Start » Service » News Seite drucken | Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com Logo
BMW i3/i8 Concept
BMW 1er, Modell F20
 Detail-Infos
 Fotos / Videos
 im Kontext
 Forum
News-Menü
 News-Kategorien
 7-forum.com Service
IAA 2011
Internationale Automobil Ausstellung 2009 in Frankfurt am Main. Wissmann: IAA 2011 Pkw klar auf Wachstumskurs
 BMW auf der IAA
 MINI auf der IAA
IAA 2015
BMW auf der IAA 2013
 IAA 2015: Fotos
 Neuheiten
 BMW auf der IAA
 MINI auf der IAA
 Rolls-Royce
 Alpina auf der IAA
 IAA Rückblick


 
 Hersteller-News  

Kategorie: BMWi Elektro Hybrid Concept

BMW-Modellreihe: I01 I12

29.07.2011
Weltpremiere des BMW i3 Concept und BMW i8 Concept
 

  • BMW Group stellt Mobilität der Zukunft vor
  • Reithofer: Meilenstein in der Geschichte des Unternehmens
  • Nachhaltigkeit entlang der gesamten Wertschöpfungskette

Mit den Studien BMW i3 Concept und BMW i8 Concept stellt die BMW Group ihre Visionen für die Mobilität der Zukunft vor. Die erstmals präsentierten Konzeptfahrzeuge geben einen Ausblick auf die ersten elektrischen Serienautomobile unter der neuen Submarke BMW i, die 2013 als BMW i3 und 2014 als BMW i8 auf den Markt kommen werden.

BMW i3 und BMW i8 Concept Fahrzeuge
BMW i3 und BMW i8 Concept Fahrzeuge

"Wir setzen einen weiteren Meilenstein in der Geschichte der BMW Group. Als Vorstandsvorsitzender und Ingenieur bin ich sehr stolz auf dieses Projekt. Dahinter stecken echter Pioniergeist und geballte Innovationskraft", sagte der Vorsitzende des Vorstands der BMW AG, Norbert Reithofer, am Freitag bei der erstmaligen Präsentation der Fahrzeuge in Frankfurt. "Wir wollen als weltweit führender Premiumhersteller unseren Kunden auch maßgeschneiderte Automobile mit elektrischem Antrieb anbieten", erklärte Reithofer weiter.

 BMW i3 und BMW i8 Concept Fahrzeuge   BMW i3 und BMW i8 Concept Fahrzeuge   BMW i3 und BMW i8 Concept Fahrzeuge

Der BMW i3 Concept ist mit seinem emissionsfreien Elektroantrieb und rund 150 Kilometern Reichweite speziell für das urbane Umfeld entwickelt. Eine dynamische E-Maschine mit 125 kW Leistung und Heckantrieb sorgen für die BMW typische Fahrdynamik. Dank seiner innovativen LifeDrive Architektur mit einer Fahrgastzelle aus Carbon vereint der BMW i3 Concept ein extrem niedriges Gewicht von 1.250 Kilogramm mit einem optimalen Innenraumangebot und höchster Crashsicherheit. Das Fahrzeug ist mit vier Sitzen und einem Kofferraumvolumen von 200 Litern voll alltagstauglich.

Draeger: Revolution im Automobilbau

"Mit diesem Fahrzeug bringen wir das erste Großserienfahrzeug auf den Markt, dessen Karosserie in weiten Umfängen aus CFK gefertigt ist. Das ist eine Revolution im Automobilbau", betonte Entwicklungsvorstand Klaus Draeger. Durch den Einsatz dieser neuen Technologie gelingt es, das Gewicht im Vergleich zu einem herkömmlichen Fahrzeug mit Elektroantrieb um 250 bis 350 Kilogramm zu reduzieren. Dies bedeutet mehr Fahrdynamik bei einer höheren Reichweite. Der BMW i3 beschleunigt in weniger als acht Sekunden von 0 auf 100 km/h. Mit einer Schnellladevorrichtung sind bereits nach einer Stunde 80% der Batterie geladen.

 BMW i3 und BMW i8 Concept Fahrzeuge   BMW i3 und BMW i8 Concept Fahrzeuge   BMW i3 und BMW i8 Concept Fahrzeuge

Der emissionsfreie Elektroantrieb sowie die konsequent nachhaltig gestaltete Wertschöpfungskette minimieren die Emissionen des BMW i3 im Lebenszyklus gegenüber einem hocheffizienten Fahrzeug mit Verbrennungsmotor nochmals um mindestens ein Drittel. Wird der BMW i3 mit Strom aus regenerativer Energie betrieben, sinkt der Wert sogar um deutlich mehr als 50%.

BMW i8 Concept: Sportwagen der neuen Generation

Der BMW i8 Concept beschleunigt von 0 auf 100 km/h in weniger als fünf Sekunden bei einem Verbrauch von weniger als drei Litern auf 100 km. Sein Plug-In Hybridantrieb mit einer Systemleistung von 260 kW ermöglicht eine Reichweite im elektrischen Betrieb von bis zu 35 Kilometern – ausreichend für den Großteil der üblichen Alltagsfahrten. Bei sportlicher Fahrweise oder Überlandfahrten schaltet sich zusätzlich ein hochaufgeladener Dreizylinder- Benzinmotor zu. Der Sportwagen wird bei 250 km/h elektronisch abgeriegelt und bietet Platz für bis zu vier Personen. "Der BMW i8 Concept ist der Sportwagen der neuen Generation – pur, emotional und nachhaltig", unterstrich Draeger.

 BMW i3 und BMW i8 Concept Fahrzeuge   BMW i3 und BMW i8 Concept Fahrzeuge   BMW i3 und BMW i8 Concept Fahrzeuge

Mit BMW i stärkt die BMW Group ihre Position als innovativster und nachhaltigster Automobilhersteller der Welt. So ist das Unternehmen seit sechs Jahren Branchenführer in den Dow Jones Sustainability Indizes. Mit BMW i gibt die BMW Group Antworten auf die Mobilitätsherausforderungen der Zukunft und verfolgt dabei einen ganzheitlichen Ansatz. Neben maßgeschneiderten Premiumfahrzeugen mit Elektroantrieb bietet das Unternehmen auch intelligente Mobilitätsdienstleistungen an.

Im Fokus stehen dabei Lösungen zur besseren Nutzung von Parkraum, intelligente Navigationssysteme mit ortsabhängigem Informationsangebot, intermodale Routenplanung und Carsharing-Angebote wie DriveNow. Nach MyCityWay ist ParkatmyHouse die zweite Beteiligung der neu gegründeten Beteiligungsgesellschaft BMW i Ventures an einem Unternehmen für internetbasierte Mobilitätsdienstleistungen. Bei Parkatmyhouse können Privatpersonen in London per Internet oder Smartphone App ihren privaten Autostellplatz zeitweise vermieten.

Sowohl der BMW i3 als auch der BMW i8 werden in Deutschland im BMW Werk Leipzig produziert. Dazu werden bis 2013 rund 400 Mio. Euro in neue Gebäude und Anlagen investiert und rund 800 Arbeitsplätze geschaffen. Die Produktion der Fahrzeuge erfolgt CO2-neutral und wird aus regenerativen Quellen bezogen. Derzeit prüft das Unternehmen, ob auf dem Werksgelände eine eigene Windkraftanlage errichtet werden kann.

 

BMW i3 und i8 Conceptfahrzeuge

 BMW i3 und BMW i8 Concept Fahrzeuge   BMW i3 und BMW i8 Concept Fahrzeuge   BMW i3 und BMW i8 Concept Fahrzeuge
BMW i3 und BMW i8 Concept Fahrzeuge
 BMW i3 und BMW i8 Concept Fahrzeuge   BMW i3 und BMW i8 Concept Fahrzeuge   BMW i3 und BMW i8 Concept Fahrzeuge
BMW i3 und BMW i8 Concept Fahrzeuge

BMW i3 und BMW i8 Concept Fahrzeuge

BMW i3 und BMW i8 Concept Fahrzeuge
   

 

Video von der Weltpremiere in Frankfurt am 29.07.2011

Quelle: BMW Presse Mitteilung vom 29.07.2011


 

Bitte empfehlen Sie diesen Artikel weiter:


 

 
 

Kommentare zur Meldung

 Kommentare zur Meldung: 18
Ihr Name:
 
Alle Kommentare im Forum ansehen
30.07.2011 09:11
Christian
Weltpremiere des BMW i3 Concept und BMW i8 Concept

BMW hat die Zukunft eingeläutet!

Wie schick sie sind, die neuen E-Flitzer. Noch dazu sind sie leicht und sollen bezahlbar sein und vor allem die Umwelt schonen. Also alles perfekt?

Die Inszenierung der Weltpremiere der beiden Concept Cars in einer der Frankfurter Messehallen, mit prominentem Gast aus der Bundesregierung, Bundesverkehrsminister Ramsauer, der dann auch gleich eine flammende Rede für die deutschen Autobauer und BMW hielt, lassen eine tolle Zukunft vermuten.

Aber wie sieht es in der Praxis mit dem Batteriebetrieb tatsächlich aus? Was passiert nach einem Unfall mit den leichten Karossen aus CFK-Verbundwerkstoff? Kann BMW mit dem aufwändigen Werkstoff tatsächlich wirtschaftlich Fahrzeuge in Großserie bauen? Das sind alles wichtige Fragen, die es noch zu beantworten gilt. Bis 2013 ist noch ein wenig Zeit, um Antworten zu geben. Die Konkurrenz schläft jedenfalls nicht, und ist teils schon ein Stück weiter.

Ich denke aber, BMW wird's machen!

Wie ist Eure Meinung zu den neuen BMW i3 und i8 Concept Autos?

Gruß,
Chriss
30.07.2011 23:15
Unregistriert Das war die schlechteste und katastrophalste Concept-Präsentation die ich je gesehen habe. Nicht die Fahrzeuge sind schlecht, nicht künstlerische Präsentation oder die eingesetzte Technik sind schuld, sondern Vorstand, Aufsichtsrat und vor allem, der völlig unvorbereitete und völlig deplatzierte Bundesverkehrsminister, der mit seiner bayrischen Stotterrede allen anderen deutschen Automobilherstellern vor die Schienbeine getreten hat. Was ein peinlicher Auftritt! Wer hat diesen Mann eingeladen und wer hat ihn gebrieft??
Das wird BMW noch viele Sympathien und Wohlwollen kosten! Als wenn nur BMW in der Lage wäre die deutsche Automobilindustrie in die Zukunft zu führen. Dieser Minister kann es auf jeden Fall nicht! Peinlich!!!!
30.07.2011 23:30
haasep
Zitat:
Zitat von Unregistriert Beitrag anzeigen
Das war die schlechteste und katastrophalste Concept-Präsentation die ich je gesehen habe. Nicht die Fahrzeuge sind schlecht, nicht künstlerische Präsentation oder die eingesetzte Technik sind schuld, sondern Vorstand, Aufsichtsrat und vor allem, der völlig unvorbereitete und völlig deplatzierte Bundesverkehrsminister, der mit seiner bayrischen Stotterrede allen anderen deutschen Automobilherstellern vor die Schienbeine getreten hat. Was ein peinlicher Auftritt! Wer hat diesen Mann eingeladen und wer hat ihn gebrieft??
Das wird BMW noch viele Sympathien und Wohlwollen kosten! Als wenn nur BMW in der Lage wäre die deutsche Automobilindustrie in die Zukunft zu führen. Dieser Minister kann es auf jeden Fall nicht! Peinlich!!!!
Gibt es weitere Quellen oder Videos von dieser Veranstaltung?
31.07.2011 00:27
Christian
Zitat:
Zitat von haasep Beitrag anzeigen
Gibt es weitere Quellen oder Videos von dieser Veranstaltung?
Das Video in der Meldung (siehe oben), hast Du aber gesehen, oder? Da kannst Du die gesamte Presse-Konferenz inkl. dem Auftritt von Hr. Ramsauer nochmal sehen:

Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) ‪Weltpremiere BMW i3 und i8 in Frankfurt‬‏ - YouTube

Leider ist die Qualität etwas schlecht...
Ab 22:10 Min. findet man den Auftritt unseres Verkehrsministers.

Gruß,
Chriss
31.07.2011 00:38
Widowmaker Das Bezahlbar kann ich noch nicht so ganz glauben.
31.07.2011 12:25
Hector Ehrgeizige Ziele hat BMW da. Wenn der I3 für tatsächlich um die 35.000€ angeboten wird, dann könnte ich so ein Fahrzeug wirklich bald in meiner Garage stehen haben (Mitsubishi I-MIV kostet ja ca. 50.000€, TESLA ruft ja knapp 100.000€ auf). Zeit wird es ja nun langsam, dass die deutschen Automobilhersteller endlich einmal umdenken. Was mich bei den I-Fahrzeugen endlich mal erfreut, ist der Fakt, dass man tatsächlich bereits bei der Herstellung auf die Energiebilanz achtet. Ich bin gespannt, wie es nun wirklich weitergeht.
05.09.2011 09:40
Christian Erstmals hat BMW eine "Hausnummer" bekannt gegeben, was den Preis für den künftigen BMW i3 betrifft. Er soll günstiger als ein 5er-BMW sein, was aktuell unter 40.000 Euro bedeuten würde. Damit wäre der erste Elektro-BMW günstiger als z. B. ein Opel Ampera. Trotzdem natürlich ein stattlicher Preis.

Gruß,
Chriss
24.09.2011 01:32
Nera Espada für unter 20t€ wäre es eine Überlegung wert, einen E-Kfz zu kaufen, darüber nenene, da gibts zu viele gute Alternativen!
24.09.2011 08:39
Geius Guten Morgen Allseits,


muß gestehen, daß ich die ganzen Hybrid- wie Elektro-Modelle mit Ausnahme von Toyota/Lexus auf der IAA und früher den Active Hybrid 7 auf der AMI mir erst in ihrer jeweiligen 2. Auflage zu Gemüte ziehe. Für die aktuelle Info-Möglichkeit war mir die Zeit in Ffm. zu schade und das Gedränge zu groß.

Deren o. g. erste Version kommt für mich weder als Neuwagen noch als gebr. Modell-Kauf in Frage.

Das Studium in Fachblättern und Werks-Unterlagen ist hiervon ausgenommen.


Viele Grüße


Günter
07.10.2011 12:58
Necktou Aussehen super, aber der i8 vollgeladen hat nur eine 35km-Reichweite. Reicht gerade so zur Arbeit und zurück.


Gruß Sebastian
08.10.2011 14:25
Heiko
Zitat:
Zitat von Necktou Beitrag anzeigen
Aussehen super, aber der i8 vollgeladen hat nur eine 35km-Reichweite. Reicht gerade so zur Arbeit und zurück.


Gruß Sebastian
Wer fährt schon vollbeladen zur Arbeit....
Ne, stimmt: Reichtweite und "betankung" der Stromfahrzeuge sind noch ein absoluter Witz. Erst wenn annehmbare dreistellige Kilometerlaufleistungen und schnelle Beladung (<10min) des Akkus möglich werden und das ganze dann auch noch bezahlbar ist wirds interessant. Könnte mir durchaus vorstellen mit den Opel RAK, VW Nils oder dem i3 zur Arbeit zu pendeln. Wenn in der Garage noch der 7er steht für die "besonderen" Fahrten...
Alle weiteren Kommentare im Forum ansehen


 
 
Netzwerk
 
Bitte folgen Sie uns:
 
7-forum.com bei Facebook7-forum.com bei google+
7-forum.com bei YouTube7-forum.com bei Twitter
7-forum.com News im RSS Feed
 
Neu: 7-forum.com auf google+
 
 
News im Kontext

Neue BMW Submarke heißt BMW i

 

Vision wird Realität: BMW kündigt Serienfertigung des Sportwagens mit Plug-in-Hybrid-Technologie an.

 

BMW baut in Leipzig Mobilität der Zukunft. 400 Mio. Euro Investition für Megacity Vehicle-Produktion

 

Megacity Vehicle wird weltweit erstes Großserienauto mit Fahrgastzelle aus Carbon.

 

BMW Vision EfficientDynamics

 
 
Aktuelle News

Der neue BMW M550d xDrive.

 

BMW i ebnet Vordenkern den Weg auf die große Bühne zusammen mit TED.

 

Die BMW Group auf der Hannover Messe 2017. Auf dem Weg in die Zero Emission Elektromobilität.

 

BMW Motorrad steigert Absatz im 1. Quartal 2017 gegenüber Vorjahr um 5,5 Prozent.

 

BMW Outdoor Botschafter Stefan Glowacz testet Multifunktionsschlitten im BMW Group Umweltwindkanal.

 

BMW Motorsport geht mit starken Partnern in die neue DTM-Saison 2017.

 

www.7er.com

  Besucher online: 1 | zurück zur News-Übersicht | zurück zur Startseite   zum Seitenanfang
www.7-forum.com  ·  Alle Rechte vorbehalten  ·  Letzte Bearbeitung dieser Seite: 24.02.2017  ·   Dies ist keine Seite der BMW Group