Start » Service » News » Techno Classica '09 » BMW, Teil 1 Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com Logo
Logo Techno Classica 2009
 BMW in Essen
 Mercedes in Essen
 MINI in Essen
News-Menü
 News-Kategorien
 7-forum.com Service
Neuvorstellungen
 
BMW hat viele neue Modelle auf den Markt gebracht. Schauen Sie sich z. B. folgendes Auto näher an:
 
BMW 1er Coupé
BMW 1er Coupé
 
Automessen
 
Blicken Sie zurück auf die wichtigsten Automessen, z. B. auf folgende Messe:
 
Essen Motor Show 2006
Essen Motor Show 2006
 
Nächste Treffen
Sulzbach-Schnappach: 37.
 BMW-Saarlandstammtisch am 24.06.2018Hofheim: 87.
 Südhessen-Stammtisch
 am 1. Juli 2018 in der
 Waldgaststätte
 Viehweide in Hofheim am 01.07.2018Feuchtwangen: 87.
 BMW-Schwaben-Stammtisc
 h im Landgasthaus
 Förster am 01.07.2018Castrop-Rauxel: 201.
 Rhein-Ruhr-Stammtisch
 im Juli 2018 am 01.07.2018Offenbach: Südhessen-Stammtisch
 meets BMW 8-Series
 Club / ClubE31 am 07.07.2018Barsbüttel: 39. 7er Treffen
 Hamburg am 08.07.2018Landsberg OT Petersberg: 11. BMW 7er Stammtisch
 Halle-Leipzig am 08.07.2018Betzenstein: 132. Stammtisch der
 7er Freunde Franken am
 22.7. im Reuthof am 22.07.2018Fahren Sie mit der Maus über die Punkte, um Treffen anzuzeigen. Klicken Sie auf die Punkte für mehr Infos.


 

Fotos vom BMW-Messestand auf der Techno Classica 2009

Alle Exponate auf dem BMW Messestand auf der Techno Classica 2009 im Schnellzugriff:

BMW-Motorräder:

 

Teil 1: BMW 2000 CA bis BMW 335

BMW 2000 CA

BMW 2000 CA auf der Techno Classica 2009 in EssenDer BMW 2000 CA war ein modern gestyltes Coupé auf Basis der erfolgreichen Limousine der Neuen Klasse. Angetrieben wurde es von einem neuen 4-Zylinder Reihenmotor mit 1.990 cccm Hubraum, der es, ausgerüstet mit zwei Solex Doppelvergasern, zu einer Leistung von 120 PS bei 5.500 U/Min. brachte. Dieser Motor wurde wenig später auch im sportlichen BMW 2000 TI eingesetzt. Im Gegensatz zur schwächeren Ausführung, dem BMW 2000 CA mit Automatikgetriebe, konnte dieses Coupé nur mit einem manuellen Getriebe kombiniert werden.

Baujahr: 1967; Stückzahl: 9.999; Neupreis: 17.500 DM; Aussteller: D. Millhoff (BMW 02 Club e.V.); dieses Fahrzeug steht zum Verkauf!

Motor: 4-Zylinder Reihenmotor; Hubraum: 1.990 cccm; Bohrung x Hub: 89 x 80 mm; Leistung: 120 PS bei 5.500 U/Min.; 4-Gang-Schaltgetriebe; Vorderradbremse: Scheibenbremse; Hinterradbremse: Trommelbremse; Maße: 4.530 x 1.675 x 1.360 mm; Leergewicht: 1.160 kg; Höchstgeschwindigkeit: 185 km/h

Fotos vom BMW-Messe-Stand,  Techno Classica 2009: BMW 2000 CA

BMW 2000 CA auf der Techno Classica 2009 in Essen
BMW 2000 CA
BMW 2000 CA auf der Techno Classica 2009 in Essen
BMW 2000 CA
BMW 2000 CA auf der Techno Classica 2009 in Essen
BMW 2000 CA
BMW 2000 CA auf der Techno Classica 2009 in Essen
BMW 2000 CA
BMW 2000 CA auf der Techno Classica 2009 in Essen
BMW 2000 CA
BMW 2000 CA auf der Techno Classica 2009 in Essen
BMW 2000 CA
BMW 2000 CA auf der Techno Classica 2009 in Essen
BMW 2000 CA
BMW 2000 CA auf der Techno Classica 2009 in Essen
BMW 2000 CA
BMW 2000 CA auf der Techno Classica 2009 in Essen
BMW 2000 CA

 

 

BMW 2002 Cabriolet

BMW 2002 Cabriolet auf der Techno Classica 2009 in EssenEine der eher seltenen Varianten des BMW 2002 blieb die von Baur in Stuttgart gebaute Cabriolet-Version. 1971 hatte es für kurze Zeit ein Vollcabriolet gegeben, doch wegen möglicher neuer Sicherheitsvorschriften kam man zu einer neuen Lösung. Es entstand daraufhin ein offener BMW 2002 mit Überrollbügel und festen hinteren Seitenscheiben, der allerdings nicht mehr ganz den Reiz des vollkommen offenen Fahrens bieten konnte und auch optisch nicht die Harmonie eines Vollcabriolets erreichte.

Baujahr: 1972; Stückzahl: 2.517; Neupreis: 14.985 DM; Aussteller: Winand Walpot (BMW 02 Club e.V.)

Motor: 4-Zylinder-Reihenmotor; Hubraum: 1.990 cccm; Bohrung x Hub: 89 x 80 mm; Leistung: 100 PS bei 5.500 U/Min.; 4-Gang-Schaltgetriebe; Vorerradbremse: Scheibenbremsen; Hinterradbremse: Trommelbremsen; Maße: 4.230 x 1.590 x 1.360 mm; Leergewicht: 990 kg; Höchstgeschwindigkeit: 170 km/h

Fotos vom BMW-Messe-Stand,  Techno Classica 2009: BMW 2002 Cabrio

BMW 2002 Cabriolet auf der Techno Classica 2009 in Essen
BMW 2002 Cabrio
BMW 2002 Cabriolet auf der Techno Classica 2009 in Essen
BMW 2002 Cabrio
BMW 2002 Cabriolet auf der Techno Classica 2009 in Essen
BMW 2002 Cabrio

 

BMW 2002 turbo

BMW 2002 turbo auf der Techno Classica 2009 in EssenDer schnellste BMW der 02-Reihe wurde auf der Frankfurter IAA im September 1973 vorgestellt - der legendäre 2002 turbo. Ein Abgasturbolader, der erste in einem europäischen Serienwagen, hauchte dem ohnehin schon starken Einspritzmotor des 2002 tii noch zusätzliche 40 PS ein. Der über 210 km/h schnelle BMW 2002 turbo kam allerdings zu einer Zeit der Ölkrise auf den Markt und musste sich deshalb mit einem Außenseiterdarsein zufrieden geben. Bis auf acht Fahrezeuge wurden allein Chamonix (weiß) oder Polaris (silber) metallic lackiert.

Baujahr: 1974; Stückzahl: 1.672; Neupreis: 18.720 DM; Aussteller: Kay Riber (BMW 2002 turbo Club e.V.)

Motor: 4-Zylinder-Reihenmotor; Hubraum: 1.999 cccm; Bohrung x Hub: 89 x 90 mm; Leistung: 170 PS bei 5.800 U/Min.; 4-Gang-Schaltgetriebe; Vorderradbremse: Scheibenbremsen; Hinterradbremse: Trommelbremsen; Maße: 4.220 x 1.620 x 1.410 mm; Leergewicht: 1.080 kg; Höchstgeschwindigkeit: 211 km/h

Fotos vom BMW-Messe-Stand,  Techno Classica 2009: BMW 2002 turbo

BMW 2002 turbo auf der Techno Classica 2009 in Essen
BMW 2002 turbo
BMW 2002 turbo auf der Techno Classica 2009 in Essen
BMW 2002 turbo
 

 

 

BMW 2600 L

BMW 2600 L auf der Techno Classica 2009 in EssenZwischen Juli 1961 und dem Produktionsende im Dezember 1963 war BMW 2600 L die offizielle Modellbezeichnung für den seit 1954 angebotenen BMW 502 mit 2,6-Liter-Achtzylindermotor. Diese letzte Version hatte jetzt 110 PS sowie serienmäßig Scheibenbremsen. Markant waren die neuen, jetzt runden Rückleuchten, die sich die Modelle 2600 L, 3200 L und 3200 S teilten. Ab Herbst 1962 konnten diese Fahrzeuge auch auf Wunsch  mit einer Mittelschaltung geliefert werden.

Baujahr: 1963; Stückzahl: 830; Neupreis: 17.450 DM; Aussteller: Kar Neumann (BMW V8 Club)

Motor: 8-Zylinder V-Motor; Hubraum 2.580 cccm; Bohrung: 74 x 75 mm; Leistung: 110 PS bei 4.900 U/Min.; 4-Gang-Lenkradschaltung; Vorderbremsen: Scheibenbremsen; Hinterradbremsen: Hydraulische Innenbackenbremsen; Maße: 4.730 x 1.780 x 1.530 mm; Leergewicht: 1.425 kg; Höchstgeschwindigkeit: 165 km/h

Fotos vom BMW-Messe-Stand,  Techno Classica 2009: BMW 2600 L

BMW 2600 L auf der Techno Classica 2009 in Essen
BMW 2006 L
BMW 2600 L auf der Techno Classica 2009 in Essen
BMW 2006 L
BMW 2600 L auf der Techno Classica 2009 in Essen
BMW 2006 L
BMW 2600 L auf der Techno Classica 2009 in Essen
BMW 2006 L
BMW 2600 L auf der Techno Classica 2009 in Essen
BMW 2006 L
 

 

 

BMW 3,0 CSL

BMW 3,0 CSL auf der Techno Classica 2009 in EssenDie erste Leichtbauvarianten des BMW Sechsyzlinder-Coupés gab es bereits ab 1971 mit der Technik der Vergaserversion BMW 3,0 CS und 180 PS. 1972 erhielt der BMW 3,0 CSL den 200 PS Einspritzmotor und 1973 wurde die letzte Variante mit 206 PS vorgestellt. Gedacht waren diese Modelle als Basisfahrzeuge für den Motorsport, des sie zeitweise dominierten. Der Kunde bekam auf Wunsch ein so genanntes "Städtepaket" eingebaut, das diverse Komfortdetails beinhaltete.

Baujahr: 1973; Stückzahl: 1.039; Neupreis: 31.245 DM; Aussteller: Volker Spielmann (BMW CSL Owners Club e.V.)

Motor: 6-Zylinder-Reihenmotor; Hubraum: 3.003 cccm; Bohrung x Hub: 89,3 x 80 mm; Leistung: 200 PS bei 5.500 U/Min.; 5-Gang-Schaltgetriebe; Scheibenbremsen; Maße: 4.630 x 1.710 x 1.270 mm; Leergewicht: 1.650 kg; Höchstgeschwindigkeit: 220 km/h

Fotos vom BMW-Messe-Stand,  Techno Classica 2009: BMW 3,0 CSL

BMW 3,0 CSL auf der Techno Classica 2009 in Essen
BMW 3,0 CSL
BMW 3,0 CSL auf der Techno Classica 2009 in Essen
BMW 3,0 CSL
BMW 3,0 CSL auf der Techno Classica 2009 in Essen
BMW 3,0 CSL
BMW 3,0 CSL auf der Techno Classica 2009 in Essen
BMW 3,0 CSL
BMW 3,0 CSL auf der Techno Classica 2009 in Essen
BMW 3,0 CSL
BMW 3,0 CSL auf der Techno Classica 2009 in Essen
BMW 3,0 CSL

 

 

BMW 3,0si

BMW 3,0si auf der Techno Classica 2009 in EssenAls Spitzenmodell der großen Sechszylinder erschien im Mai 1971 das Dreiliter-Modell BMW 3.0 S, gefolgt vom BMW 3.0 Si als Einspritz-Version im September des selben Jahres. Fahrwerk und Karosserie entsprachen dem der Typen BMW 2500 und 2800. Auf Wunsch gab es diese Modelle auch mit Automatikgetriebe.

Baujahr: 1975; Stückzahl: 22.310; Neupreis: 22.690 DM; Aussteller: Horst Kersten (BMW E3-Limousinen Club e.V.)

Motor: 6-Zylinder-Reihenmotor; Hubraum: 2.985 cccm; Bohrung x Hub: 89 x 80 mm; Leistung: 200 PS bei 5.500 U/Min.; 4-Gang-Schaltgetriebe; Scheibenbremsen; Maße: 4.700 x 1.750 x 1.450 mm; Leergewicht: 1.420 kg; Höchstgeschwindigkeit: 211 km/h

Fotos vom BMW-Messe-Stand,  Techno Classica 2009: BMW 3,0si

BMW 3,0si auf der Techno Classica 2009 in Essen
BMW 3,0si
BMW 3,0si auf der Techno Classica 2009 in Essen
BMW 3,0si
BMW 3,0si auf der Techno Classica 2009 in Essen
BMW 3,0si
BMW 3,0si auf der Techno Classica 2009 in Essen
BMW 3,0si
BMW 3,0si auf der Techno Classica 2009 in Essen
BMW 3,0si
 

 

 

BMW 3/15 DA 2 Zweisitzer

BMW 3/15 DA 2 Zweisitzer auf der Techno Classica 2009 in EssenDer BMW 3/15 PS DA 2 war das erste Automobil aus Eisenach mit BMW Markenkennzeichen. Wie sein Vorgänger, der Dixi 3/15 PS DA 1 basierte er auf dem englischen Kleinwagen Austin Seven, der auch in Frankreich, den USA und Japan in veränderter Form gebaut wurde. Unter BMW Regie hatte der Wagen zahlreiche Verbesserungen erfahren wie Vierradbremsen, eine geräumigere Karosserie und eine hochwertigere Innenausstattung. Bis 1931 wurde dieser erste BMW in sechs Karosserievarianten hergestellt.

Baujahr 1929; Stückzahl: 1.387; Neupreis: 2.175 RM; Aussteller: Joachim Thurau (Automobile Eisenach)

Motor: 4-Zylinder Boxer; Hubraum: 748,75 cccm; Bohrung x Hub: 56 x 76 mm; Leistung: 15 PS bei 3.000 U/Min.; Getriebe: 3-Gang Mittelschaltung; Vorderradbremse: Seilzug-Innenbackenbremse; Hinterradbremse: Seilzug-Innenbackenbremse; Maße: 2.900 x 1.275 x 1.625 mm; Leergewicht: 470 kg, Höchstgeschwindigkeit: 75 km/h

 

Fotos vom BMW-Messe-Stand,  Techno Classica 2009: BMW 3/15 DA 2

BMW 3/15 DA 2
BMW 3/15 DA 2
BMW Logo am BMW 3/15 DA 2
BMW Logo
80 Jahre BMW Automobilbau
80 Jahre BMW Automobilbau

 

 

BMW 318i Baur Topcabriolet

BMW 318i Baur Topcabriolet auf der Techno Classica 2009 in EssenBevor BMW im Herbst 1985 ein eigenes Vollcabriolet auf Basis der zweiten 3er-Reihe präsentierte, konnten am Offenfahren interessierte Kunden über den BMW Händler das Baur Topcabriolet ordern. Die Firma Baur in Stuttgart baute hierzu zweitürige Limousinen so um, dass sich das gesamte Dach in zwei Teilen öffnen ließ, jedoch die Seitenlinie bestehen blieben. Für die passive Sicherheit wurde ein massiver Überrollbügel installiert.

Baujahr: 1987; Stückzahl: 2.378; Neupreis: 30.720 DM; Aussteller: Roland Erz (BMW Baur TC Club)

Motor: 4-Zylinder Reihenmotor; Hubraum: 1.766 cccm; Bohrung x Hub: 89 x 71 mm; Leistung: 105 PS bei 5.800 U/Min.; 5-Gang-Schaltgetriebe; vorne: Scheibenbremsen; hinten: Trommelbremsen; Maße: 4.325 x 1.645 x 1.380 mm; Leergewicht: 1.020 kg; Höchstgeschwindigkeit: 185 km/h

 

Fotos vom BMW-Messe-Stand,  Techno Classica 2009: BMW 318i Baur Cabrio

BMW 318i Baur Topcabriolet, Niere
BMW 318i Baur Topcabriolet
BMW 318i Baur, Heckansicht
BMW 318i Baur, Heckansicht
BMW 318i Baur, Typschild
BMW 318i Baur, Typschild
BMW 318i Baur Topcabriolet
BMW 318i Baur Topcabriolet
BMW 318i Baur Topcabriolet
BMW 318i Baur Topcabriolet
 

 

 

BMW 320i Cabrio

BMW 320i Cabrio auf der Techno Classica 2009 in EssenBei der zweiten BMW 3er Reihe hatte man sich zum Ziel gesetzt, ein sportliches Auto mit hervorragenden Fahrleistungen und -eigenschaften bei bestmöglicher Wirtschaftlichkeit zu entwickeln, das durch Komfort und Funktionalität besticht, ein hohes Qualitäts- und Zuverlässigkeitsniveau garantiert und in ästhetischer Hinsicht überzeugt. Nachdem 1986 mit dem BMW 325i Cabrio das erste Vollcabrio dieser 3er-Reihe vorgestellt worden war, egänzte man das Angebot wenig später um die Variante BMW 320i Cabrio.

Baujahr: 1989; Stückzahl: 32.687; Neupreis: 45.000 DM; Aussteller: Martin Neumann (BMW 3er-Club (E21/E30) e. V.)

Motor: 6-Zylinder-Reihenmotor; Hubrau: 1.990 cccm; Bohrung x Hub: 80 x 66 mm; Leistung: 129 PS bei 6.000 U/Min.; 5-Gang-Schaltgetriebe; Vorderradbremse: Scheibenbremse; Hinterradbremse: Trommelbremse; Maße: 4.325 x 1.645 x 1.370 mm; Leergewicht: 1.120 kg; Höchstgeschwindigkeit: 200 km/h

 

Fotos vom BMW-Messe-Stand,  Techno Classica 2009: BMW 320i Cabrio

BMW 320i Cabrio auf der Techno Classica 2009 in Essen
BMW 320i Cabrio
BMW 320i Cockpit
BMW 320i Cockpit
BMW 320i Cabrio, Rad
BMW 320i Cabrio, Rad

 

 

BMW 323i

BMW 323i auf der Techno Classica 2009 in EssenNach dem großen Verkaufserfolg der ab 1975 gebauten ersten BMW 3er-Reihe mit Vierzylindermotoren, folgte 1977 der erste 3er mit Sechszylinder-Vergasermotor. Anfang 1978 wurde das Topmodell der BMW 3er-Reihe, der Typ 323i mit 143 PS starkem Einspritzmotor in Produktion genommen. Diese kompakte Sportlimousine weckte aufgrund ihrer Agilität freudige Erinnerungen an die leichtfüßigen und  starken BMW 0er der Siebziger Jahre.

Baujahr: 1980; Stückzahl: 137.707; Neupreis: 20.350 DM; Aussteller: Thomas Groschenk (BMW 3er Club (E21/E30) e. V.)

Motor: 6-Zylinder-Reihenmotor; Hubraum: 2.315 cccm; Bohrung x Hub: 80 x 76,8 mm; Leistung: 143 PS bei 5.800 U/Min.; 4-Gang-Schaltgetriebe; Vorderradbremse: Scheibenbremse, belüftet; Hinterradbremse: Scheibenbremse; Maße: 4.355 x 1.610 x 1.380 mm; Leergewicht: 1.135 kg; Höchstgeschwindigkeit: 190 km/h

 

Fotos vom BMW-Messe-Stand,  Techno Classica 2009: BMW 323i

BMW 323i
BMW 323i
BMW 323i, Heck-Ansicht
BMW 323i, Heck-Ansicht
BMW 323i, BMW-Niere
BMW 323i, BMW-Niere
BMW 323i
BMW 323i
BMW 323i, Front
BMW 323i, Front
BMW 323i
BMW 323i
BMW 323i, Typ-Bezeichnung
BMW 323i, Typ-Bezeichnung
BMW 323i
BMW 323i
BMW 323i, Hofmeisterknick
BMW 323i, Hofmeisterknick

 

 

BMW 335

BMW 335 auf der Techno Classica 2009 in EssenMit dem Typ 335 schaffte BMW den Einstieg in die automobile Oberklasse. 1938 in London zum ersten Mal als Prototyp gezeigt, begann die Serienproduktion erst 1939 in kleiner Stückzahl. Der mächtige 3,5-Liter Motor fand in der am längeren Vorderwagen modifizierten Karosserie des BMW 326 Platz. Neben der Limousine konnte der BMW 335 auch als zwei- und viertüriges Cabriolet geliefert werden.

Baujahr: 1939; Stückzahl: 225; Neupreis: 7.850 RM; Aussteller: Horst Weck (BMW Veteranen Club)

Motor: 6-Zylinder-Reihenmotor; Hubraum: 3.485 cccm; Bohrung x Hub: 82 x 110 mm; Leistung: 90 PS bei 3.500 U/Min.; 4-Gang-Mittelschaltung; hydraulische Trommelbremsen; Maße: 4.815 x 1.700 x 1.665 mm; Leergewicht: 1.300 kg; Höchstgeschwindigkeit: 145 km/h

 

Fotos vom BMW-Messe-Stand,  Techno Classica 2009: BMW 335

BMW 335 auf der Techno Classica 2009 in Essen
BMW 335
BMW 335 auf der Techno Classica 2009 in Essen
BMW 335
BMW 335 auf der Techno Classica 2009 in Essen
BMW 335
BMW 335 auf der Techno Classica 2009 in Essen
BMW 335
BMW 335, große BMW Niere
BMW 335, große BMW Niere
BMW 335, BMW Emblem
BMW 335, BMW Emblem
BMW 335, Außenspiegel
BMW 335, Außenspiegel
   

Quelle: BMW, Fotos: Christian Schütt

   
News im Kontext

BMW Group Mobile Tradition auf der Techno Classica 2008

 

Ikone für Könner - 30 Jahre BMW M1

 

7-forum.com stellt erstmals auf der Techno Classica 2008 aus

 

20. Techno-Classica ESSEN vom 26. bis 30. März 2008

 
 
Aktuelle News

Eine neue Innenausstattung fürs Auto

 

Starke Pace bleibt unbelohnt: BMW M8 GTE fährt bei Le-Mans-Premiere auf den zwölften Platz.

 

Seite an Seite: Das neue BMW 8er Coupé und der neue BMW M8 GTE gemeinsam in Le Mans.

 

Das neue BMW 8er Coupé (Kurzfassung)

 

Das neue BMW 8er Coupé - Highlights

 

Das neue BMW 8er Coupé: Fahrzeugkonzept und Design. Ein Sportwagen mit Leidenschaft und Charakter.

 

www.7er.com
 

Weiter: interner Link BMW Teil 2: BMW 503 bis BMW 850i

Zurück: interner Link Übersicht über die Foto-Serien zur Techno Classica 2009

 
 


  zurück zur Startseite   zum Seitenanfang
www.7-forum.com  ·  Alle Rechte vorbehalten  ·  Letzte Bearbeitung dieser Seite: 11.04.2009  ·   Dies ist keine Seite der BMW Group