Start » Service » News Seite drucken | Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com Logo
40 Jahre BMW 3er
40 Jahre BMW 3er
 Detail-Infos
 im Kontext
News-Menü
 News-Kategorien
 7-forum.com Service
BMW Neuheiten
Das neue BMW 8er Coupé (Kurzfassung)
BMW 8er Coupé (G15)

 
Der neue BMW X5
BMW X5 (G05)

 
BMW Motorrad Concept 9cento. Ein smarter Alleskönner für die Straße.
BMW Motorrad Concept 9cento (2018)

 
Der neue BMW M5 Competition.
BMW M5 Competition (F90)

 
Elektromobilität ist im Kern der Marke BMW angekommen. Das BMW Concept iX3.
BMW Concept iX3

 


 
 Motorsport News  

Kategorie: Classic DTM

BMW-Modellreihe: E21 E30 E36 E92

07.05.2015
40 Jahre BMW 3er: Die BMW 3er Reihe im Motorsport.
 

Seit 1977 atmen Fahrzeuge der BMW 3er Reihe Motorsportluft. Für die Deutsche Rennsportmeisterschaft wurde damals das BMW Junior-Team gemeldet, das den Anfang einer bis heute bewährten Nachwuchsförderung begründete. Als Motorisierung für den als Gruppe-5-Rennwagen konzipierten BMW 320 stand ein bewährtes Renntriebwerk zur Verfügung. Der seit mehreren Jahren in der Formel 2 dominierende 2,0-Liter-Vierzylinder mit vier Ventilen pro Zylinder mobilisierte schon zu Beginn seines Einsatzes mehr als 300 PS. Die extrem auf Leichtbau, Verwindungssteifigkeit und mit riesigen Flügeln an Front und Heck auch auf optimales Handling ausgelegten Fahrzeuge für das BMW Junior-Team mit den Nachwuchsfahrern Manfred Winkelhock, Marc Surer und Eddie Cheever absolvierten am 13. März 1977 auf der belgischen Grand-Prix-Rennstrecke in Zolder ihre Premiere. Und gleich zum Auftakt fuhr der Schweizer Surer in seinem BMW 320 zum Sieg.

Deutsche Rundstreckenmeisterschaft BMW 2002 Turbo

In den folgenden Jahren führte der Weg zum Sieg in seiner Klasse stets über den BMW 3er Renntourenwagen. Spitzenpiloten wie Hans-Joachim Stuck oder Ronnie Peterson zeigten in diesem Rennfahrzeug immer wieder ihre große Klasse. Mit einer Turbo-Version des BMW 320 errang Harald Ertl 1978 den Titelgewinn in der Deutschen Rennsportmeisterschaft. Im selben Jahr konnte BMW auch die Markenweltmeisterschaft in der Zweiliterklasse feiern.

Vom Start weg erfolgreich: Der BMW M3.

Mit der zweiten Generation der BMW 3er Reihe wurde auch die Basis für einen außergewöhnlichen Tourenwagen geschaffen. Der 1985 vorgestellte BMW M3 wurde von einem 147 kW/200 PS starken Vierzylinder-Motor mit Vierventil-Technik angetrieben. Parallel dazu hatte die BMW Motorsport GmbH eine Rennsport-Variante entwickelt. Mit rund 300 PS bei 8.200 min-1 war dieses Fahrzeug reif für den Start in der Tourenwagen-Weltmeisterschaft.

DTM 1987, BMW M3 German Touring Car Championship, Juni 1987

Das Premierenjahr 1987 des BMW M3 im Tourenwagensport wurde zu einem Triumphzug, die Werkswagen in den bekannten Motorsport-Farben gewannen die drei wichtigsten Titel. Roberto Ravaglia wurde der erste Tourenwagen-Weltmeister, Winfried Vogt Europameister und Eric van de Poele Deutscher Meister. Roberto Ravaglia siegte 1988 in der EM, 1989 in der DTM und 1990 in seinem Heimatland Italien. Er wurde der erfolgreichste aller BMW M3 Piloten vor Johnny Cecotto. Fünf Jahre lang führte der BMW M3 die internationale Tourenwagen-Rennszene souverän an: Die Tourenwagen-Weltmeisterschaft 1987, mehrere Tourenwagen- Europameisterschaften, der zweimalige Gewinn der Deutschen Tourenwagen-Meisterschaft (DTM) sowie eine Vielzahl weiterer Siege und Meisterschaften machen ihn bis heute zum erfolgreichsten Tourenwagen überhaupt.

Auch mit Dieselmotor erfolgreich.

Die Sportkarriere der dritten Generation des BMW 3er war geprägt von den Einsätzen in unterschiedlichen Ländern und Meisterschaften, die zum Teil nach sehr verschiedenen technischen Reglements ausgetragen wurden. So gingen zwischen 1993 und 1998 Fahrzeuge mit unterschiedlichen Modifikationen und Motoren an den Start. Die Palette der Rennwagen reichte vom BMW 3er Coupé und der Limousine mit seriennaher Karosserie und etwa 300 PS starkem 2,0 Liter-Vierzylinder bis zum BMW M3 in stark modifizierter Form. Beim 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring brachte 1998 ein BMW 320d mit 200 PS starkem Turbodiesel-Motor das Kunststück fertig, als Gesamtsieger über die Ziellinie zu fahren. Es war der erste Erfolg für ein Diesel-Modell bei diesem Rennklassiker.

BMW 320d, 24-Stunden-Rennen Nürburgring 1998

Auch bei der vierten Generation des BMW 3er diente wieder die viertürige Limousine als Basismodell für die Rennversionen im Tourenwagen- und Langstreckensport. Neben vielen nationalen Meisterschaften standen für BMW die Tourenwagen-Europa- und später die Weltmeisterschaft im Mittelpunkt des Interesses. 2005 wurde BMW mit dem BMW 320i Weltmeister in der neugeschaffenen Tourenwagen-WM; den Triumph komplettierte Andy Priaulx, nach BMW Mann Roberto Ravaglia zweiter Tourenwagen-Weltmeister in der Geschichte des Motorsports. Mit dem BMW M3 GTR brillierte BMW bei Langstreckenrennen, so etwa mit Doppelsiegen 2004 und 2005 beim 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring, und in der American Le Mans Series (ALMS).

2009 startete die nächste Generation des BMW M3 in der ALMS. Der V8- Motor war auf 485 PS erstarkt und ging erstmals bei den zwölf Stunden von Sebring an den Start. Die guten Erfolge führten dazu, dass der BMW M3 im Jahr darauf auch in Europa eingesetzt wurde und bei den 24-Stunden- Rennen am Nürburgring, in Le Mans und in Spa-Francorchamps startete. Das Resultat: Gesamtsieg in der Eifel – zum 19. Mal – und Klassensieg in Spa.

DTM-Comeback mit Dreifach-Triumpf – und der BMW M4 setzt die Erfolgsgeschichte fort.

Exakt 25 Jahre nach dem ersten Sieg für den BMW M3 im Tourenwagensport gewann der Kanadier Bruno Spengler am zweiten Rennwochenende der Saison 2012 erstmals wieder einen DTM-Lauf. Nach mehr als 20 Jahren war BMW in dieser Saison in die DTM zurückgekehrt. Das Comeback endete mit einem Dreifach-Erfolg für BMW, das Team Schnitzer Motorsport und Bruno Spengler: Rang eins in der Hersteller, der Team- und der Fahrerwertung wurden mit dem BMW M3 DTM errungen.

Gruppenfoto der BMW DTM-Fahrer und Teams am Hockenheimring.

Das vorerst letzte Kapitel der Erfolgsgeschichte wurde 2014 mit dem Nachfolger des BMW M3 DTM geschrieben. Im BMW M4 DTM gelang dem Deutschen Marco Wittmann gleich im Auftaktrennen in Hockenheim der 60. DTM-Sieg für BMW. Am Ende der Saison durfte sich Wittmann als jüngster DTM-Champion in der Geschichte dieser Rennsportserie feiern lassen. Und auch die Teamwertung wurde 2014 mit dem BMW M4 DTM gewonnen.

Bemerkenswert ist auch ein künstlerischer Aspekt in der Motorsportgeschichte des BMW 3er. Das dritte Modell der von weltbekannten Kreativen gestalteten BMW Art Car Collection war 1977 ein vom US- amerikanischen Künstler Roy Lichtenstein veredelter BMW 320. 1989 nahmen sich die beiden Australier Michael Jagamara Nelson und Ken Done je eines BMW M3 an. 1992 wurde das vierte auf der BMW 3er Reihe basierende Art Car präsentiert. Der Italiener Sandro Chia gestaltete den Prototyp eines BMW Renntourenwagens. Und im Jahr 2010 verwirklichte Jeff Koons (USA) seine Vorstellungen an einem BMW M3 GT2. Dieser ist das 17. und aktuell jüngste Modell einer automobilen Kunstsammlung, die weltweit einzigartig ist.

Jeff Koons: Entwurf für das 17. BMW Art Car, 2010

Quelle: BMW Presse Mappe vom 07.05.2015


 

Bitte empfehlen Sie diesen Artikel weiter:


 

 
 

 Kommentare zur Meldung: 0
Ihr Name:
 


Anzeige
 
 
Netzwerk
 
Bitte folgen Sie uns:
 
7-forum.com bei Facebook7-forum.com bei google+
7-forum.com bei YouTube7-forum.com bei Twitter
7-forum.com News im RSS Feed
 
Neu: 7-forum.com auf google+
 
 
Jetzt mitspielen: Formel 1 und DTM Tipp-Spiel
 
 Tipp-Abgabe
 
 Tipp-Abgabe
 
 
News im Kontext

Der BMW 3er: eine Motorsport-Karriere ohnegleichen.

 

Der BMW M3 wird 25 - Teil 1: der erste BMW M3 (E30)

 
 
Aktuelle News

BMW M Performance Parts im Fußballfieber.

 

Die 18. BMW Motorrad Days in Garmisch-Partenkirchen vom 6. - 8. Juli 2018.

 

Eine neue Innenausstattung fürs Auto

 

Starke Pace bleibt unbelohnt: BMW M8 GTE fährt bei Le-Mans-Premiere auf den zwölften Platz.

 

Seite an Seite: Das neue BMW 8er Coupé und der neue BMW M8 GTE gemeinsam in Le Mans.

 

Das neue BMW 8er Coupé (Kurzfassung)

 

www.7er.com

  zurück zur News-Übersicht | zurück zur Startseite   zum Seitenanfang
www.7-forum.com  ·  Alle Rechte vorbehalten  ·  Letzte Bearbeitung dieser Seite: 15.06.2018  ·   Dies ist keine Seite der BMW Group