Start » Service » News Seite drucken | Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com Logo
IAA 2011
Internationale Automobil Ausstellung 2009 in Frankfurt am Main. Wissmann: IAA 2011 Pkw klar auf Wachstumskurs
 BMW auf der IAA
 MINI auf der IAA
News-Menü
 News-Kategorien
 7-forum.com Service
Neu: Facebook!
 

7-forum.com hat nun seine eigene Facebook-Seite! Bitte unterstütze sie, indem Du die Seite besuchst und Fan wirst (auf "Gefällt mir" klicken). Vielen Dank!
 


 
 Hersteller-News  

Kategorie: IAA Messe Vorstand BMWi

BMW-Modellreihe: F10 I01 I12 F20 F12 F13

13.09.2011
IAA 2011: BMW Pressekonferenz, mit Fotos und vollständigem Video
 

Dr. Norbert Reithofer, Vorsitzender des Vorstands der BMW AG, Dr. Klaus Draeger, Mitglied des Vorstands der BMW AG, Entwicklung, BMW Group Pressekonferenz, 64. Internationale Automobil-Ausstellung (IAA), Frankfurt, 13. September 201

Dr. Norbert Reithofer, Vorsitzender des Vorstands der BMW AG:

Guten Morgen und herzlich willkommen bei der BMW Group! Mobilität soll den Menschen nutzen und sie begeistern. Von daher muss sie immer auch den Zeitgeist reflektieren und die Welt, in der wir morgen leben wollen.

Diese drei Fahrzeuge werden rein elektrisch angetrieben: Der MINI E. Der BMW ActiveE. Der Rolls-Royce 102 EX. Er beweist: Auch im absoluten Luxussegment steht emissionsfreies Fahren auf der Tagesordnung.

Diese beiden Herren sind bei der BMW Group für die Weiterentwicklung von MINI und Rolls-Royce verantwortlich: Kay Segler und Torsten Müller-Ötvös.


Video von der BMW Pressekonferenz auf der IAA 2011 in Frankfurt

 

Dr. Kay Segler, Senior Vice President MINI Business Coordination & Brand Management:

Dr. Kay Segler, Senior Vice President MINI Business Coordination und Brand Management

Die Marke MINI schreibt ihre einzigartige Erfolgstory fort. Gleichzeitig sind wir überzeugt, dass MINI noch viel Potenzial besitzt. Neue Modelle sowie Investitionen in die Modernisierung und in die Kapazität des Produktions-netzwerks werden das Wachstum von MINI weiter befeuern.

Der nächste Meilenstein ist auf dem MINI Stand zu sehen: Das neue Coupé. Nur zwei Jahre nach seiner Vorstellung als Concept Vehicle präsentieren wir Ihnen den nunmehr fünften Spross der MINI Familie.

Auch in Punkto Nachhaltigkeit setzt MINI Maßstäbe: Der CO2-Ausstoß unserer Flotte beträgt 133 g pro Kilometer. Nicht zuletzt die erfolgreiche Testflotte mit dem MINI E seit 2009 belegt: MINI ist auf dem richtigen Weg in die Zukunft.

 

Torsten Müller-Ötvös, CEO Rolls-Royce Motor Cars Limited:

Torsten Müller-Ötvös, CEO Rolls-Royce Motor Cars Limited

2011 ist ein besonderes Jahr für Rolls-Royce Motor Cars. Nicht nur der 100. Geburtstag der Spirit of Ecstasy, unserer legendären Kühlerfigur, auch unser neuestes Experimental Car, der Rolls-Royce 102EX, macht dieses Jahr zu einem speziellen Ereignis. Dieses Fahrzeug basiert auf einem Phantom und ist mit einem rein elektrischen Antrieb ausgestattet. Der Rolls-Royce 102EX ist auf einer Reise um den Globus. Wir sammeln damit Erfahrungen und Meinungen unserer Kunden als Fundament für eine Entscheidung über alternative Antriebskonzepte für Rolls-Royce.

Der Rolls-Royce Phantom wird weiter stark nachgefragt und steht für die hohe Attraktivität der Marke. Zusätzlich hat uns der Rolls-Royce Ghost eine neue Klientel erschlossen: 80 Prozent der Ghost-Kunden hat vorher keinen Rolls-Royce besessen. Hier in Frankfurt hat der Rolls-Royce Ghost Extended Wheelbase Europapremiere. Ich bin sicher: Damit schreiben wir ein weiteres Kapitel in der Erfolgsgeschichte der Marke Rolls-Royce. Nach 2010 werden wir in diesem Jahr voraussichtlich den zweiten Rekord-Absatz in Folge verzeichnen können. Übrigens war Deutschland im ersten Halbjahr 2011 der am stärksten wachsende Markt in Europa.

Ich darf Sie alle zu unserer Pressekonferenz heute Nachmittag um 14.30 Uhr einladen. Unter anderem wird der Schauspieler Rowan Atkinson bei uns sein. In seinem neuesten Film spielt ein außergewöhnlicher Rolls-Royce mit.

 

Dr. Norbert Reithofer, Vorsitzender des Vorstands der BMW AG:

Dr. Norbert Reithofer, BMW Chef, bei der BMW Pressekonferenz auf der IAA am 13.09.2011

Die BMW Group ist der absatzstärkste Premiumhersteller der Welt. Und wir sind auf einem guten Weg, unsere Ziele für das Jahr 2011 zu erreichen. Das bedeutet: Eine neue Bestmarke von über 1,6 Millionen verkauften Automobilen. Eine EBIT-Marge im Segment Automobile von über 10 Prozent.

Auch unsere Motorrad-Kunden können sich auf Neuheiten freuen:

  • Mit BMW Motorrad erschließen wir das urbane Umfeld. So wie dieses BMW Concept e stellen wir uns elektrisch angetriebene Scooter für die Großstadt vor.
  • Bei Husqvarna könnte ein elektrisch angetriebenes Zweirad so aussehen wie dieses Concept eGO.

Zurück zu den Automobilen. Worauf sich die Kunden bei BMW freuen können – das zeigt Ihnen mein Kollege Klaus Draeger.

 

Dr. Klaus Draeger, Mitglied des Vorstands der BMW AG, Entwicklung:

Wir zeigen Ihnen attraktive BMW Modelle, darunter zwei Weltpremieren und eine Europapremiere. Sie alle sind Ausdruck unserer innovativen Stärke. Vor allem bieten sie pure Emotion.

Das BMW 650i Cabrio hat den Auftakt des Modelljahres 2011 markiert. Pünktlich zur Cabrio-Saison haben wir es weltweit auf den Markt gebracht. Heute feiert das BMW 640d Coupé hier auf der IAA Europapremiere. Die neuesten Technologien von BMW EfficientDynamics und BMW Connected Drive sind hier vereint. Ganz im Sinne von BMW EfficientDynamics ist das 6er Coupé leistungsstärker und effizienter als sein Vorgänger.

Der BMW 640d zum Beispiel verbraucht im Durchschnitt 5,4 Liter je 100 Kilometer und das mit 313 PS. Im Vergleich zu seinem Vorgänger ist er rund 20 Prozent effizienter. Wer mit einem 6er Coupé unterwegs ist, bleibt perfekt mit der Außenwelt vernetzt. Eine Vielzahl an Fahrerassistenzsystemen und Mobilitätsdiensten bringen den Fahrer schnell und sicher zum Ziel.

Dr. Klaus Draeger, Mitglied des Vorstands der BMW AG, Entwicklung

Aber vor allem steht das 6er Coupé für Emotionalität. Angefangen beim souveränen Fahrgefühl und bis hin zum Exterieur-Design.

Es zeigt harmonische Coupé Linien, elegant, langgestreckt und mit dynamischen Proportionen. Für mich ist es die perfekte Kombination von elegantem Design und innovativer Technik.

Das nächste Automobil steht für den Inbegriff von Fahrfreude im Premium-Kompaktsegment. Hier ist der neue BMW 1er. Er feiert heute Weltpremiere.

2004 war die 1er Reihe für uns der Wegbereiter für den Eintritt in das Premium-Kompaktsegment. Weltweit wurde er mehr als eine Million Mal verkauft.

Der neue BMW 1er bietet eine deutlich gesteigerte Produktsubstanz:

  • modernste Motoren- und Fahrwerkstechnik
  • weiter gesteigerte Effizienz
  • ein spürbar erweitertes Raumangebot
  • innovative Ausstattungsmerkmale.

Der 1er Nachfolger ist gewachsen. Die Karosserie und der Radstand sind länger und breiter. Das verleiht ihm eine sportliche Anmutung, mehr Beinfreiheit im Fond und ein größeres Kofferraumvolumen. Durch BMW EfficientDynamics wird Freude am Fahren im neuen BMW 1er zur doppelten Freude.

Drei Innovationen sorgen für effiziente Leistung und sparsamen Verbrauch:

  1. Die neuen BMW TwinPower Vierzylinder-Benzinmotoren.
  2. Das 8-Gang Automatic Getriebe Steptronic mit Auto Start Stop Funktion.
  3. Der ECO PRO Modus. Ein Fahrmodus, den der Fahrer per Schalter in der Mittelkonsole wählen kann.

Dr. Klaus Draeger, Mitglied des Vorstands der BMW AG, Entwicklung

Der neue BMW 1er ist auch das am besten vernetzte Automobil seiner Klasse. BMW ConnectedDrive bietet dem Fahrer mehr Sicherheit, Komfort und Infotainment. Ein neues Ausstattungsmerkmal macht das möglich: Es heißt Real Time Traffic Information (RTTI) und hat im BMW 1er Weltpremiere.

RTTI berechnet diese Funktion laufend aktualisierte Verkehrsdaten in Echtzeit. Ergeben sich ungünstige Entwicklungen auf der Wegstrecke, kann der Fahrer rechtzeitig reagieren und einen neuen Weg wählen. So kommt er schnell und effizient an sein Ziel.

Der BMW 1er gibt Antworten auf die neuen globalen Trends wie Individualisierung. Hier sind der neue BMW 118i Sport Line und der neue BMW 118d Urban Line. Die Bestandteile der BMW Lines sind detailliert aufeinander abgestimmt und sorgen für einen besonders markanten Auftritt. Wer es noch sportlicher möchte, für den gibt es das neue M Sportpaket. Es ist ab März 2012 erhältlich. Zusammengefasst: Mit allen Aussenfarben, Polstern, Leisten und Rädern ergeben sich für den Kunden mehr als 6.500 Kombinationsmöglichkeiten.

Die Marke BMW steht für Dynamik und Sportlichkeit. Mit Efficient Dynamics haben wir die klassischen Markenwerte um den Aspekt Effizienz erweitert sowie immer stärker auch um den Aspekt Nachhaltigkeit. Alle unsere Modelle sind serienmäßig mit dem Technologiepaket Efficient Dynamics ausgestattet. Aktuell verfügt die BMW Group Flotte über mehr als 50 Fahrzeuge mit einem CO2-Ausstoß von 140 Gramm CO2 pro Kilometer oder weniger.

Ab März 2012 bieten wir ein besonders sparsames Editionsmodell der 1er Reihe an. Den BMW 116d EfficientDynamics Edition mit einem 1,6 Liter-Dieselmotor, 116 PS und einem CO2-Wert von 99 g/km im EU-Testzyklus.

Dr. Klaus Draeger, Mitglied des Vorstands der BMW AG, Entwicklung

Ein weiteres Beispiel für hohe Effizienz einer Premium-Limousine der oberen Mittelklasse ist der BMW 520d EfficientDynamics Edition. Er steht ab Herbst beim Händler.

Die Limousine wird von einem 184 PS starken Vierzylinder-Dieselmotor angetrieben, ihr Durchschnittsverbrauch im EU-Testzyklus beträgt 4,5 Liter pro 100 Kilometer; der CO2-Wert 119 g/km.

Damit zur zweiten Weltpremiere: Hier ist der neue BMW M5.

Sie sehen eine voll alltagstaugliche Limousine mit Sportwagen-Qualitäten. Der neue M5 ist nun die fünfte Generation dieser Hochleistungslimousine. Efficient Dynamics Maßnahmen kommen auch hier zum Einsatz. Er verfügt über 560 PS – 10 Prozent mehr als der Vorgänger. Er bietet 680 Nm – 30 Prozent mehr als beim Vorgänger. Gleichzeitig sind die CO2-Emissionen um mehr als 30 Prozent gesunken. BMW M steht für eine eigene Philosophie von Freude am Fahren. Es steht für Leistungsstärke, Souveränität, kultivierte Sportlichkeit und Ästhetik.

M Automobile sollen Spaß machen. Beim neuen BMW M5 ist das garantiert der Fall.

All das ist innovative Mobilität der Gegenwart. Wer die BMW Group kennt, der weiß: Wir denken stets voraus. Dazu gleich mehr.

Ein Thema habe ich noch: Der neue 6er ist einer der Stars des neuen US- Agententhrillers Mission Impossible: Ghost Protocol mit Tom Cruise. Wir dürfen gespannt sein, welche Action-Szenen der Agent Ethan Hunt mit dem BMW 6er auf die Leinwand bringen wird. Sehen Sie sich den Film an. Er kommt im Dezember in die deutschen Kinos.

 

Dr. Norbert Reithofer, Vorsitzender des Vorstands der BMW AG:

Norbert Reithofer wure mit einem BMW 1602 chauffiert.

Norbert Reithofer wure mit
einem BMW 1602 chauffiert.

 

Dieser 1602e ist das erste vollelektrische Automobil von BMW. Er hat 1972 bei den Olympischen Spielen in München die Marathonläufer begleitet. Auch der Weg zur nachhaltigen Mobilität ist ein Marathon. Entscheidend ist: Wir sind längst mittendrin – unser Ziel klar vor Augen.

Die BMW Group ist und bleibt ein langfristig orientiertes Unternehmen.
Zwei große Trends bestimmen unser Handeln:

  • Urbanisierung. Die Ballungsräume wachsen weltweit. Gleichzeitig wollen wir Menschen als Individuen und Persönlichkeiten stärker wahrgenom-men und respektiert werden.
  • Nachhaltigkeit. Wenn unser Planet weiter bestehen soll, dann müssen wir alle sorgsamer mit Ressourcen umgehen. Das gilt im ökonomischen, ökologischen und sozialen Sinn.

Unsere Aufgabe als Automobilhersteller ist es, innovative Lösungen zu finden für die Herausforderungen der Zeit und scheinbare Widersprüche aufzulösen. Als Ingenieur bin ich überzeugt: Das ist technisch möglich. Als Unternehmenslenker weiß ich: Den Wandel aktiv zu treiben, das ist die wichtigste Entscheidung, die man treffen muss, gerade dann, wenn es einen Perspektivwechsel bedeutet.

Für uns ist klar: In der Phase des Übergangs zur nachhaltigen Mobilität brauchen wir beides: Evolution und Revolution:

  • Unsere neuen Modelle auf der IAA stehen für effiziente Freude am Fahren. Das gehört für uns zur Weiterentwicklung.
  • Mit der BMW i Familie gehen wir völlig neue Wege: Emissionsfreies Fahren, neue Werkstoffe und eine nachhaltige Produktion. Zum ersten Mal haben wir von der frühen Entwicklung bis zum Recycling verbindliche Nachhaltigkeitsziele festgelegt. Das Ergebnis: Wird der BMW i3 mit Strom aus regenerativer Energie betrieben, dann verbessert sich seine CO2-Bilanz über den gesamten Lebenszyklus um deutlich über 50 Prozent im Vergleich mit einem hoch effizienten herkömmlichen Fahrzeug. Das ist einzigartig in der Automobil-industrie. Genau darum geht es: Die nachhaltige Wertschöpfungs-kette. Oder zugespitzt: Nachhaltige Wertschöpfung ohne Ressourcenschröpfung. Das nenne ich Revolution. Wie diese Revolution auf vier Rädern aussieht – das zeigen wir Ihnen jetzt.

 

Dr. Klaus Draeger, Mitglied des Vorstands der BMW AG, Entwicklung:

Diese beiden Konzeptfahrzeuge zeigen, wie die Zukunft von nachhaltiger und dynamischer Mobilität aussehen kann. Sie sind das beste Beispiel für eine Revolution im Automobilbau.

Dr. Klaus Draeger, Mitglied des Vorstands der BMW AG, Entwicklung

Der BMW i3 Concept wird rein elektrisch angetrieben und ist optimal für den Stadtverkehr. Der BMW i8 Concept ist ein Plug-In-Hybridmodell. Das Zusammenspiel von einem Elektro- und einem Verbrennungsmotor sorgt für eine maximale Effizienz mit höchster Dynamik. Revolutionär ist die Karosserie von i3 und i8, sowohl hinsichtlich Bauweise als auch beim Material. Das Chassis wird aus Aluminium gefertigt und die Fahrgastzelle aus CFK.

Durch den Einsatz des Werkstoffs CFK haben wir den Widerspruch gelöst, dass Elektrofahrzeuge durch das Gewicht der Batterie insgesamt deutlich schwerer werden. Denn CFK ist ein extrem leichter und dennoch sehr fester und steifer Werkstoff. Zur Herstellung der Karbonfasern haben wir mit der SGL Group ein Joint Venture gegründet. Anfang September haben wir in den USA in Moses Lake die Produktion aufgenommen. Die Energie stammt aus Wasserkraft. Ein ganz konkreter Beitrag für eine nachhaltige Wertschöpfungskette.

Die Vision, von der Dr. Reithofer sprach, wird bereits mit dem BMW i3 Ende 2013 Realität. Kurz darauf folgt der BMW i8. Innovativ sind neben dem Antrieb und Leichtbau auch viele weitere Details. Ein Beispiel ist die Lichttechnologie.

Wir zeigen sie Ihnen im Scheinwerfer dieses BMW i8 Concept. Diese Technologie soll künftig zwei Vorteile bieten:

  1. Sie verbraucht halb so viel Energie wie LED-Scheinwerfer.
  2. Sie bringt das Licht in jeder Situation genau dahin, wo es der Fahrer braucht.

Das BMW Laser-Light ist eine Weltneuheit. Wer dieses Licht im Rückspiegel sieht, weiß sofort, wer ihn gleich überholen wird.


Dr. Norbert Reithofer, Vorsitzender des Vorstands der BMW AG

Alles, was Sie hier sehen, ist die BMW Group. Unsere Angebote sind so vielfältig wie unsere Kunden. Durch mutige und intelligente Lösungen brauchen wir dafür immer weniger natürliche Ressourcen.

In der vergangenen Woche hat der Dow Jones Sustainability Index bestätigt: Die BMW Group ist der nachhaltigste Automobilhersteller der Welt. Damit stehen wir das 7. Jahr in Folge an der Spitze im Sektor Automobile.

BMW Pressekonferenz bei der IAA 2011
BMW Pressekonferenz bei der IAA 2011

Das ist die Zukunft – und die Zukunft ist BMW.

Vielen Dank und Ihnen allen eine erfolgreiche IAA.

 

weitere Fotos von der BMW Presse-Konferenz auf der IAA 2011

BMW Presse-Konferenz auf der IAA 2011: Torsten Müller-Ötvösvor dem Rolls-Royce 102 EX
BMW Presse-Konferenz auf der IAA 2011: Torsten Müller-Ötvösvor dem Rolls-Royce 102 EX
BMW Presse-Konferenz auf der IAA 2011: Premiere für das BMW Motorrad Concept e
BMW Presse-Konferenz auf der IAA 2011: Premiere für das BMW Motorrad Concept e
BMW Presse-Konferenz auf der IAA 2011: Weltpremiere des BMW 1er
BMW Presse-Konferenz auf der IAA 2011: Weltpremiere des BMW 1er
BMW Presse-Konferenz auf der IAA 2011: Dr. Draeger
BMW Presse-Konferenz auf der IAA 2011: Dr. Draeger
BMW 1er EfficientDynamcis
BMW 1er EfficientDynamcis
BMW 5er EfficientDynamcis
BMW 5er EfficientDynamcis
BMW Presse-Konferenz auf der IAA 2011: BMW 5er und 1er EfficientDynamics Editions
BMW Presse-Konferenz auf der IAA 2011: BMW 5er und 1er EfficientDynamics Editions
BMW Presse-Konferenz auf der IAA 2011: Ring-Taxi
BMW Presse-Konferenz auf der IAA 2011: Ring-Taxi

BMW Presse-Konferenz auf der IAA 2011: Weltpremiere für den BMW M5
BMW Presse-Konferenz auf der IAA 2011: Weltpremiere für den BMW M5
BMW Presse-Konferenz auf der IAA 2011: Weltpremiere für den BMW M5
BMW Presse-Konferenz auf der IAA 2011: Weltpremiere für den BMW M5
BMW Presse-Konferenz auf der IAA 2011: Dr. Draeger
BMW Presse-Konferenz auf der IAA 2011: Dr. Draeger
BMW Presse-Konferenz auf der IAA 2011: das BMW i8 Concept
BMW Presse-Konferenz auf der IAA 2011: das BMW i8 Concept
BMW Presse-Konferenz auf der IAA 2011: das BMW i3 Concept
BMW Presse-Konferenz auf der IAA 2011: das BMW i3 Concept
BMW Presse-Konferenz auf der IAA 2011: Dr. Draeger
BMW Presse-Konferenz auf der IAA 2011: Dr. Draeger

BMW Presse-Konferenz auf der IAA 2011
BMW Presse-Konferenz auf der IAA 2011
BMW Chef Norbert Reithofer im BMW i8 Concept
BMW Chef Norbert Reithofer im BMW i8 Concept
BMW Chef Norbert Reithofer steigt aus dem engen BMW i8
BMW Chef Norbert Reithofer steigt aus dem engen BMW i8
BMW Presse-Konferenz auf der IAA 2011: der BMW i8
BMW Presse-Konferenz auf der IAA 2011: der BMW i8
BMW Presse-Konferenz auf der IAA 2011: der BMW i3
BMW Presse-Konferenz auf der IAA 2011: der BMW i3
 

Quelle: BMW, Fotos: Christian Schütt


 

Bitte empfehlen Sie diesen Artikel weiter:


 

 
 

 Kommentare zur Meldung: 0
Ihr Name:
 


Anzeige
 
 
Netzwerk
 
Bitte folgen Sie uns:
 
7-forum.com bei Facebook7-forum.com bei google+
7-forum.com bei YouTube7-forum.com bei Twitter
7-forum.com News im RSS Feed
 
Neu: 7-forum.com auf google+
 
 
Aktuelle News

Rallye Dakar 2018: X-raid Team startet mit dem MINI John Cooper Works Rally und dem MINI John Cooper Works Buggy.

 

Farfus fährt im 18. BMW Art Car in Macau auf Rang vier

 

Augusto Farfus feiert mit dem 18. BMW Art Car Platz zwei im Samstagsrennen von Macau

 

Concorso d´Eleganza Villa d´Este 2018: Die schönsten Klassiker filmreif inszeniert am Comer See.

 

Die BMW Group auf der UN-Klimakonferenz in Bonn 2017.

 

Der BMW i8 Roadster kommt: Der nächste Ausblick.

 

www.7er.com

  Besucher online: 1 | zurück zur News-Übersicht | zurück zur Startseite   zum Seitenanfang
www.7-forum.com  ·  Alle Rechte vorbehalten  ·  Letzte Bearbeitung dieser Seite: 07.09.2017  ·   Dies ist keine Seite der BMW Group