfassung mit Forged Carbon
IAA 2021: Manhart MHX6 700 WB, Sitzeinfassung mit Forged Carbon
IAA 2021: Manhart MHX6 700 WB, Einstiegsleiste und Manhart Fussmatte
IAA 2021: Manhart MHX6 700 WB, Einstiegsleiste und Manhart Fussmatte
IAA 2021: Manhart MHX6 700 WB, Mittelkonsole mit Forged Carbon
IAA 2021: Manhart MHX6 700 WB, Mittelkonsole mit Forged Carbon
IAA 2021: Manhart MHX6 700 WB, viel Forged Carbon an den Sitzrücken.
IAA 2021: Manhart MHX6 700 WB, viel Forged Carbon an den Sitzrücken.

 

Bitte empfehlen Sie diesen Artikel weiter:

 

 Kommentare zur Meldung: 0
Ihr Name:
 


 
 
Netzwerk
 
Bitte folgen Sie uns:
 
7-forum.com bei Facebook7-forum.com bei google+
7-forum.com bei YouTube7-forum.com bei Twitter
7-forum.com News im RSS Feed
 
Neu: 7-forum.com auf google+
 
 
News im Kontext

Manhart Performance feiert 30jähriges Bestehen und Weltpremiere des limitierten MH2 630

 
 
Aktuelle News

Batterietechnik: BMW Group macht Coldplay-Welttournee nachhaltiger

 

Freude in neuen Dimensionen: BMW Group eröffnet neue Niederlassung in Nürnberg

 

Goodwood, Dampf und alte Schlösser: Im MINI Cooper S 5-Türer durch West Sussex.

 

bp wird dritter Shareholder der Digital Charging Solutions GmbH (DCS) neben BMW und Daimler

 

BMW Clubs International Council feiert 40-jähriges Bestehen.

 

„Fusion: Motorsport meets SIM Racing“: Dokumentation über die Entwicklung des BMW M4 GT3 Lenkrads.

 

www.7er.com

  zurück zur News-Übersicht | zurück zur Startseite   zum Seitenanfang
www.7-forum.com  ·  Alle Rechte vorbehalten  ·  Letzte Bearbeitung dieser Seite: 24.09.2021  ·   Dies ist keine Seite der BMW Group